Herzlich Willkommen auf unserer Website

Spieltag bis 09.12.18

TV Hochdorf  Tischtennis

Herren Landesklasse Gr. 4

TTC Aichtal : TV Hochdorf -  9 : 5

Der TTC Aichtal scheint in den Heimspielen eine sichere Bank zu sein. In der Vorrunde wurden sämtliche Heimspiele gewonnen.

Die Ergebnisse der Doppelspiele sind für den weiteren Verlauf einer Begegnung i.d. Regel ein guter Indikator. Hochdorf kam leider in allen drei Doppelspielen kaum zur Geltung und musste eingangs gleich einen Drei-Punkte-Rückstand hinnehmen. Die Heimmannschaft setzte ihren guten Lauf auch in den folgenden drei Einzelspielen fort. Hochdorf gab diese durchweg in drei Sätzen ab und ließ Aichtal  vorentscheidend mit 6:0 in Führung gehen. Alexander Waldinger, der an diesem Tag seine beiden Einzel für sich entscheiden konnte, holte anschließend den ersten Punkt für Hochdorf (6:1). Im weiteren Verlauf konnte sich Hochdorf dann etwas besser in Szene setzen und das Ergebnis erträglicher gestalten. Bis zum Spielstand von 8:5 punkteten für Hochdorf noch Konrad Neubauer, Marcel Hees, wiederum Alexander Waldinger sowie Christian Spelter. Die Chance auf ein Remis konnte leider nicht genutzt werden, da Aichtal auch das vorletzte Einzel knapp im fünften Satz zum Endstand von 9:5 für sich entschied. Es spielten: Marcel Hees (1), Nico Peller, Alexander Waldinger (2), Christian Spelter (1), Konrad Neubauer (1), Marius Schrimpf.   Doppel: Marcel Hees/Christian Spelter, Nico Peller/Marius Schrimpf und Alexander Waldinger/Konrad Neubauer.

Tabelle: Der TV Hochdorf I schloss die Vorrunde mit 8:10 Punkten ab. Dies bedeutet Tabellenrang sechs. Bei insgesamt zehn teilnehmenden Teams steigen zwei direkt ab. Tabellenplatz 8 hat die Relegation zur Folge. Bei der gebotenen Leistungsdichte in der Herren Landesklasse Gr. 4 ist in der Rückrunde weiterhin für Spannung gesorgt.

Herren Bezirksklasse Gr.1

TTC Notzingen-Wellingen II :  TV Hochdorf II - 2:9

Über eine sehr gute Mannschaftsleistung konnte Hochdorf II zwei weitere Pluspunkte hinzugewinnen. Hochdorf ließ von Anfang an keine Zweifel am späteren Auswärtserfolg aufkommen. Alle drei Doppel – die allerdings teilweise hart umkämpft waren – ließen Hochdorf mit 3:0 in Führung gehen. Hochdorf dominierte auch in den Einzelspielen und musste während der gesamten Begegnung nur zwei Punkte abgeben. Der Auswärtserfolg von 9:2 für Hochdorf II  ist auch in dieser Höhe verdient. Es spielten: Tim Stäbler (2), Ilkay Deniz (1), Matthias Wierer, Cedric Taake (1), Sebastian Fischle (1), Marcus Lampart (1). Doppel: Deniz/Taake (1) Stäbler/Fischle (1)  und Wierer/Lampart (1).

TV Hochdorf II : TSV Oberboihingen - 9 :0

Der TSV Oberboihingen ist zum Punktspiel nicht angetreten. Die Spielwertung erfolgte demzufolge mit 9:0 (27:0) zu Gunsten des TV Hochdorf II.

Tabelle: Nach Abschluss der Vorrunde nimmt der TV Hochdorf II mit 13:7 Punkten Tabellenrang vier ein. Die Herren II haben bisher die Erwartungen voll erfüllt und dürfen sich auf eine interessante Rückrunde freuen.

Damen Bezirksliga

SV Nabern II : TV Hochdorf – 7:7

Im Abstiegskampf trennten sich die beiden Kontrahenten in einer abwechslungsreichen Partie am Ende leistungsgerecht mit 7:7. Nach dem Spielverlauf muss Hochdorf mit diesem Remis zufrieden sein. In der Eröffnung gingen beide Doppel an Nabern II. Die Heimmannschaft baute diese Führung im ersten Einzel auf 3:0 aus. Annette Hees holte den ersten und sehr wichtigen Punkt zum 3:1. Von Bedeutung deshalb, weil Nabern II die Führung auf 5:1 ausbauen konnte.

