Spielberichte Saison 2014/2015

Spielberichte vom 25.3., 28.3.  und 29.3.

 

Damen Kreisliga

Meisterschaft und Aufstieg!

 

Herzlichen Glückwunsch an die Damenmannschaft des TV Hochdorf zur errungenen Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg! Damit wird eine Super-Saison gekrönt. Die Damen haben derzeit eine wirklich tolle Truppe, die auch zwischenzeitliche Ausfälle immer wieder kompensieren konnte. Man darf hoffen, dass man weiterhin zusammen hält!

 

Mit den beiden Auswärtssiegen in Bissingen und Kirchheim innerhalb von zwei Tagen wurde die Saison erfolgreich abgeschlossen! Mit 22:6 Punkten konnte man den TTF Neuhausen/F. II (21:7) ganz knapp hinter sich lassen. Es war bis zum Schluss ein spannender Wettkampf!

 

TV Bissingen II - TV Hochdorf 1:8

Beim TV Bissingen II gelang ein insgesamt ungefährdeter Auswärtssieg!

Erst beim Stande von 7:0 gelang der Heimmannschaft der erste und einzige Punkt. Wiederum eine geschlossene Mannschaftsleistung und gelungene Vorstellung der Damen des TV Hochdorf.

Aufstellung: Metz (2), Besemer (1), Schnell (2), Schmidt (1). Doppel: Metz/Besemer (1) und Schnell/Schmidt (1).

 

VfL Kirchheim II - TV Hochdorf 4:8

Beim Tabellenletzten VfL Kirchheim II traf man auf mehr Widerstand. So stand es nach den Doppelspielen 1:1. Zu Beginn der Einzelspiele ging Hochdorf zunächst durch Annette Hees mit 2:1 in Führung. Danach hatte Kirchheim eine sehr starke Phase die Hochdorf Schwierigkeiten bereitete. In diesem Spielabschnitt gingen drei Einzel in Folge an die Heimmannschaft. Damit lag Kirchheim mit 4:2 in Führung. Die Damen des TV Hochdorf ließen sich jedoch nicht beirren und gewannen im weiteren Verlauf der Begegnung die folgenden sechs Einzelspiele! Damit fiel der Sieg des TV Hochdorf doch noch relativ deutlich aus. Alle Spielerinnen trugen zu diesem Sieg im letzten Spiel dieser Saison bei!

Aufstellung: Metz (2), A.Hees (2), Besemer (2), Schnell (1). Doppel: A.Hees/Schmidt (1) und Metz/Besemer.

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - VfL Kirchheim III 9:7

 

Mit diesem knappen Heimsieg von Hochdorf I ist die Abstiegsfrage bis zum letzten Spieltag offen! Es war ein sehr abwechslungsreiches Spiel! Hochdorf musste in dieser Begegnung immer wieder einen Vorsprung der Gäste ausgleichen. Erst gegen Ende der Auseinandersetzung gelang es Hochdorf das Spiel doch noch zu seinen Gunsten zu drehen. Hochdorf konnte zunächst nur durch das Doppel Stradinger/Wierer punkten, so dass die Gäste vor Beginn der Einzelspiele mit 2:1 in Führung lagen. Marcel Hees glich anschließend mit einer feinen Leistung zum 2:2 aus. Bis zum 5:5 lag Kirchheim immer wieder mit einem Punkt in Front. Hochdorf konnte jedoch durch Matthias Stradinger, Christian Spelter und nochmals Marcel Hees jeweils ausgleichen.

Als Kirchheim anschließend mit 7:5 in Führung ging, konnte man noch nicht ahnen, welche Kräfte Hochdorf noch aufbieten würde. Denn ab diesem Zwischenstand gingen alle Spiel an Hochdorf! Zunächst holte Nicola Pavlovic einen wichtigen Punkt. Christian Spelter machte es sehr spannend. Er gewann letztlich im 5. Satz mit 12:10. Damit stand es 7:7.

Nachwuchsspieler Maximilian Lang, der für den Stammspieler Nico Peller einspringen musste, besiegte mit einer ganz starken Leistung seinen Gegner im 5. Satz. Das Schlussdoppel musste nun die Entscheidung bringen. Das Hochdorfer Doppel M.Hees/Spelter gewann dieses in drei Sätzen deutlich.

Aufstellung: Marcel.Hees (2), Alexander Waldinger, Matthias Stradinger (1), Nicola Pavlovic (1), Christian Spelter (2) Maximilian Lang (1) Doppel: M.Hees/Spelter (1), Waldinger/Pavlovic und Stradinger/Wierer (1).

Aktuelle Situation: Es sind 10 Teilnehmer in der Bezirksklasse Gr. 4. Davon steigen zwei Teams (Rang 9 und 10) direkt ab. Der Rang 8 berechtigt zur Relegation. Der TSGV Hattenhofen ist mit 3:31 Punkten Tabellenletzter und steht als Absteiger bereits fest.

 

Hochdorf hat die Runde bereits abgeschlossen und ist auf die anderen Ergebnisse angewiesen.

Ausgriff aus der Tabelle:

7. Platz TV Hochdorf 18 Begegnungen 14:22

8. Platz TSV Wendlingen III 17 Begegnungen 13:21

9. Platz TTV Zell II 17 Begegnungen 13:21

10. Platz TSGV Hattenhofen 17 Begegnungen 3:31

Der TSV Wendligen III muss zu Hause gegen den TSGV Hattenhofen antreten. Es ist realistisch betrachtet davon auszugehen, dass der TSV Wendlingen III den TV Hochdorf in der Tabelle noch überholen wird. Der Mitkonkurrent TTV Zell II hat ein Auswärtsspiel bei der TG Donzdorf III. Das Ergebnis dieses Spiel wird entscheiden, ob Hochdorf noch die Relegation erreichen wird! Der Ausgang dieses Spiels ist sehr schwer einzuschätzen.

 

Herren Kreisliga Gr. 2

TTV Dettingen - TV Hochdorf II 3:9

 

Im vorletzten Punktspiel der Saison gelang den Herren II ein deutlicher Auswärtssieg! Die Herren II spielten insgesamt eine hervorragende Saison. Da während der Saison immer wieder Spieler ersetzt werden mussten, kann man von einer erfolgreichen Saison der Herren II sprechen (Details zu diesem Spiel lagen bei Redaktionsschluss nicht vor, so dass kein ausführlicher Bericht erfolgt).

Tabelle: Eine Runde vor Schluss weist der TV Hochdorf II eine Punkteverhältnis von 25:9 aus. Dies bedeutet derzeit hinter dem TSV Musberg II (29:5 Punkte) Rang 3. Der TV Unterlennigen steht mit 32:2 Punkten als Meister fest.

Am letzten Spieltag muss Hochdorf gegen den TSV Musberg II antreten.

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

VfL Kirchheim VI - TV Hochdorf III 9:1

Die Negativserie der Herren III des TV Hochdorf setzte sich fort. Auch beim VfL Kirchheim VI gab es eine deutliche Niederlage. Man hatte während dem gesamten Spielverlauf wenig entgegen zu setzen. Angenehm überraschte das Doppel Nico Schätzle/Sigmund Zinßer, Sie gewannen nach langer Spieldauer im 5. Satz den einzigen Hochdorfer Punkt. Nico Schätzle hätte fast noch einen weiteren Punkt geholt. Leider musste er sich nach guter Leistung im 5. Satz knapp mit 11:9 geschlagen geben. In allen anderen Einzelspielen war Kirchheim überzeugend.

