Herzlich Willkommen auf unserer Website

Spielberichte Sonntag, 23.04.2018

TV Hochdorf   -  Tischtennis

 

Damen Bezirksliga

Klassenerhalt geschafft!

Die Damen des TV Hochdorf spielen weiterhin in der Damen Bezirksliga!

 

TV Hochdorf : TV Bissingen – 7:7

Ein Blick auf die Tabelle ließ bereits im Vorfeld dieser Begegnung ein spannendes Match vermuten. Dies bestätigte sich in den ausgeglichenen Doppelspielen wie auch in den folgenden Einzelbegegnungen. Hochdorf lag bedingt durch die Leistungsstärke von Monja Metz und Annette Hees bis zum Zwischenstand von 7:5 stets in Führung (beide holten zusammen fünf von sieben Punkten). Am Ende reichte es doch nicht zu einem doppelten Punktgewinn, da der TV Bissingen mit Petra Leiter ebenfalls eine überragende Spielerin in ihren Reihen hatte. Zu erwähnen ist noch der sehr wichtige Fünf-Satz-Erfolg von Daniela Besemer zum 6:3 sowie das tolle Einzel von Stephanie Schnell gegen Petra Leiter. Sie hatte ihre Gegnerin fast am Rande einer Niederlage. Erst im fünften Satz holte  die Gästespielerin denkbar knapp ihren dritten Punkt. 

Es spielten: Monja Metz (3), Annette Hees (2), Daniela Besemer (1), Stephanie Schnell. Doppel: Metz/Schnell, A.Hees/Besemer (1).

Schlusstabelle: Bei insgesamt acht Teilnehmern belegte Hochdorf zum Saisonende mit 10:18 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Das vorgegebene Saisonziel Nichtabstieg wurde somit realisiert. Damit fand die nicht einfache Saison 2017/18 für die Damen des TV Hochdorf ein gutes Ende.

 

Herren Landesklasse Gr. 4

Die Herren I beendeten die Saison 2017/18 mit einem Heimsieg gegen den Absteiger SV Nabern II und einer Niederlage beim TSV Wendlingen II.

TV Hochdorf : SV Nabern II – 9:6

Hochdorf I hielt den SV Nabern II während des gesamten Spiels auf Distanz und erreichte einen ungefährdeten Heimsieg. Nach dem Zwischenstand von 7:2 für Hochdorf hatten die Gäste einen guten Lauf und verkürzten auf 7:5. In der Schlussphase machte Hochdorf jedoch alles klar und gestaltete das letzte Heimspiel erfolgreich.

Es spielten: Marcel Hees (1), Tim Stäbler, Alexander Waldinger (1), Nico Peller (2), Christian Spelter (1), Konrad Neubauer (2). Doppel: M.Hees/Waldinger (1), Stäbler/Peller und Spelter/Neubauer (1).  

 

TSV Wendlingen II : TV Hochdorf – 9:3

Im letzten Punktspiel wurde schon nach Beendigung der Doppelspiele – alle drei Spiele gingen an den TSV Wendlingen II - recht schnell deutlich, dass es an diesem Tag wohl keine Punkte für Hochdorf geben wird. Der TSV Wendlingen II dominierte anschließend auch die Einzelspiele, so dass für Hochdorf nach Spielschluss eine deutliche Auswärtsniederlage zu verschmerzen war. Hervorzuheben ist Marcel Hees, der seine Form bis Saisonende stabil halten konnte. Auf ihn gingen zwei von drei Hochdorfer Punkte. Den dritten Punkt steuerte Tim Stäbler bei.

Es spielten: Marcel Hees (2), Tim Stäbler (1), Alexander Waldinger, Nico Peller, Christian Spelter, Maximilian Lang. Doppel: M.Hees/Peller, Stäbler/Lang und Waldinger/Spelter.

 

Schlusstabelle: Der TV Hochdorf I nimmt nach Abschluss der Runde mit 22:18 Punkten Tabellenrang fünf ein (Vorrunde ebenfalls Rang fünf). Die Herren Landesklasse Gr. 4 erfordert eine nachhaltige Leistungsbereitschaft. Bei Hochdorf I ist diese auf die gesamte Saison 2017/18 gesehen vorhanden gewesen. Unter Berücksichtigung aller Gegebenheiten ist der erreichte fünfte Tabellenplatz als toller Erfolg zu qualifizieren.