Im weiteren Verlauf folgten vier sehr enge Spiele, die alle erst im fünften Satz entschieden wurden. Für Hochdorf waren in dieser Spielphase nochmals Annette Hees und Carmen Schmidt erfolgreich. Somit lautete der Zwischenstand 7:3. Damit war klar, dass nur über Maximalleistungen noch ein Punkt möglich war. Beeindruckend war, wie alle vier Teamspielerinnen des TV Hochdorf punkteten. Dabei gewann Annette Hees auch ihr drittes Spiel. Carmen Schmidt wartete mit einer tollen Leistung auf und bezwang die Nummer 1 der Gäste im fünften Satz. Alicia Buckenhofer und Daniela Besemer  ließen keine Spekulationen mehr aufkommen und siegten jeweils klar mit 3:0. Diese positive Serie entschädigte das Damen-Team für die anfänglichen Punktverluste. Es spielten: Annette Hees (3), Daniela Besemer (1), Carmen Schmidt (2), Alicia Buckenhofer (1). Doppel: Schmidt/Buckenhofer und A.Hees/Besemer.

Tabelle nach Abschluss der Vorrunde: Mit 4:12 Punkten steht Hochdorf auf dem drittletzten Platz (Rang sieben). Von insgesamt neun Teams steigen am Ende der Saison drei direkt ab. Der Anschluss zum Mittelfeld ist für Hochdorf allerdings noch gegeben, so dass immer noch gute Chancen auf den Klassenerhalt bestehen.

Weitere Ergebnisse:

Jungen U15 BK

TTC Notzingen-Wellingen II : TV Hochdorf  - 5:5

TV Hochdorf II : TSV Neckartailfingen  - 5:5

TTV Dettingen : TV Hochdorf II -  6:1

U.H.

Glückwunsch zum C-Lizenz Trainer!

Am 07.12.18 hat Matti erfolgreich seinen C-Lizenz Schein in Albstadt bestanden.

Matti unterstützt bereits seit vielen Jahren als Betreuer das Jugendtraining. Er wird deshalb in der Jugendarbeit auch weiter ein wichtiger Bestandteil bleiben und die neu erlernten Techniken mit einfliessen lassen.

 

Matti, herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

 

Gruß

Andi

Spieltag, 01.12.18

TV Hochdorf  Tischtennis

Herren Landesklasse Gr.4

TG Donzdorf IV : TV Hochdorf – 1:9

Mit dem dritten Sieg in Folge unterstrichen die Herren I gegen die TG Donzdorf IV ihre derzeit gute Form. Wie das Ergebnis signalisiert, war der Spielverlauf weitgehend einseitig. Bereits in den Doppelspielen – alle Punkte gingen an Hochdorf – zeigte Hochdorf I Überlegenheit.  Der Heimmannschaft gelang im weiteren Verlauf erst beim Stande von 0:8 der erste und gleichzeitig einzige Punkt, so dass am Ende ein klares 1:9 auf der Anzeigetafel stand. Zu erwähnen ist, dass Donzdorf IV in zwei Einzelspielen ganz knapp erst im fünften Satz (11:13 bzw. 10:12) unterlag. Allerdings zeigte sich Hochdorf in diesen Situationen letztlich etwas nervenstärker. An diesem schönen Mannschaftserfolg waren folgende Spieler beteiligt: Marcel Hees (2), Nico Peller (1), Alexander Waldinger (1), Christian Spelter (1), Konrad Neubauer, Marius Schrimpf (1).   Doppel: Marcel Hees/Christian Spelter (1), Nico Peller/Marius Schrimpf (1) und Alexander Waldinger/Konrad Neubauer (1).