Tabelle: Der TV Hochdorf III liegt aktuell auf Rang 7 (bei 10 Teams). Es ist noch ein Spiel zu absolvieren. Mit dem Abstieg hat man nichts mehr zu tun. Es sollte jedoch angestrebt werden, im letzten Spiel dafür zu sorgen, dass man nicht noch auf Rang 8 abrutscht. Beim TTV Dettingen III (Rang 9) müsste dies mit entsprechendem Ehrgeiz und Einsatz gelingen!

 

Jungen U 18 Kreisklasse Gr. 1

TSV Deizisau - TV Hochdorf 3:6

 

Die Jungen U18 des TV Hochdorf wurden mit diesem Auswärtssieg Vizemeister in der Kreisklasse Gr. 1. Damit bestätigte der Nachwuchs des TV Hochdorf die während der Saison gezeigten guten Leistungen.

Nach den Doppelspielen stand es ausgeglichen 1:1. Für Hochdorf punktete das Doppel Christian Enderle/Alicia Buckenhofer. Im weiteren Verlauf zog Hochdorf durch vier Siege in Folge auf 5:1 davon. Die Punkte wurden von Christian Enderle, Gabriel Enderle und Julian Mössinger durchweg im 5. Satz (alle 11:9!) gewonnen. Ein Zeichen für Spiel- und Nervenstärke! Alicia Buckenhofer gewann souverän in vier Sätzen.

Nach zwei Einzelniederlagen zum 5:3 setzte Alicia Buckenhofer mit einem Drei-Satz-Sieg den Schlusspunkt zum 6:3 für Hochdorf. Alicia Buckenhofer holte damit einschließlich dem Doppel insgesamt drei Punkte für Hochdorf!

Aufstellung: Gabriel Enderle (1), Christian Enderle (1), Alicia Buckenhofer (2) Julian Mössinger (1). Doppel: G.Enderle/Mössinger und Chr. Enderle/Buckenhofer (1).

Schlusstabelle: Der Dreikampf an der Tabelle ist entschieden. Die Meisterschaft ging mit 17:3 Punkten an den TV Bissingen II (zugleich Aufsteiger). Der TV Hochdorf belegt in der Schlusstabelle mit 16:4 Punkten knapp dahinter den 2. Platz. Der TSV Jesingen II ist mit 15:5 Punkten dicht gefolgt Dritter geworden. Die restlichen drei Teams fallen punktemäßig demzufolge deutlich ab.

U.H.

 

Spielberichte Ergebnisse vom 18.3. u  21.3.2015

 

Damen Kreisliga

TV Hochdorf - TTF Neuhausen/F. II 7:7

 

Im direkten Vergleich der beiden führenden Teams aus Hochdorf und Neuhausen/F. resultierte nach einer langen Spieldauer letztlich ein Remis. Damit ist der TTF Neuhausen/F. weiterhin Tabellenführer.

Im ersten Doppel erreichte Hochdorf durch A.Hees/Schmidt im 5. Satz einen knappen Sieg. Das Doppel Metz/Besemer gewann deutlich in drei Sätzen, so dass es vor Beginn der Einzelspiele für Hochdorf sehr gut aussah.

Monja Metz eröffnete in gewohnter Weise mit einem souveränen Einzelsieg zum 3:0 für Hochdorf. Anschließend zeigte Neuhausen immer mehr Widerstand. Bis zum Zwischenstand von 5:2 holten Daniela Besemer und wiederum Monja Metz die Hochdorfer Punkte. Anschließend verkürzte Neuhausen auf 5:4 und ließ Siegeswillen erkennen.

Stephanie Schnell holte anschließend einen sehr wichtigen Punkt für Hochdorf zum 6:4, ehe die Gäste abermals verkürzen konnten (zum 6:5). Monja Metz beherrschte danach ihre Gegnerin und stellte wieder den alten Vorsprung von zwei Punkten (7:5) her. Die beiden letzten Einzelspiele waren hart umkämpft. Neuhausen gelang es dabei, doch noch ein Remis zu erreichen.

 

Aufstellung: Metz (3), A.Hees, Besemer (1), Schnell (1). Doppel: A.Hees/Schmidt (1) und Metz/Besemer (1).

Situation: Die Damen des TV Hochdorf müssen noch zwei Spiele absolvieren. Nach Verlustpunkten steht Hochdorf aktuell am besten da, so dass man es noch selbst in der Hand hat, das Maximum in dieser Saison zu erreichen. Obwohl man noch zweimal auswärts antreten muss, ist man optimistisch!

 

Jungen U18 Kreisklasse Gr. 1

TSV Jesingen II - TV Hochdorf 6:4

 

Leider gab es für den Nachwuchs des TV Hochdorf beim TSV Jesingen II eine knappe Niederlage. Diese zeichnete sich bereits in den Doppelspielen ab. Beide Doppel gingen an die Heimmannschaft.

Zunächst baute Jesingen II die Führung auf 3:0 aus. Gabriel Enderle und Julian Mössinger erkämpften beide in guten Spielen zwei Punkte und stellten wieder Anschluss zum 3:2 her. Jesingen gewann anschließend einen weiteren Punkt zum 4:2. Gabriel und Christian Enderle weckten jedoch wieder Hoffnungen, indem beide durch Erfolge den Ausgleich zum 4:4 herstellten. Anschließend war der TSV Jesingen II durchweg besser und siegte letztlich mit 6:4.

Aufstellung: Gabriel Enderle (2), Christian Enderle (1), Alicia Buckenhofer, Julian Mössinger (1). Doppel: Chr. Enderle/Buckenhofer und G.Enderle/Mössinger.

Situation: Hochdorf liegt derzeit mit 14:4 Punkten auf Rang 3 (bei sechs Teams). Die Meisterschaft ist zu Gunsten des TV Bissingen II entschieden. Hochdorf kann sich im letzten Punktspiel der Saison noch durch einen Auswärtssieg beim TSV Deizisau auf Rang 2 verbessern.

 

U.H.

Spielberichte - Ergebnisse vom 6. u. 7.3.2015

 

Damen Kreisliga

TTF Neckarhausen - TV Hochdorf 3:8

 

Die Damen des TV Hochdorf sind weiterhin erfolgreich und erbringen konstant gute Leistungen. In Neckarhausen gelang ein insgesamt überzeugender Auswärtssieg!

Zu Beginn der Begegnung musste Hochdorf beide Doppel abgeben, so dass die Heimmannschaft zunächst mit 2:0 in Führung ging. Das Hochdorfer Doppel Monja Metz/Stephanie Schnell unterlag dabei im fünften Satz etwas unglücklich. Das weitere Doppel ging klar an den TTF Neckarhausen.

Annette Hees und Monja Metz gewannen beide in gewohnt souveräner Manier ihre Einzelspiele und glichen damit zum 2:2 aus. Anschließend gelang Neckarhausen nochmals die Führung zum 3:2. Im weiteren Verlauf hatte die Heimmannschaft nichts mehr entgegen zu setzen. Die folgenden sechs Einzel gingen ausnahmslos an den TV Hochdorf. Damit stand am Schluss der Begegnung trotz einiger Anfangsschwierigkeiten ein deutlicher Hochdorfer Auswärtssieg von 8:3 auf der Anzeigentafel.

 

Fazit: Es ist wieder eine tolle Team-Leistung zu vermelden. Bitte so weitermachen!

Aufstellung: Metz (3), A.Hees (2), Besemer (2), Schnell (1). Doppel: A.Hees/Besemer und Metz/Schnell.