 

Herren Bezirksliga

VFB Oberesslingen/Zell : TV Hochdorf II 5:9

TV Hochdorf II : TSV Sielmingen – 2:9

Auch die Herren II beendeten die Saison 2017/18 mit einem Sieg und einer Niederlage. Nach Abschluss der Punktspiele steht definitiv fest, dass die Herren II den direkten Abstieg verhindern konnten. Sie müssen nun in die Relegation. Wir werden hierüber berichten (siehe auch Vorschau). Diese Entwicklung zeichnete sich schon seit längerem ab. In der Rückrunde konnte man vor allem verletzungsbedingt nie in Bestbesetzung antreten. Dies hatte natürlich entsprechende Auswirkungen auf die Ergebnisse.

 

Herren Kreisliga A Gr. 4

TV Hochdorf III : TSV Jesingen II  - 8:8

Leider reichte dieses Remis nicht, die Klasse zu halten.

Der Spielverlauf äußerte sich durch viele Gleichstände und Führungswechsel. Deshalb ist das Remis folgerichtig. Hochdorf begann sehr vielversprechend. Zwei von drei Doppelspielen (Wierer/Lampart und Gutmann/Hess) sowie das erste Einzel (Matthias Wierer) gingen zur 3:1-Führung an Hochdorf. Die Gäste glichen anschließend aus und gingen mit 5:3 in Führung. Hochdorf gelangen durch Siegfried Hess, Matthias Wierer und Marcus Lampart drei Siege in Folge zur zwischenzeitlichen Führung von 6:5. Weitere Zwischenstände: 6:6, 7:6 (Wolfgang Gutmann), 7:7, 7:8. Im notwendig gewordenen Schlussdoppel behielt das Hochdorfer Doppel Mattias Wierer/Marcus Lampart die Oberhand, so dass das Endresultat 8:8 lautete. Hochdorf hätte jedoch einen Sieg benötigt, um die Klasse zu halten.

Es spielten: Matthias Wierer (2), Marcus Lampart (1), Tobias Hees, Wolfgang Gutmann (1), Egon Bohnet, Siegfried Hess (1). Doppel: Wierer/Lampart (2), T.Hees/Bohnet und Gutmann/Hess (1).

 

Nachwuchsbereich:

 

Jungen U18 Landesklasse Gr. 4

TV Hochdorf : TV Jebenhausen – 0:6

Die Jungen U18 des TV Hochdorf unterlagen im letzten Punktspiel der Saison 2017/18 gegen den Meister und Aufsteiger TV Jebenhausen (30:2 Punkte). Das Endergebnis von 6:0 sowie das Satzverhältnis von 18:1 für die Gäste dokumentieren den Leistungsunterschied deutlich.

 

Der Abstieg der Jungen U18 aus der Landesklasse zeichnete sich schon länger ab. Von insgesamt neun teilnehmenden Mannschaften steigen drei Teams direkt ab. Hochdorf nimmt mit deutlichem Vorsprung vor den beiden nachfolgenden Vereinen Rang sieben ein. Es hat somit leider nicht ganz gereicht.

 

 

Jungen U15 Bezirksklasse Gr. 1

TV Hochdorf – TV Unterlenningen – 6:3

Im letzten Punktspiel gab es den erwarteten Heimsieg gegen den TV Unterlenningen. Bis zum Stand von 3:3 hielten die Gäste noch sehr gut mit und konnten somit die Partie sehr lange offen halten. In den drei folgenden Einzelspielen gab es nur Hochdorfer Erfolge, so dass das Endergebnis 6:3 lautete. Robin Eppinger, Simon Schübel und Luc Mikula leisteten die Erfolgsbeiträge. Simon Schübel und Luc Mikula waren an diesem Tage sogar zweimal erfolgreich.

Es spielten:  Robin Eppinger (1), Simon Schübel (2), Luc Mikula (2), Oliver Ristic. Doppel: Eppinger/Mikula (1), Schübel/Ristic.

 

Schlusstabelle: Erfreuliches gibt es von den Jungen U15 I zu berichten. Sie haben während der gesamten Saison eine solide Leistung erbracht. Mit 15:13 Punkten und Rang vier nimmt man bei insgesamt acht Teilnehmern einen guten Mittelplatz ein. Gegenüber der Vorrunde hat man sich sogar noch um einen Tabellenplatz verbessert.