Tabelle und Ausblick: Nach diesem doppelten Punktgewinn stehen die Herren I des TV Hochdorf mit 8:8 Punkten  auf Tabellenplatz fünf (bei insgesamt 10 Teams). Am kommenden Samstag (08.12.18) hat man noch ein Punktspiel beim punktgleichen TTC Aichtal zu absolvieren. Nach dem Tabellenbild und den bisher gezeigten Leistungen beider Teams in der Saison 2018/19 dürfte der Ausgang als offen einzuschätzen sein. Man darf mit einer spannenden Auseinandersetzung rechnen. Für den Sieger winkt nach Abschluss der Vorrunde ein positives Punkteverhältnis und zudem eine gute Ausgangsbasis für die Rückrunde.

Herren Bezirksklasse Gr.1

TTV Dettingen  :  TV Hochdorf II –   8:8

Der TV Hochdorf II musste zuletzt auswärts gegen einen Wettbewerber aus der erweiterten Spitzengruppe antreten. Dabei gelang in Dettingen ein nicht unbedingt zu erwartender Punktgewinn. Hochdorf lag bis zum 6:8 stets in Führung. In der Schlussphase zog jedoch Dettingen alle Register und erreichte mit zwei 3:0-Siegen (ein Einzel und das Schlussdoppel) doch noch ein Remis.

Die Doppelspiele waren weitgehend von Spannung geprägt. Hochdorf erreichte hier mit zwei Erfolgen einen leichten Vorsprung (1:2). Matthias Wierer bestätigte im ersten Einzel seine derzeit gute Form und erhöhte auf 1:3. Nach dem 2:3 punkteten Robert Seidel und Cedric Taake zum 2:5. Dettingen ließ jedoch nicht locker und hielt das Spiel durch zwei Einzelerfolge weiter offen (Zwischenstand 4:5). Ilkay Deniz und Matthias Wierer bauten anschließend den Vorsprung wieder auf drei Punkte zum 4:7 aus. Natürlich kamen bei diesem Spielverlauf entsprechende Erwartungen auf. In den folgenden drei Einzelspielen punktete allerdings nur noch Marcus Lampart, so dass es vor der heißen Endphase 6:8 stand. Wie bereits eingangs erwähnt, war  Dettingen in beiden Schlussbegegnungen deutlich überlegen, so dass sich Hochdorf letztlich mit einem Remis zufrieden geben musste. Es spielten: Ilkay Deniz (1), Matthias Wierer  (2), Cedric Taake (1), Robert Seidel (1), Marcus Lampart (1), Tobias Hees. Doppel:  Wierer/Lampart (1),  Deniz/Taake (1) und Seidel/T.Hees.

Ausblick: Derzeit ist die Tabelle nur bedingt aussagefähig. Einige Vereine haben die Vorrunde bereits abgeschlossen. Der TV Hochdorf II hat noch zwei Spiele auszutragen und hofft auf einen erfolgreichen Abschluss der Vorrunde. Wir werden berichten.

Jungen U15

Bezirksklasse Gr. 1

TV Hochdorf : TTV Dettingen II - 6:1

Unser Nachwuchs erreichte mit diesem klaren Heimsieg ein positives Punkteverhältnis von 7:5 und befindet sich im Mittelfeld (Rang vier). Die Punkte für Hochdorf holten die Doppel Robin Eppinger/Luc Mikula und Simon Schübel/Benjamin Hoyler. Die weiteren Erfolge verzeichneten Robin Eppinger (2), Simon Schübel und Luc Mikula. Im letzten Vorrundenspiel geht es im Lokalderby auswärts gegen den Tabellennachbarn TTC Notzingen-Wellingen II. Man darf auf den Ausgang dieser Begegnung gespannt sein. Termin: 05.12.18 um 18:30 Uhr.

Weitere Ergebnisse:

TSV Holzmaden : TV Hochdorf III   9:2

TTC Notzingen-Wellingen VI : TV Hochdorf IV - 8:8

TV Hochdorf IV : TSV Neckartailfingen II  9:1

TV Hochdorf III : TTF Neckarhausen II   9:6

U.H.

Vereinsmeisterschaft, 25.11.18

Am 25.11.18 fand unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft statt.

Früh am Morgen startete unsere U15. Die Jungs waren von Anfang an "on fire", weshalb tolle Ballwechsel zu bestaunen waren. Angefeuert von den Eltern oder Verwandten, ging es dann für den einen oder anderen an diesem Tag, auch sehr weit nach vorne.

In einem tollen Endspiel zwischen Simon Schübel und Marco Fiala, konnte sich Simon knapp, aber am Ende verdient mit dem Sieg belohnen.