Situation: Aktuell liegen die Damen des TV Hochdorf mit 17:5 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz (11 Spiele). Es stehen noch drei Begegnungen aus. Tabellenführer ist weiterhin der TTF Neuhausen/F II mit 20:6 Punkten (13 von 14 Spielen ausgetragen). Der TV Reichenbach III, der derzeit einen guten Lauf hat, nimmt mit 18:8 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein (ebenfalls 13 von 14 Spielen sind absolviert). Wie zu ersehen ist, hat es der TV Hochdorf selbst in der Hand, die Saison ganz erfolgreich abzuschließen.

 

Restprogramm Damen TV Hochdorf:

H TTF Neuhausen/F II am Mittwoch 18.03.2015 um 20:15 Uhr in der Breitwiesenhalle gegen den Tabellenführer!

A TV Bissingen II (Rang 5)

A VfL Kirchheim II (Rang 8)

 

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

 

SV Nabern - TV Hochdorf 9:1

 

Im Kampf gegen den Abstieg erlitt der TV Hochdorf einen herben Rückschlag. In diesem wichtigen Auswärtsspiel musste der TV Hochdorf ohne zwei Stammspieler antreten. Dies zeigte sich im Spielergebnis und Spielverlauf.

Marcel Hees gewann den einzigen Punkt für Hochdorf. Nikola Pavlovic gelang beinahe ein weiterer Einzelsieg. Leider unterlag er im fünften Satz nach einem tollen Spiel nur ganz knapp! Die übrigen Spieler versuchten die Niederlage in Grenzen zu halten. Der SV Nabern konnte jedoch eine starke Leistungsdichte vorweisen und war insgesamt einfach zu stark. Auch in der Stammbesetzung wäre es sehr schwer gewesen, in Nabern zu punkten!

Aufstellung: M.Hees (1), Waldinger, Peller, Pavlovic, Taake, Wierer. Doppel: Taake/Wierer, M.Hees/Peller und Waldinger/Pavlovic.

 

Auszug aus der Tabelle:

 

6. TV Hochdorf 12:20 16 Spiele

7. TSV Oberboihingen 11:19 15 Spiele

8. TTV Zell II 11:21 (Relegationsplatz) 16 Spiele

9. TSV Wendlingen III 10:18 14 Spiele

10. TSGV Hattenhofen 3:27 15 Spiele

 

Restprogramm TV Hochdorf I:

A VfL Kirchheim II (Tabellenführer mit 26:2 Punkten)

H VfL Kirchheim III (Tabellendritter)

Aktuelle Situation: Am letzten Wochenende lief sportlich alles gegen Hochdorf. Wie berichtet, unterlag man beim SV Nabern. Zudem holten alle anderen Mitkonkurrenten um den Nichtabstieg Punkte. Aufhorchen ließ der Tabellenvorletzte TSV Wendlingen III der völlig überraschend beim überragenden Tabellenführer VfL Kirchheim II (bisher 26:0 Punkte) zwei Punkte holte! Hochdorf muss am 13.03.2015 beim Tabellenführer Kirchheim II antreten. Man muss davon ausgehen, dass die Formschwäche von Kirchheim II am letzten Wochenende temporärer Natur war, so dass es sehr schwer werden dürfte, dort etwas zu holen.

 

Da zwei Teams nach Minuspunkten besser als Hochdorf sind, ist man auf die anderen Ergebnisse angewiesen. Zudem hat Hochdorf von allen Mannschaften das schwerste Restprogramm.

 

U.H.

Spielberichte Ergebnisse vom 27. und 28. Febr.

 

Der TV Hochdorf holt zwei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg!

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TG Donzdorf III - TV Hochdorf 7:9

 

Das intensive Doppel-Training unter der Woche wirkte sich auf die Ergebnisse positiv aus! Alle vier Doppel gingen an Hochdorf! Diese Doppelstärke verbunden mit einer tollen Team-Leistung und einer sehr starken Einzelvorstellung von Nicola Pavlovic sicherten Hochdorf in der Summe diesen knappen Auswärtssieg! Es entschieden letztlich Kleinigkeiten.

Im ersten Doppel holte das Hochdorfer Doppel Waldinger/Pavlovic im fünften Satz (11:9) den ersten Punkt. In den beiden weiteren Doppelspielen zeigte Hochdorf Überlegenheit und sicherte vor Beginn der Einzelspiele einen deutlichen Vorsprung von 3:0.

Zu Beginn der Einzel beherrschte Alexander Waldinger seinen Gegner und baute die Führung auf 4:0 aus. Im weiteren Verlauf ging dieser klare Vorsprung jedoch wieder verloren. Denn Donzdorf gewann vier Spiele in Folge zum 4:4. Danach siegten Nicola Pavlovic und Marcel Hees jeweils überlegen, so dass sich Hochdorf mit 6:4 wieder etwas absetzen konnte. Nach dem 6:5 erhöhte Matthias Stradinger auf 7:5. Leider ließ Donzdorf nicht locker und kam anschließend wieder auf 7:6 heran.

Nun ging es in die heiße Endphase, in der zunächst Nicola Pavlovic seinen Gegner klar besiegte und Hochdorf wieder mit 8:6 in Front brachte. Leider blieb es weiterhin spannend. Denn Donzdorf verkürzte sofort auf 8:7. Damit wurde ein Schlussdoppel erforderlich. Dieses Schlussdoppel hatte es in sich. Erst im fünften Satz spürte man eine leichte Überlegenheit von Hochdorf, die sich letztlich im Schlussergebnis von 9:7 für den TV Hochdorf zeigte.

Aufstellung: M.Hees (1), Waldinger (1), Stradinger (1), Peller, Pavlovic (2), Spelter. Doppel: M.Hees/Spelter (2), Waldinger/Pavlovic (1) und Stradinger/Peller (1).

 

Auszug aus der Tabelle:

 

6. TV Hochdorf 12:18

7. TSV Oberboihingen 10:18

8. TTV Zell II 9:21 Relegationsplatz

9. TSV Wendlingen III 8:18

10. TSGV Hattenhofen 3:25

 

Restprogramm TV Hochdorf I:

A SV Nabern (Rang 2)

H VfL Kirchheim III (Rang 3)

A VfL Kirchheim II (Tabellenführer mit 26:0 Punkten)

 

Aktuelle Situation: Mit diesem Auswärtssieg hat sich Hochdorf etwas Luft verschafft. Vorrangiges Ziel ist es, in den nächsten beiden Spielen Punkte zu holen. Denn am letzten Spieltag dürfte es beim unangefochten führenden Tabellenführer VfL Kirchheim II (26:0 Punkten !) fast unmöglich sein, etwas zu erben.

 

Damen Kreisliga

TSV Holzmaden - TV Hochdorf 6:8

 

Die Damen des TV Hochdorf sind weiterhin auf Erfolgskurs. Beim Verfolger TSV Holzmaden gelang ein wichtiger Sieg. Dieser musste allerdings hart erkämpft werden.

Zu Beginn begann Hochdorf verheißungsvoll, indem beide Doppel relativ überlegen gewonnen wurden. Im weiteren Verlauf konnte sich Hochdorf immer wieder etwas absetzen. Der Heimmannschaft gelang es jedoch zwischenzeitlich immer wieder auszugleichen. Demnach stand die Begegnung bis zum Zwischenstand von 6:6 auf des Messers Schneide. Ein klarer Trend war lange Zeit nicht erkennbar.