 

Jungen U15 Bezirksklasse Gr. 3

In der Endabrechnung konnten die Jungen U15 II ihre Platzierung aus der Vorrunde halten. Bei insgesamt acht Wettbewerbern liegt Hochdorf in der Schlussrechnung auf Rang sechs. Zu beachten ist, dass die beiden nachfolgenden Teams deutlich abgeschlagen sind. Zudem weist der Tabellenvierte nur zwei Punkte mehr auf. Hinweis: In dieser Klasse gibt es keine Absteiger. Aufsteiger ist der TSV Bernhausen mit 26:2 Punkten.

                       

 

 

 

 

 

             

 

 

 

 

 

             

 

 

 

 

 

             

Tischtennis beim TV Hochdorf - Mach mit!

Die Tischtennisabteilung des TV Hochdorf möchte die Nachwuchsarbeit noch mehr intensivieren. Es hat sich gezeigt, dass es permanenter Anstrengungen bedarf, um das Niveau insgesamt zu halten bzw. zu steigern. Vor allem für kleinere Vereine ist dieses Ziel auf Dauer sportlich nur  über eine kontinuierliche   Nachwuchsarbeit, die im Grunde kein Nachlassen duldet,  zu erreichen.  Wir suchen daher am Tischtennissport interessierte Nachwuchsspieler und Nachwuchsspielerinnen jeden Alters.  Neben leistungsorientierten Spielern (Talente) sind natürlich auch mehr freizeitorientierte Sportkameraden willkommen.

Der Tischtennissport bietet die Möglichkeit im Einzel und/oder im Team Wettkämpfe zu bestreiten. Die Spieler müssen hohes Reaktions- und Antizipationsvermögen mit Ausdauer, Schnellkraft und Körperbeherrschung verbinden. Tischtennis ist eine Sportart wo Fairness dominiert. Es handelt sich zudem um eine der schnellsten Ballsportarten der Welt.  Tischtennis macht auf jedem Spielniveau Spaß und hält jeden fit. 

Alle Schüler, Jugendliche oder Eltern, die sich angesprochen fühlen und sich mit dem Tischtennissport näher befassen wollen, können sich jederzeit bei uns melden. Es ist nicht selten der Fall, dass auf diesem Wege das eine oder andere bisher verborgene Talent entdeckt wird.

Hast Du Lust auf Tischtennis, sehr gute Trainingsmöglichkeiten und ein angenehmes Umfeld? Dann bist Du bei uns genau richtig.

 

Allgemeine Informationen:

Trainingszeiten                             

Mannschaft                          Wochentag      Uhrzeit                         

Schüler und Jugendliche     Mittwoch         18.00 – 19.00 Uhr        

Erwachsene                           Mittwoch         20:00 -  22.00 Uhr    

                                                Freitag            17:30 -  19:30 Uhr

 

Insgesamt nehmen im Erwachsenenbereich derzeit fünf Herrenteams am Punktspielbetrieb teil. Die Herren I spielen aktuell in der Landesklasse Gr.4 (Württemberg-Hohenzollern) und die Herren II in der Bezirksliga (Esslingen). Die Herren III stellen  sich in der Kreisliga A Gr. 4 und die Herren IV in der Kreisliga C Gr.4 dem Wettbewerb. Die  Herren V kämpfen in der Kreisklasse Gr.3 (4er). Zudem kommt eine Damenmannschaft in der Bezirksliga zum Einsatz.

Insgesamt schickt der TV Hochdorf aktuell drei Nachwuchsteams in das Rennen. Die Jungen U18 spielen in der Landesklasse Gr.4 (Württemberg-Hohenzollern), während sich die Jungen U15 I in der Bezirksklasse Gr. 1 und die Jungen U15 II in der Bezirksklasse Gr. 3 dem Wettkampf stellen.

Außerdem besitzen wir eine Reihe von ehrgeizigen Trainern, die entweder die Trainerlizenz C bereits besitzen oder in diesem Jahr noch anstreben.

Besucherzahlen

Sponsoren

TV-H auf Facebook TV-H, TT auf Facebook
Aktuelle Tabellen

UPCOMING EVENTS 2018

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hochdorf Tischtennis