Glückwunsch Simon!

 

Platzierungen U15:  

1. Simon Schübel

2. Marco Fiala

3. Marcel Brandl

 

Im Anschluss stiegen dann die Aktiven in den "Ring". Ein ausgeglichenes Starterfeld mit 19 Aktiven, versprach bereits in der Auslosung für spannende Spiele bzw. ein ausgeglichenes Straterfeld für jedes Niveau an diesem Tag.

Nachdem die Vorrunde ausgespielt war, ging es in die Endrunde.

Bei tollen Ballwechseln, verflog die Zeit im nu.

Ins Finale hatten sich Matti und Nico gekämpft. Matti der an diesem Tag schwere Spiele zu bestreiten hatte, ging etwas geschwächt in die Partie. Kämpfte sich aber trotz starken Bällen von Nico, immer wieder ins Match zurück. Am Ende musste er sich allerdings gegen Nico geschlagen geben, der nach einem langen Spieltag, noch etwas mehr Körner übrig hatte und sich souverän zum ersten Mal die Vereinsmeisterschaft sicherte.

 

Platzierungen Aktive:

1. Nico Peller

2. Matthias Wierer

3. Marcel Hees   

 

Im Räumle feierten wir dann bei leckerer Pizza unseren neuen Vereinsmeister 2018.

Glückwunsch Nico!

 

Ein ganz besonderer Dank gilt wie in jedem Jahr, unserem Marcus, dem "Godfather of Equipment". Ohne sein Equipment bzw. seine langjährige Erfahrung, wäre ein reibungsloser Ablauf, undenkbar.

Danke, Marcus!

 

Gruß

Andi

 

Spieltag, 17.11.18

TV Hochdorf  Tischtennis

Herren Landesklasse Gr.4

TTC Notzingen-Wellingen : TV Hochdorf – 6:9

Die Herren I errangen im Lokalderby einen wichtigen Auswärtserfolg.

Die Doppelspiele waren weitgehend ausgeglichen und ließen noch keinen klaren Trend erkennen. Im ersten Doppel bekam Notzingen-Wellingen das Spiel immer mehr in Griff und ging zunächst in  Führung. Im zweiten Doppel war das neu formierte Hochdorfer Doppel Marcel Hees/Christian Spelter spielbestimmend. Das dritte Doppel war bis zum Schluss durch Spannung geprägt. In der entscheidenden Phase setzte sich Hochdorf (Alexander Waldinger/Konrad Neubauer) zum Zwischenstand von 1:2 durch.

Notzingen-Wellingen begann die Einzelspiele mit einer starken Leistung ihrer Nummer 1 (Nick Grimm). Marcel Hees konterte mit einem souveränen Sieg in drei Sätzen und brachte Hochdorf wieder in Führung. Die Heimmannschaft glich jedoch postwendend zum 3:3-Zwischenstand aus. In den folgenden drei Einzelspielen gab Hochdorf die Richtung vor und erreichte erstmals einen deutlichen Vorsprung. Alexander Waldinger, Marius Schrimpf und Konrad Neubauer punkteten in Folge zum 3:6. Diese Spiele waren allerdings hart umkämpft und voller Spannung. Dem 4:6 ließ Nico Peller mit einem Fünf-Satz-Sieg einen weiteren Hochdorfer Punkt zum 4:7 folgen. Er schaffte die Entscheidung im fünften Satz mit 13:15.

In der Endphase hatte die Heimmannschaft nochmals einen guten Lauf und kam mit zwei Fünf-Satz-Siegen auf 6:7 heran. Die Begegnung blieb somit weiterhin offen. Konrad Neubauer und Marius Schrimpf  waren allerdings in den letzten beiden Einzelspielen dominierend und stellten mit ihren jeweils zweiten Einzelerfolgen den Auswärtssieg von 6:9 sicher.