Nach der Führung von 2:0 für Hochdorf gewann Holzmaden das erste Einzel zum 2:1. Monja Metz siegte anschließend überlegen zum 3:1 für Hochdorf. Holzmaden konnte jedoch postwendend zum 3:3 ausgleichen. Monja Metz und Annette Hees sorgten jedoch wieder mit ihren Einzelsiegen zu einem 2-Punkte-Vorsprung (5:3). Dieser Vorsprung hatte jedoch nicht lange Bestand. Der TSV Holzmaden glich abermals aus. Wiederum war es Monja Metz – sie gewann alle ihre Spiele – die für das 6:5 für Hochdorf sorgte. Holzmaden erreichte nochmals der Ausgleich zum 6:6, ehe Carmen Schmidt und Annette Hees den knappen Auswärtserfolg sicher stellten.

 

Aufstellung: Metz (3), A.Hees (2), Besemer, Schmidt (1). Doppel: Metz/Besemer (1) und A.Hees/Schmidt (1).

Situation: Aktuell liegen die Damen des TV Hochdorf mit 15:5 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Allerdings hat Hochdorf bisher erst 10 Begegnungen ausgetragen. Der Tabellenzweite TV Reichenbach III hat zwei Begegnungen mehr absolviert und kommt aktuell auf 16:8 Punkte. Tabellenführer ist der TTF Neuhausen/F. der nach 11 Begegnungen 18:4 Punkte auf dem Konto hat. Die Leistungsdichte an der Tabellenspitze verspricht eine heiße Endphase im Kampf um die vorderen Plätze.

 

Herren Kreisliga Gr. 2

TV Reichenbach - TV Hochdorf II 9:6

 

Nach den zuletzt guten Ergebnissen erlitt der TV Hochdorf II in Reichenbach einen Rückschlag.

Leider konnte man nur ein Doppel für sich entscheiden. In den beiden übrigen Doppelspielen war der TV Reichenbach überlegen. Zwischenstand somit 2:1 für den TV Reichenbach. In den Einzelspielen sah es für Hochdorf zunächst sehr gut aus. Es gelangen durch Marius Schrimpf, Matthias Wierer und Ilkay Deniz drei Siege in Folge zum 4:2 für Hochdorf. Im weiteren Verlauf bahnte sich jedoch die spätere Niederlage an. Der TV Reichenbach entschied die folgenden fünf Einzel für sich! Vom Spielverlauf war Reichenbach in diesen Einzeln deutlich überlegen. Damit lautete der Zwischenstand plötzlich 7:4 für den TV Reichenbach. Robert Seidel und Ilkay Deniz holten danach zwei sehr schöne Einzelsiege, denen jedoch der TV Reichenbach zwei weitere Siege folgen ließ, so dass das Endergebnis 9:6 für den TV Reichenbach lautete. Der Heimsieg des TV Reichenbach ist als verdient zu bezeichnen.

Aufstellung: Wierer (1), Schrimpf (1), R.Seidel (1), Deniz (2), T.Hees, Beckel. Doppel: R.Seidel/Deniz, Wierer/Beckel und Schrimpf/T.Hees (1).

Aktuelle Situation: Drei Spieltage vor Schluss steht der TV Hochdorf mit 23:7 Punkten aktuell auf Rang zwei. Bisher haben die Herren II eine hervorragende Saison absolviert. Es wäre schade, wenn Hochdorf in den letzten Spielen dieser Saison seine gute Position verspielen würde. Dem wird man wohl in nächster Zeit mit intensivem Training begegnen.

 

Jungen U18 Kreisklasse Gruppe 3

TV Hochdorf II - TTC Aichtal 6:1

 

Die Jungen II warteten mit einem überzeugenden Heimsieg gegen den Tabellenletzten TTC Aichtal auf. Wie der Aufstellung zu entnehmen ist, konnten alle Akteure zum Erfolg beitragen. Derzeit weist Hochdorf 4:14 Punkte auf und steht bei noch 6 teilnehmenden Teams auf Rang 5. Bei einem noch ausstehenden Spiel kann sich Hochdorf in der Tabelle leider nicht mehr verbessern.

Aufstellung: Alicia Buckenhofer (2), Julian Mössinger (1), Florian Groscurth (1), Timo Kroner. Doppel: Buckenhofer/Mössinger (1) und Groscurth/Kroner (1).

 

U.H.

Spielberichte  u .Ergebnisse vom 22.2.

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - TTF Neuhausen/F. 9:4

 

Im Abstiegskampf gelang dem TV Hochdorf I gegen den Tabellenvierten TTF Neuhausen/F. ein relativ klarer Heimsieg. Damit darf sich Hochdorf weiterhin berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen.

 

Nach den Doppelspielen musste Hochdorf zunächst einen Rückstand von 1:2 hinnehmen. Das Doppel M.Hees/Waldinger unterlag nach einem spannenden Spiel etwas unglücklich im 5. Satz. Nach einer weiteren Niederlage gelang Hochdorf durch Peller/Spelter doch noch ein Doppelerfolg.

Nach den Eindrücken aus den Doppelspielen konnte man nicht damit rechnen, dass es Hochdorf gelingen würde, 5 Einzel in Folge zum Zwischenstand von 6:2 erfolgreich zu gestalten. Marcel Hees, Alexander Waldinger und Matthias Stradinger gewannen dabei jeweils recht klar in drei Sätzen. Nico Peller baute die Heimmannschaft richtig auf, indem er sein Spiel doch noch zu seinen Gunsten drehen konnte. Der 5. Satz endete 16:14 für Nico Peller. Gute Nerven kann man da nur sagen. Zudem wurde spannendes und leistungsstarkes Tischtennis geboten! Christian Spelter gewann sehr deutlich in drei Sätzen.

Im weiteren Verlauf holten die Gäste wieder etwas auf. Zwischenstand 6:4 für Hochdorf. Ab diesem Zeitpunkt gelang Hochdorf fast alles. Alexander Waldinger, Matthias Stradinger und Nico Peller stellten mit jeweils sehr souveränen Siegen diesen für Hochdorf wichtigen doppelten Punktgewinn sicher. Fazit: Eine in allen Belangen tolle Teamleistung auf der es sich aufbauen lässt!

Aufstellung: M.Hees (1), Waldinger (2), Stradinger (2), Peller (2), Spelter (1), Lang. Doppel: M.Hees/Waldinger, Stradinger/Lang und Peller/Spelter (1).

Auszug aus der Tabelle:

6. TV Hochdorf 10:18

7. TSV Oberboihingen 10:18

8. TTV Zell II 9:19 Relegationsplatz

9. TSV Wendlingen III 8:18

10. TSGV Hattenhofen 3:25

 

Zu beachten ist, dass der TSV Wendlingen III bisher ein Spiel weniger als die Konkurrenz ausgetragen hat.

Restprogramm TV Hochdorf I:

A TG Donzdorf III (Rang 5)

A SV Nabern (Rang 2)

H VfL Kirchheim III (Rang 3)

A VfL Kirchheim II (Tabellenführer mit 26:0 Punkten)

Aktuelle Situation: Wie zu ersehen ist, muss der TV Hochdorf in den letzten drei Spielen gegen die drei ersten Teams der Bezirksliga Gruppe 4 antreten. Vor diesem Hintergrund dürfte für Hochdorf das nächste Auswärtsspiel beim Tabellenfünften TG Donzdorf III vorentscheidend sein. Dort müssen im Grunde unbedingt zwei Punkte geholt werden. Dies erscheint nicht unrealistisch. Denn Donzdorf dürfte leistungsmäßig dem TTF Neuhausen/F. entsprechen.

Hochdorf gelang am letzten Wochenende eine kleine Überrschung. Vielleicht folgen weitere positive Ergebnisse!

U.H.