Alleine schon die Zeitdauer von vier Stunden Gesamtspielzeit signalisiert wie hart sich Hochdorf diesen Auswärtserfolg erarbeiten musste. Es wurde alles abverlangt. Beide Teams waren auf Augenhöhe. Hochdorf hatte in den Doppelspielen einen leichten Vorteil. Von zwölf Einzelspielen gingen sieben Spiele an Hochdorf.  Neben einer insgesamt sehr guten Team-Leistung waren wohl die Leistungen im hinteren Paarkreuz auschlaggebend (Konrad Neubauer und Marius Schrimpf holten insgesamt vier Punkte). Es spielten: Marcel Hees (1), Nico Peller (1), Alexander Waldinger (1), Christian Spelter, Konrad Neubauer (2), Marius Schrimpf (2).   Doppel: Marcel Hees/Christian Spelter (1), Nico Peller/Marius Schrimpf und Alexander Waldinger/Konrad Neubauer (1).

Tabelle: Mit 6:8 Punkten steht Hochdorf auf Tabellenplatz sieben (Nichtabstiegsplatz). Man hat punktemäßig wieder  Anschluss zum Mittelfeld gefunden. In der Vorrunde stehen noch zwei schwere Auswärtsspiele aus.

Damen Bezirksliga

TV Hochdorf : TSV Sielmingen – 8:0

Die Damen des TV Hochdorf bezwangen in einer recht einseitigen Begegnung den TSV Sielmingen. Dies war gleichbedeutend mit dem ersten doppelten Punktgewinn in der Saison 2018/19.

Hochdorf war in den jeweiligen Spielen weitgehend überlegen. Dies drückt auch das Satzverhältnis von 24:7 aus. Es gab ein Doppel und zwei Einzel über die Distanz von fünf Sätzen. Auch diese numerisch knappen Erfolge waren in der jeweiligen Endphase eine klare Angelegenheit für Hochdorf. Somit ist ein insgesamt souveräner Team-Erfolg unserer Damenmannschaft zu vermelden, der etwas Luft verschafft. 

Es spielten: Monja Metz (2), Annette Hees (2), Daniela Besemer (1), Stephanie Schnell (1). Doppel: A.Hees/Besemer (1) und Metz/Schnell (1).

Aktuelle Situation: Nach diesem Heimsieg kommt Hochdorf auf 3:11 Punkte und nimmt derzeit Rang acht (bei neun Teams) ein. In der Vorrunde hat man noch ein Spiel beim derzeitigen Tabellenletzten SV Nabern II  (2:10 Punkte) zu absolvieren. Es wäre schön, wenn man die Vorrunde mit zwei Punkten abschließen könnte. Dies würde die Chancen auf den Klassenerhalt in der Rückrunde erhöhen. Es ist zu beachten, dass drei Teams direkt absteigen werden. Man ist sich bewusst, dass die Aufgabe beim SV Nabern II sehr schwer werden wird.

U.H.

2.Skatturnier, 11.11.18

Am 11.11.18 fand das diesjährige Skatturnier im Räumle statt. Zum zweiten Mal, hatte Annette eine Truppe Skatbegeisterter an den Start gebracht. Zum Turnier traten Annette, Thomas, Tobi, Marci, Adi, Michael, Nico und Siggi an.

Nach 2 hart umkämpften Durchgängen, setzte sich am Ende Thomas die diesjährige "Skatkrone" auf.

Platzierungen:

1. Thomas

2. Tobi

3. Marci

Auch die rote Laterne (Annette) und somit letzter PLatz, wurde mit einer Schwarzwurst prämiert.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, aber vor allem an Annette, die das Turnier wieder super organisiert hatte und es den Mitspielern mit Kaffee und Kuchen, an nichts fehlen lies.

 

Gruß

Andi 

Spieltag, bis 11.11.18

TV Hochdorf  Tischtennis

Die Herren I bis IV und die Damenmannschaft waren am letzten Wochenende nicht im Einsatz.  Der Nachwuchs absolvierte zuletzt eine Reihe von Spielen. Im Einzelnen sind folgende Ergebnisse zu vermelden:

Jungen Bezirksklasse Gr. 1

Bisheriger Saisonverlauf: Die Jungen I warten in dieser Saison bisher mit recht unterschiedlichen Ergebnissen auf. So holte man gegen den aktuellen Tabellenzweiten TV Bissingen II auswärts bis dato den einzigen Punkt. Die beiden weiteren Begegnungen zuvor gegen Reudern und Kirchheim gingen jeweils klar an die Gegner. Im aktuellen Punktspiel gegen Nabern gelang im vierten Spiel der Saison 2018/19 der erste doppelte Punktgewinn.

TV Hochdorf : SV Nabern – 6:0

Den stärksten Widerstand verspürte Hochdorf im ersten Doppel. Das Doppel Simon Schübel/Maximilian Jenz entschied das Match im fünften Satz knapp zu seinen Gunsten.  Das Doppel Robin Eppinger/Luc Mikula hatte wenig Mühe den Vorsprung auf 2:0 zu erhöhen. Hochdorf wurde nur noch einmal gefordert. Robin Eppinger bezwang in einem sehr abwechslungsreichen Spiel seinen Gegner im fünften Satz mit 11:9. Die weiteren Einzelspiele waren durchweg eine klare Angelegenheit für Hochdorf.  Simon Schübel, Luc Mikula und Maximilian Jenz waren jeweils erfolgreich.  

Nach diesem ersten Saisonsieg nehmen die Jungen I des TV Hochdorf mit 3:5 Punkten einen Tabellenplatz im Mittelfeld ein.

Es spielten: Robin Eppinger (1), Simon Schübel (1), Luc Mikula (1), Maximilian Jenz (1). Doppel: Schübel/Jenz (1) und Eppinger/Mikula (1).

Jungen Bezirksklasse Gr. 2

Die Jungen II haben unter der Woche mit zwei Spielen in Folge zum ersten Mal in dieser Saison in das Spielgeschehen eingegriffen.

Ergebnisse:

TV Hochdorf II : TTC Frickenhausen – 0:6

Der TTC Frickenhausen war in dieser Begegnung überlegen. Dies belegt auch das Satzverhältnis von 2:18.

TV Reichenbach : TV Hochdorf II – 3:6

Die Basis für den Auswärtserfolg beim TV Reichenbach wurde in den Doppelspielen gelegt. Sowohl Marcel Brandl/Alexander Schmid als auch Felix Merkel/Leon Lichtner gewannen jeweils ihr Doppel klar in drei Sätzen. In den Einzelspielen kam der TV Reichenbach besser zur Geltung. So ging das erste Einzel  zum 1:2-Zwischenstand an die Heimmannschaft. Im weiteren Verlauf setzte sich jedoch Hochdorf immer mehr durch und erhöhte durch Marcel Brandl, Leon Lichtner und Felix Merkel auf 1:5. Reichenbach gab jedoch nicht auf  und verkürzte durch zwei Siege in Folge auf 3:5. Im folgenden Einzel entschied Felix Merkel die Begegnung in drei Sätzen zu Gunsten von Hochdorf.

Es spielten: Marcel Brandl (1), Alexander Schmid, Felix Merkel (2), Leon Lichtner (1). Doppel: Brandl/Schmid (1) und Merkel/Lichtner (1). 

 

Vereinsmeisterschaften am 25.11.2018

Die diesjährigen TT-Vereinsmeisterschaften des TV Hochdorf finden am Sonntag, 25.11.2018 in der Breitwiesenhalle statt.

Programmablauf:

Jungend U15: Beginn 09:00 Uhr.

Aktive: Beginn 13:00 Uhr.

Die Teilnehmer, die nicht die Endrunde erreichen, können sich wie in den Vorjahren an einem Doppelturnier beteiligen. Dieses Doppelturnier wird parallel zur Endrunde der Einzelmeisterschaft ausgespielt.

Nach Beendigung der Vereinsmeisterschaften lassen wir den Tag bei einem gemütlichen Beisammensein im „Räumle“ ausklingen.

U.H

Glückwunsch zum C-Lizenz Trainer!

Ende September 2018 hat Nico den Prüflehrgang zum C-Lizenz Trainer in Albstadt erfolgreich abgeschlossen. Da er bereits während des Lehrgangs das Team in der Jugendarbeit als Betreuer tatkräftig unterstützt hat, ist er im Umgang bzw. der Trainingsarbeit mit unseren Jugendlichen, bereits sehr vertraut. 

 

Nico, im Namen der Abteilung, gratulieren wir Dir zur bestandenen Prüfung und wichtigen Erweiterung im Trainerteam in der Jugendarbeit!