Spielberichte u. Ergebnisse v. 11.2. und 14. 2.2015

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TSGV Hattenhofen - TV Hochdorf 3:9

 

Vor diesem Spiel war klar, dass nur bei einem Sieg gegen den TSGV Hattenhofen noch Hoffnungen auf den Klassenerhalt bestehen würden. Es gelang ein eindrucksvoller Sieg!

In den Doppelspielen behielt Hochdorf mit 2:1 die Oberhand. Die Doppel M.Hees/Waldinger und Pavlovic/Spelter holten für Hochdorf die beiden Punkte. Im dritten Doppel war Hattenhofen überlegen.

Im ersten Einzel glich Hattenhofen zum 2:2 aus. Anschließend legte Hochdorf die Basis für diesen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf. Marcel Hees, Nico Peller, Matthias Stradinger und Christian Spelter sorgten jeweils mit überlegen geführten Einzelsiegen für einen beruhigenden Vorsprung von 6:2 für Hochdorf. Hattenhofen gelang danach der letzte Punkt zum auf 6:3. Marcel Hees hatte anschließend einen starken Auftritt. Er gewann in 5 Sätzen (5.Satz 15:13) gegen die Nummer 1 von Hattenhofen. Dieser Erfolg war vor allem psychologisch wichtig! Dem 7:3 für Hochdorf folgten noch zwei weitere Einzelsiege von Alexander Waldinger und Matthias Stradinger zum Endergebnis von 9:3 für Hochdorf.

Aufstellung: M.Hees (2), Waldinger (1), Stradinger (2), Peller (1), Pavlovic, Spelter (1). Doppel: M.Hees/Waldinger (1), Stradinger/Peller und Pavlovic/Spelter (1).

Aktuelle Situation: Wie bereits berichtet, steigen in der Bezirksliga Gr. 4 von insgesamt 10 Teams zwei direkt ab. Der 8. Tabellenplatz berechtigt zur Relegation.

 

Auszug aus der Tabelle:

6. TTV Zell II 9:17

7. TV Hochdorf 8:18

8. TSV Wendlingen III 8:18

9. TSV Oberboihingen 8:18

10. TSGV Hattenhofen 3:23

Der TV Hochdorf konnte mit diesem Sieg die Abstiegsränge vorerst hinter sich lassen. Wie dem Auszug aus der Tabelle zu entnehmen ist, weisen drei um den Klassenerhalt kämpfenden Teams jeweils 8:18 Punkte aus.

 

Der TV Hochdorf I hat noch fünf Spiele auszutragen. Das Restprogramm lautet wie folgt:

H TTF/Neuhausen/F. (Rang 4)

A TG Donzdorf III (Rang 5)

A SV Nabern (Rang 2)

H VfL Kirchheim III (Rang 3)

A VfL Kirchheim II (Tabellenführer mit 26:0 Punkten)

Für Hochdorf wird es bis Saisonende keine sog. „leichten“ Gegner mehr geben. Man muss gegen in der Tabelle vor Hochdorf liegenden Teams punkten. Vor allem ist man auch auf die übrigen Spielergebnisse stark angewiesen. Der Sieg gegen den TSGV Hattenhofen wird jedoch sicherlich Auftrieb geben. Vielleicht gelingt sogar die eine oder andere Überraschung.

 

Herren Kreisliga Gr. 2

TSV Weilheim/Teck - TV Hochdorf II 4:9

 

Gegen den Tabellenvorletzten TSV Weilheim/Teck holte der TV Hochdorf II den erwarteten Auswärtssieg.

Zu Beginn der Begegnung tat sich Hochdorf etwas schwer. Nur das Doppel Lang/R.Seidel gewann sein Spiel, so dass es vor Beginn der Einzelspiele 2:1 für die Heimmannschaft hieß. Die ersten drei Einzel waren hart umkämpft. Alle drei Spiele gingen jedoch letztlich an Hochdorf. Cedric Taake und Matthias Wierer gewannen jeweils im 5. Satz. Niklas Krusche gewann sein Einzel sicher. Auch das vierte Einzel in Folge konnte Hochdorf für sich verbuchen. Maximilian Lang spielte dabei wie schon die gesamte Saison sehr zuverlässig und gewann überlegen. Damit lautete das Zwischenergebnis 5:2 für Hochdorf.

Nach drei weiteren Einzelspielen stand es 6:4. In dieser Phase steuerte Robert Seidel einen weiteren Punkt bei. Auch die restlichen drei Einzel gingen durchweg an Hochdorf. Cedric Taake, Maximilian Lang und Matthias Wierer machten alles klar. Endstand somit 9:4 für den TV Hochdorf.

Aufstellung: Krusche (1), Taake (2), Lang (2), Wierer (2), R.Seidel (1), T.Hees. Doppel: Lang/Seidel (1), Krusche/Taake und Wierer/T.Hees.

Tabelle: Mit diesem Heimsieg ist der TV Hochdorf II mit derzeit 23:5 Punkten weiterhin Tabellenführer. Allerdings hat der Verfolger TV Unterboihingen bisher drei Spiele weniger ausgetragen und weist nur 2 Verlustpunkte aus.

 

Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - TG Kirchheim 0:9

 

Gegen den Tabellenvorletzten TG Kirchheim setzte es überraschend eine deutliche Heimniederlage. Alle Doppel gingen schon in der Eröffnung an die Gäste. In den Einzelspielen hatte nur Eberhard Herb in einem spannenden Spiel über 5 Sätze eine Chance auf einen Sieg.

Nach dieser Niederlange nimmt der TV Hochdorf III den vierten Tabellenplatz ein. Es wäre schön, wenn man in den noch ausstehenden sechs Spielen diese Platzierung halten könnte.

Aufstellung: T.Hees, D.Mayer, E.Herb, E.Bohnet, J.Krammer, J.Stäbler. Doppel: T.Hees/Mayer, Herb/Krammer und Bohnet/J.Stäbler.

 

Herren Kreisklasse D Gr. 2

SPV.05 Nürtingen III - TV Hochdorf V 9:0

 

Auch in dieser Begegnung hatten die Herren V des TV Hochdorf keine Chance auf einen Punktgewinn. Alle Spiele gingen mehr oder weniger klar an die Heimmannschaft.

Aufstellung: Hess, Schätzle, J.Kroner Zinßer, Seidel, Schmidt. Doppel: Schätzle/J.Kroner, Hess/Schmidt und Zinßer/Seidel.

Tabelle: Hochdorf V nimmt weiterhin mit 6:16 Punkten den vorletzten Tabellenplatz ein. Hochdorf hat noch ein Spiel zu absolvieren. Dieses Spiel hat jedoch keinen Einfluss mehr auf die Endplatzierung.

 

Jungen U18 Kreisklasse Gr. 1

TV Hochdorf - TTV Dettingen 6:0

Die Jungen U18 I haben auch wieder in das Geschehen eingegriffen und gewannen erwartungsgemäß gegen den Tabellenletzten TTV Dettingen in überlegener Manier. Alle Team-Mitglieder konnten ihren Beitrag zum Kantersieg beitragen.

Aufstellung: Gabriel Enderle (1), Christian Enderle (1), Tobias Kroner (1), Alicia Buckenhofer (1). Doppel: Christian Enderle/ Alicia Buckenhofer (1) und Gabriel Enderle/Tobias Kroner (1).

Tabelle: Die Jungen U18 II nehmen derzeit den 2. Tabellenplatz ein. Tabellenführer ist der TV Bissingen II mit 13:1 Punkten. Hochdorf hat ein Spiel weniger ausgetragen und weist 10:2 Punkte aus. Hochdorf hat noch vier Spiele zu absolvieren. Es wird sehr schwer werden, den TV Bissingen II noch von der Tabellenspitze zu verdrängen.

U.H.

 

Spielberichte – Ergebnisse  v. 4.2. und 7.2.2015

 

Damen Kreisliga

TV Hochdorf - TV Unterboihingen II 8:2

 

Die Damen des TV Hochdorf sind weiterhin auf Erfolgskurs! Gegen den Tabellensiebten TV Unterboihingen II hatte man wenig Mühe zwei weitere Punkte zu holen.

Beide Doppel gingen über vier Sätze. Das Doppel Monja Metz/Daniela Besemer siegte dabei in 3:1 Sätzen. Mit demselben Ergebnis wartete das weitere Hochdorfer Doppel Annette Hees/Carmen Schmidt auf, so dass es 2:0 für Hochdorf stand.

Monja Metz baute die Führung sehr souverän auf 3:0 aus. Danach gelang den Gästen der erste Punktgewinn. Hochdorf erhöhte anschließend durch drei Siege in Folge das Zwischenergebnis auf 6:1. Dabei gewann Daniela Besemer in überlegener Manier. Carmen Schmidt lieferte sich einen harten Kampf mit ihrer Gegnerin. Nach 5 Sätzen gelang es ihr jedoch das Spiel für sich zu entscheiden. Monja Metz setzte sich in vier Sätzen durch. In der Endphase der Begegnung gelang den Gästen noch eine Resultatsverbesserung zum 6:2. Daniela Besemer und Carmen Schmidt gewannen jedoch anschließend jeweils ihre Einzel und sicherten somit den klaren Heimerfolg.

Aufstellung: Metz (2), A.Hees, Besemer (2), Schmidt (2). Doppel: Metz/Besemer (1) und A.Hees/Schmdit (1).

Auszug der Tabelle:

Rang

  1. TTF Neuhausen/F. II 16:4

  2. TV Reichenbach III 14:6

  3. TV Hochdorf 13:5

  4. TSV Holzmaden 9:7

Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden diese vier Teams die Meisterschaft unter sich ausmachen. Die beiden ersten Mannschaften haben bereits 10 von 14 Begegnungen ausgetragen. Der TV Hochdorf und der TSV Holzmaden absolvierten erst 9 bzw. 8 Begegnungen, so dass die Tabelle noch etwas verzerrt ist. Hochdorf muss im nächsten Spiel (28.02.) beim TSV Holzmaden antreten. Einen Tag zuvor findet die Begegnung TSV Holzmaden gegen den TV Reichenbach III statt. Für Spannung ist somit gesorgt.

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - TSV Wendlingen III 8:8

 

In diesem wichtigen Spiel um den Klassenerhalt gegen den Mitkonkurrenten TSV Wendlingen III reichte es für Hochdorf leider nur zu einem Remis. Wieder gaben letztlich die Doppelspiele den Ausschlag, dass abermals kein doppelter Punkterfolg gelang.

 

In zwei von drei Doppelspielen waren die Gäste aus Wendlingen deutlich überlegen. Im dritten Doppel siegten Peller/Spelter nach vier Sätzen, so dass es vor Beginn der Einzelspiele 2:1 für den TSV Wendlingen III stand.

Anschließend hatte Hochdorf eine sehr gute Phase. Drei Einzel in Folge gingen an Hochdorf zur Führung von 4:2. Alle drei Einzel waren hart umkämpft und wurden ausnahmslos erst im 5. Satz jeweils zu Gunsten von Hochdorf entschieden. Dabei waren für Hochdorf Marcel Hees, Alexander Waldinger und Matthias Stradinger erfolgreich. Das nächste Einzel ging ebenfalls über 5 Sätze. Nico Peller musste sich nach einer sehr starken Leistung knapp geschlagen gegen. Damit gelang den Gästen der Anschluss zum 4:3. Diese Einzel deuteten bereits an, dass es eine äußerst knappe Angelegenheit werden würde. Dies bestätigte sich im weiteren Verlauf der Begegnung.

Nikola Pavlovic machte mit seinem Gegner kurzen Prozess und gewann deutlich überlegen zum Zwischenstand von 5:3. Nun drehte Wendlingen das Spiel und gewann seinerseits drei Spiele nacheinander, so dass Wendlingen plötzlich mit 6:5 in Front lag. Anschließend wurden wieder zwei sehr spannende Einzel präsentiert. Matthias Stradinger und Nico Peller punkteten jeweils, so dass die Führung abermals wechselte. Zwischenstand somit 7:6 für Hochdorf.

In der Schlussphase gewannen beide Teams je ein Einzel. Christian Spelter war für Hochdorf siegreich. Der Stand nach Beendigung aller Einzelspiele lautete demnach 8:7 für Hochdorf. Im abschließenden entscheidenden Schlussdoppel kamen die Gäste zunehmend immer besser in das Spiel und gewannen demzufolge. Damit stand es nach vier Stunden Spielzeit 8:8.

Aufstellung: M.Hees (1), Waldinger (1), Stradinger (2), Peller (1), Pavlovic (1), Spelter (1). Doppel: M.Hees/Waldinger, Stradinger/Pavlovic und Peller/Spelter (1).

Aktuelle Situation: Wie bereits berichtet, steigen in der Bezirksliga Gr. 4 von insgesamt 10 Teams zwei direkt ab. Der 8. Tabellenplatz berechtigt zur Relegation.

Auszug aus der Tabelle:

6. TTV Zell II 9:17

7. TSV Wendlingen III 8:16

8. TSV Oberboihingen 8:16

9. TV Hochdorf 6:18

10. TSGV Hattenhofen 3:21

Der TV Hochdorf hat noch sechs Spiele auszutragen.

Am kommenden Samstag (14.02.2015 Uhrzeit: 18:30) muss der TV Hochdorf beim Tabellenletzten TSGV Hattenhofen antreten. Ein Blick auf die Tabelle genügt, um zu erkennen, wie wichtig dieses Spiel ist. Nur ein doppelter Punktgewinn berechtigt noch zu Hoffnungen auf den Klassenerhalt. Es gilt daher zunächst volle Konzentration auf dieses Spiel.

 

Herren Kreisliga Gr. 2

SpVgg Stetten - TV Hochdorf II 8:8

 

Überraschend holte der TV Hochdorf II beim Tabellenachten SpVgg Stetten lediglich ein Remis. Man hatte sich dort mehr ausgerechnet.

Die Hochdorfer Doppel Spelter/Lang und W.Enderle/Gutmann gestalteten ihr Doppelspiele überlegen, während das weitere Doppel klar an die Gäste ging. Zwischenstand vor den Einzelspielen somit 2:1 für den TV Hochdorf.

Nach dem Ausgleich durch Stetten zum 2:2 zog Hochdorf – entsprechend den Erwartungen – mit 5:2 davon. Christian Spelter, Wolfgang Enderle und Maximilian Lang spielten ihre Ergebnisse souverän ein. Leider verkürzte Stetten mit relativ klaren Siegen auf 5:4. Hier deutete sich bereits an, dass es doch nicht so einfach für Hochdorf werden würde. Bei diesem Abstand blieb es bis zum 7:6 für Hochdorf. Die zwei weiteren Punkte für Hochdorf holten wiederum Christiian Spelter und Maximilian Lang. Diesen beiden Spielern war es vor allem zu verdanken, dass Hochdorf weiter im Rennen blieb. Denn in den letzten beiden Einzelspielen drehte Stetten trotz starker Leistungen von Tobias Hees und Wolfgang Gutmann das Ergebnis und ging mit 8:7 in Führung.