 

Gruß

Andi

Spieltag 03.11.18, Breitwiesenhalle

TV Hochdorf  Tischtennis

Herren Landesklasse Gr. 4

TV Hochdorf : TTF Neckartenzlingen - 9:5

Die Herren I des TV Hochdorf warteten mit einem erfreulichen Heimsieg auf. Zu Beginn tat man sich allerdings schwer. So musste man in der Anfangsphase die ersten beiden Doppel abgeben. Im dritten  Doppel war bis zum letzten Ballwechsel Spannung angesagt. Marius Schrimpf/Maximilian Lang holten letztlich einen wichtigen Punkt zum 1:2. Die Ausgangsbasis für die folgenden Einzelspiele wurde somit deutlich verbessert.

 

Marcel Hees entschied das erste Einzel in drei Sätzen für sich und unterstrich seine konstante Form. Nach dem 2:2-Zwischenstand zeigten die Gäste starkes Tischtennis und konnten mit 2:4 in Führung gehen. Anschließend beherrschte Hochdorf  die Szenerie. Marius Schrimpf (3:1), Maximilian Lang (3:2), Matthias Wierer (3:1), nochmals Marcel Hees (3:1) und Alexander Waldinger (3:0) erspielten einen komfortablen Vorsprung von drei Zählern (Zwischenstand 7:4). Diese für Hochdorf extrem positive Entwicklung konnte man nach den anfänglichen Eindrücken nicht erwarten. Hochdorf I gewann immer mehr Sicherheit. Dem 7:5 folgten in der Schlussphase zwei weitere Einzelsiege. Dies war gleichbedeutend mit dem Endstand von 9:5 und zwei weiteren Punkten in der Meisterschaftsrunde. Marius Schrimpf und Maximilian Lang, die sich toll einfügten, gewannen dabei jeweils ihr zweites Einzel.

Es spielten: Marcel Hees (2), Alexander Waldinger (1), Konrad Neubauer, Marius Schrimpf (2), Maximilian Lang (2), Matthias Wierer (1).   Doppel: M.Hees/Waldinger, Neubauer/Wierer und Schrimpf/Lang (1).

Tabelle: Mit 4:8 Punkten ist Hochdorf I immer noch Tabellenvorletzter. Allerdings hat man mit diesem Heimerfolg Anschluss an das Mittelfeld gefunden. Um dies zu verdeutlichen: Der Tabellenfünfte kommt auf 6:8 Punkte. Wegen der Leistungsdichte in dieser Klasse kommt es demzufolge auf jeden Punkt an. Im nächsten Punktspiel ist  Derby beim TTC Notzingen-Wellingen (7:7) angesagt.

Herren Bezirksklasse Gr.1

TV Hochdorf II : TSV Frickenhausen II – 9:3

Gegen den TSV Frickenhausen II konnte Hochdorf II dem bisherigen Punktestand zwei weitere Zähler hinzufügen und den bisher positiven Saisonverlauf bestätigen.

In den Doppelspielen erreichte Hochdorf II mit 2:1 einen leichten Vorsprung. Im ersten Einzel musste man allerdings den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. Im weiteren Verlauf ließ man den Gegner kaum mehr zur Entfaltung kommen und kam durch fünf Einzelsiege in Folge dem Ziel doppelter Punktgewinn näher. Den Zwischenstand zum 7:2 sicherten Maximilian Lang (fünf Sätze), Matthias Wierer (souverän 3:1), Cedric Taake (fünf Sätze), Sebastian Fischle (überzeugend mit 3:1) und Tim Laufe (sicher mit 3:1). Die Gäste leisteten nur noch temporär Widerstand. Dem 7:3 ließen Maximilian Lang und Matthias Wierer zwei weitere Punktgewinne folgen, so dass am Ende ein 9:3 auf der Anzeigentafel stand. Die Herren II spielen bisher eine super Saison.

Es spielten: Tim Stäbler,  Maximilian Lang (2), Matthias Wierer  (2), Cedric Taake (1), Sebastian Fischle (1), Tim Laue (1). Doppel:  Stäbler/Lang (1),  Wierer/Fischle und Taake/Laue (1).

Tabelle: Mit 8:6 Punkten ist der TV Hochdorf II derzeit Tabellendritter. Im nächsten Punktspiel geht es auswärts gegen den TTC Notzingen-Wellingen II. Dies wird sicherlich ein interessantes Derby!