Im abschließenden Doppel zeigten Christian Spelter und Maximilian Lang, dass man sich auf sie verlassen kann. Sie gewannen in vier Sätzen und sicherten somit ein leistungsgerechtes Remis.

Aufstellung: Spelter (2), Taake, Lang (2), W.Enderle (1), T.Hees, W.Gutmann. Doppel: Spelter/Lang (2), Taake/T.Hees und W.Enderle/Gutmann (1).

Tabelle: Mit diesem Heimsieg ist der TV Hochdorf II mit derzeit 21:5 Punkten weiterhin Tabellenführer. Zu beachten ist jedoch, dass der TV Hochdorf II schon 13 Begegnungen absolviert hat und nur nach Pluspunkten derzeit den ersten Platz einnimmt. Der Tabellenzweite TV Unterboihingen weist nach 11 Begegnungen 20:2 Punkte aus.

 

Herren Kreisklasse D Gr. 2

TV Hochdorf V - TV Unterlenningen III 2:9

 

Gegen den Tabellenführer TV Unterlenningen III hatten die Herren V erwartungsgemäß keine Chance. Bereits nach den Doppelspielen lag Hochdorf mit 0:3 im Rückstand. Erst beim Stande von 5:0 für die Gäste gelangen durch Jan Stäbler und Markus Boehr zwei Einzelsiege. Die weiteren Einzel gingen z.T. deutlich an den TV Unterlenningen III, der letztlich verdient mit 9:2 nach Hause fahren konnte.

Aufstellung: Hess, J..Kroner, J. Stäbler (1), Boehr (1), Zinßer, Schmidt. Doppel: Kroner/J.Stäbler, Hess/Schmidt und Boehr/Zinßer.

Tabelle: Hochdorf V nimmt weiterhin mit 6:14 Punkten den vorletzten Tabellenplatz ein. Da nur noch zwei Spiele zu absolvieren sind, muss man davon ausgehen, zum Saisonschluss diesen Rang einzunehmen. Einen Absteiger gibt es in dieser Klasse nicht!

U.H.

Ergebnisse und Spielberichte vom  28.01.,  30.01.  und 31. 1. 2015

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - TTV Zell II 7:9

 

Nach einer kämpferisch und spielerisch starken Leistung musste sich der TV Hochdorf in diesem wichtigen Spiel im Kampf gegen den Abstieg gegen den Mitkonkurrenten aus Zell leider knapp geschlagen geben. Die Ursachenanalyse ist einfach, da alle vier ausgetragenen Doppelspiele an die Gäste aus Zell gingen.

Nach den Doppelspielen lautete der Zwischenstand 3:0 für den TTV Zell II. Nur das Hochdorfer Doppel Waldinger/M.Hees war nahe an einem Punktgewinn.

Im weiteren Verlauf gelang es dem TV Hochdorf in den Einzelspielen sukzessive den Rückstand aufzuholen. Beim Stande von 6:6 gelang erstmals der Ausgleich. Bis dahin war allerdings ein langer Weg. Zunächst waren Marcel Hees und Alexander Waldinger mit schön herausgespielten Einzelsiegen erfolgreich. Die Gäste bauten danach die knappe Führung von 3:2 wieder auf 4:2 aus. Nico Peller gelang anschließend ein 5-Satz-Sieg zum 4:3. Dem 5:3 ließ Hochdorf durch Christian Spelter, der sehr stark spielte, das 5:4 folgen. Der TTV Zell II ging anschließend abermals mit zwei Punkten in Führung (6:4). Alexander Waldinger, der sehr gut in Form war, stellte jedoch wiederum den Anschluss zum 6:5 her. Matthias Stradinger ließ seinem Gegner keine Chance, so dass Hochdorf erstmals ausgleichen konnte. Zwischenstand somit 6:6. Leider konnte Hochdorf daraus kein Kapital schlagen. Nico Peller verlor etwas unglücklich im 5. Satz mit 12:10. In einem weiteren Einzel baute Zell die Führung wieder aus. Zwischenstand somit 8:6 für den TTV Zell II.

In der Endphase der Begegnung bestätigte Christian Spelter seine gute Form. Es gelang ihm auf 8:7 zu verkürzen und Hochdorf im Rennen zu halten. Die Gäste bestätigten jedoch ihre Doppelstärke und anfänglichen Erfolge mit ihrem 4. Doppelerfolg. In der Endphase dieses entscheidenden Doppelspiels konnte man zunehmend den Eindruck bekommen, dass Zell immer mehr an Sicherheit gewinnt. Dies gab wohl den Ausschlag, dass Zell den 5. Satz mit 11:8 für sich entscheiden konnte.

Aufstellung: Waldinger (2), M.Hees (1), Stradinger (1), Peller (1), Pavlovic, Spelter (2). Doppel:, Stradinger/Peller, M.Hees/Waldinger und Pavlovic/Spelter.

Aktuelle Situation: Da in der Bezirksliga Gr. 4 von insgesamt 10 Teams zwei direkt absteigen und eine Mannschaft (Tabellenplatz 8) in die Relegation gehen muss, wird es für den TV Hochdorf natürlich sehr schwer werden, die Klasse zu halten.

Auszug aus der Tabelle:

6. TTV Zell II 9:15

7. TSV Wendlingen III 7:15

8. TSV Oberboihingen 6:16

9. TV Hochdorf 5:17

10. TSGV Hattenhofen 3:19

Der TV Hochdorf hat noch sieben Spiele auszutragen. Davon am nächsten Samstag (07.02.) zuhause gegen den TSV Wendlingen III und am darauffolgenden Samstag (14.02.) auswärts beim TSGV Hattenhofen. Die Tabelle zeigt klar auf, wie wichtig diese beiden Spiele in Sachen Klassenerhalt sind. Nach diesen beiden Begegnungen dürfte man wohl mehr Klarheit haben.

 

Herren Kreisliga Gr. 2

TV Hochdorf II - SV Nabern III 9:4

 

Die Herren II sind weiterhin siegreich! Gegen den SV Nabern III gelang ein in jeder Phase ungefährdeter Heimsieg.

Die Hochdorfer Doppel Spelter/R.Seidel und W.Enderle/Wierer gestalteten ihr Doppelspiele überlegen, während das weitere Doppel klar an die Gäste ging. Zwischenstand vor den Einzelspielen somit 2:1 für den TV Hochdorf.

Christian Spelter hatte wenig Mühe, den Vorsprung auf 3:1 auszubauen. Dem SV Nabern III gelang anschließend ein Einzelsieg zum 3:2. Im weiteren Verlauf wurde der Grundstein für den Heimsieg gelegt, indem drei Spiele in Folge an Hochdorf gingen. Maximilian Lang war dabei deutlich überlegen. Wolfgang Enderle siegte in fünf Sätzen. Matthias Wierer setzte sich ebenfalls nach erheblichem Widerstand durch und brachte Hochdorf mit 6:2 in Front. Von den nächsten vier Spielen gingen je zwei Spiele an Hochdorf und Nabern, so dass es beim bisherigen Abstand blieb. Das Zwischenresultat lautete somit 8:4. Für Hochdorf punkteten dabei nochmals Christian Spelter und Maximilian Lang. Wolfgang Enderle beendete sein weiteres Einzel erfolgreich in drei Sätzen und stellte damit einen weiteren Heimsieg sicher.

Aufstellung: Spelter (2), Taake, Lang (2), W.Enderle (2), Wierer (1), R.Seidel. Doppel: Spelter/R.Seidel (1), Taake/Lang und W.Enderle/Wierer (1).