Damen Bezirksliga

TV Hochdorf : TV Bissingen - 1:8

Nachdem beide Doppel relativ klar an die Gäste aus Bissingen gingen war schnell klar, dass man mit zwei weiteren Punktverlusten rechnen musste. Lediglich Annette Hees erreichte im Rahmen der Einzelspiele ein Punktgewinn zum 1:3. Weitere Ergebnisverbesserungen waren nicht gestaltbar. Der TV Bissingen war an diesem Tag einfach deutlich überlegen.

Es spielten: Monja Metz, Annette Hees (1), Daniela Besemer, Stephanie Schnell. Doppel: A.Hess/Besemer und Metz/Schnell.

Ausblick: Im nächsten Punktspiel misst sich Hochdorf mit dem TSV Sielmingen (Heimspiel). Nach den bisherigen Eindrücken dürften die Gäste ähnlich stark wie der TV Bissingen einzuschätzen sein.  

U.H.

Tischtennis beim TV Hochdorf - Mach mit!

Die Tischtennisabteilung des TV Hochdorf möchte die Nachwuchsarbeit noch mehr intensivieren. Es hat sich gezeigt, dass es permanenter Anstrengungen bedarf, um das Niveau insgesamt zu halten bzw. zu steigern. Vor allem für kleinere Vereine ist dieses Ziel auf Dauer sportlich nur  über eine kontinuierliche   Nachwuchsarbeit, die im Grunde kein Nachlassen duldet,  zu erreichen.  Wir suchen daher am Tischtennissport interessierte Nachwuchsspieler und Nachwuchsspielerinnen jeden Alters.  Neben leistungsorientierten Spielern (Talente) sind natürlich auch mehr freizeitorientierte Sportkameraden willkommen.

Der Tischtennissport bietet die Möglichkeit im Einzel und/oder im Team Wettkämpfe zu bestreiten. Die Spieler müssen hohes Reaktions- und Antizipationsvermögen mit Ausdauer, Schnellkraft und Körperbeherrschung verbinden. Tischtennis ist eine Sportart wo Fairness dominiert. Es handelt sich zudem um eine der schnellsten Ballsportarten der Welt.  Tischtennis macht auf jedem Spielniveau Spaß und hält jeden fit. 

Alle Schüler, Jugendliche oder Eltern, die sich angesprochen fühlen und sich mit dem Tischtennissport näher befassen wollen, können sich jederzeit bei uns melden. Es ist nicht selten der Fall, dass auf diesem Wege das eine oder andere bisher verborgene Talent entdeckt wird.

Hast Du Lust auf Tischtennis, sehr gute Trainingsmöglichkeiten und ein angenehmes Umfeld? Dann bist Du bei uns genau richtig.

 

Allgemeine Informationen:

Trainingszeiten                             

Mannschaft                          Wochentag      Uhrzeit                         

Schüler und Jugendliche     Mittwoch         18.00 – 19.00 Uhr        

Erwachsene                           Mittwoch         20:00 -  22.00 Uhr    

                                                Freitag            17:30 -  19:30 Uhr

 

Insgesamt nehmen im Erwachsenenbereich derzeit vier Herrenteams am Punktspielbetrieb teil. Die Herren I spielen aktuell in der Landesklasse Gr.4 (Württemberg-Hohenzollern) und die Herren II in der Bezirksliga (Esslingen). Die Herren III stellen sich in der Kreisliga B und die Herren IV in der Kreisliga C Gr.4 dem Wettbewerb. Unsere Damenmannschaft tritt in der Bezirksliga an.

Insgesamt schickt der TV Hochdorf aktuell zwei Nachwuchsteams ins Rennen. Die Jungen U15 I in der Bezirksklasse Gr. 1 und die Jungen U15 II die sich in der Bezirksklasse Gr. 3 dem Wettkampf stellen.

 

Sponsoren

TV-H auf Facebook TV-H, TT auf Facebook
Aktuelle Tabellen

Anstehende EVENTS

 

Altpapiersammlung, Abtl. TT

15.12.18, Beginn 9:00 Uhr Breitweisenparkplatz

Weihnachtsfeier Abtl. TT

19.12.18, Beginn 19:00 Uhr

Sponsorentag,  Abtl. TT

02.03.19

Beginn Stehempfang: 17:00 Uhr

Beginn Spiel: 18:30 Uhr

Besucherzahlen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hochdorf Tischtennis