Tabelle: Mit diesem Heimsieg ist der TV Hochdorf II mit derzeit 20:4 Punkten Tabellenführer. Es ist dabei jedoch zu beachten, dass die beiden nachfolgenden Teams zwei Spiele weniger ausgetragen haben. Der Verfolger TV Unterboihigen weist 18:2 Punkte und der TSV Musberg II 17:3 Punkte aus.

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - TV Unterlenningen 7:9

 

Gegen die in der Tabelle hinter Hochdorf liegenden Gäste aus Unterlenningen gab es eine knappe Heimniederlage. Diese dürfte wohl auch der Tatsache geschuldet sein, dass Hochdorf nicht in Bestbesetzung antreten konnte. Die Herren Kreisklasse B Gruppe 3 ist sehr ausgeglichen, so dass jedes Spiel alles fordert.

Von den Doppelspielen ging nur ein Spiel an den TV Hochdorf III. Für Hochdorf punktete das Doppel Herb/Krammer in überlegener Manier. In den Einzelspielen war die Begegnung bis zum 7:7 sehr ausgeglichen. Keine der Mannschaften konnte sich im Spielverlauf bis dahin entscheidend absetzen. Im letzten Einzel ging es dann über 5 Sätze. Leider ging dieses wichtige Spiel ganz knapp an die Gäste, so dass für Hochdorf nur noch ein Remis möglich war. Dieses war der Mannschaft leider nicht vergönnt. Der TV Unterlenningen war im entscheidenden Doppel einen Tick stärker und setzte den Schlusspunkt zum 9:7 für die Gäste.

Aufstellung: Deniz (2), Mayer, Herb (1), Bohnet (1), Krammer (2), Schätzle. Doppel: Deniz/Schätzle, Mayer/Bohnet und Herb/Krammer (1).

Tabelle: Nach dieser Heimniederlage liegen die Herren III mit 13:9 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Die beiden führenden Teams sind mit 20:2 bzw. 19:5 Punkten enteilt. Das realistische Saisonziel des TV Hochdorf III dürfte Platz drei oder vier sein.

 

Herren Kreisliga D Gr. 2

TV Bissingen V - TV Hochdorf V 1:9

 

Beim Tabellennachbarn TV Bissingen V gelang den Herren V ein überraschend hoher Auswärtssieg. Alle Spieler und Spielerinnen waren an diesem schönen Erfolg gleichermaßen beteiligt.

Zunächst gingen alle drei Doppel an Hochdorf. Nico Schätzle baute die Führung auf 4:0 aus. Der TV Bissingen V holte anschließend den einzigen Punkt zum 4:1. Im weiteren Verlauf lief man in Hochform auf und sackte alle weiteren Punkte ein. Der Aufstellung können die Gewinner der weiteren Einzelspiele entnommen werden.

Aufstellung: Hess (1), Schätzle (1), J..Kroner (1), Boehr (1), Zinßer (1), Schmidt (1). Doppel: Schätzle/Kroner (1), Hess/Schmidt (1) und Boehr/Zinßer (1).

Tabelle: Hochdorf V nimmt weiterhin mit 6:12 Punkten den vorletzten Tabellenplatz ein. Man hat allerdings wieder Anschluss zum Mittelfeld gefunden.

U.H.

 

Ergebnissu u Spielberichte vom 21.1. u  25.1.2015

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

 

TV Hochdorf - TSV Oberboihingen 1:9

 

Gegen die erstarkten Gäste aus Oberboihingen gab es eine unerwartet hohe Heimniederlage. Bei realistischer Betrachtungsweise dürften damit die Herren I wohl bis zum Schluss der Saison um den Klassenerhalt kämpfen.

Der einzige Punkt für Hochdorf resultiert aus einem Sieg des Doppels Nikola Pavlovic/Christian Spelter. Sie gewannen ihr Doppel relativ klar. In einem weiteren Doppel unterlag Hochdorf etwas unglücklich im 5. Satz. Das dritte Doppel ging eindeutig an die Gäste.

In den Einzelspielen musste man die Überlegenheit der Gäste anerkennen. Insgesamt gab es nur zwei knappe Spiele, die jedoch ebenfalls an den TSV Oberboihingen gingen.

Aufstellung: M.Hees, Waldinger, Stradinger, Peller, Pavlovic, Spelter. Doppel: M.Hees/Waldinger, Stradinger/Peller und Pavlovic/Spelter (1)

 

Aktuelle Situation: Bei insgesamt 10 teilnehmenden Mannschaften liegt Hochdorf mit 5:15 Punkten auf Rang 9. Zwei Teams steigen direkt ab. Der 8. Tabellenplatz berechtigt zur Relegation. Diesen 8. Rang nimmt derzeit der TSV Wendlingen III mit ebenfalls 5:15 Punkten ein. Davor liegen: TSV Oberboihingen (6:16) und der TTV Zell II (7:15). Beide haben ein Spiel mehr als Hochdorf ausgetragen. Da diese beiden Teams gegenüber der Vorrunde nachhaltig stärker sein dürften, wird es für Hochdorf trotz des eng beieinanderliegenden Teilnehmerfeldes sehr schwer werden.

Richtungsweisend dürfte wohl das nächste Heimspiel am 31.01.2015 um 20:00 Uhr gegen den direkten Mitkonkurrenten TTV Zell II werden. Dieses Spiel muss unbedingt gewonnen werden. Um zahlreiche Unterstützung durch Zuschauer wird gebeten!

 

 

Herren Kreisliga Gr. 2

TG Nürtingen II - TV Hochdorf II 1:9

 

Die Herren II sind weiterhin auf Erfolgskurs! Beim Tabellenletzten TG Nürtingen II gelang der erwartete Auswärtssieg. Mit Ausnahme eines Einzelspiels gingen alle Punkte an den TV Hochdorf II.

Aufstellung: Taake (1), Lang (1), Wierer (1), Schrimpf (1), R.Seidel (1), T.Hees (1) Doppel: Taake/R.Seidel (1), Lang/Schrimpf (1) und Wierer/T.Hees (1).

Tabelle: Der TV Hochdorf nimmt nach diesem Sieg mit 18:4 Punkten weiterhin Rang zwei ein. Die aus drei Mannschaften bestehende Spitzengruppe liegt nach wie vor dicht beieinander.

 

 

Herren Kreisklasse D Gr. 2

TB Neuffen III - TV Hochdorf V 9:2

 

Trotz Bestbesetzung unterlag der TV Hochdorf V beim Tabellenvierten TB Neuffen III deutlich!

Zu Beginn der Begegnung gelang Hochdorf durch das Doppel Nico Schätzle/Jan Stäbler im 5. Satz der erste Punkt. In einem weiteren Doppel unterlag man ganz knapp im 5. Satz. Das dritte Doppel ging klar an die Heimmannschaft. Zwischenstand somit 2:1 für den TV Neuffen III.

In den Einzelpielen konnte Hochdorf leider nicht viel entgegensetzen. Erst nach dem 7:1 für Neuffen III holte Markus Boehr einen weiteren Punkt für Hochdorf. Er beherrschte seinen Gegner klar. Auch im weiteren Verlauf musste sich Hochdorf durchweg geschlagen geben, so dass es am Schluss 9:2 für die Heimmannschaft stand.

Aufstellung: Hess, Schätzle, J..Kroner, J.Stäbler, Boehr (1), Zinßer. Doppel: Schätzle/J.Stäbler (1), Hess/Zinßer und J.Kroner/Boehr.

Tabelle: Hochdorf V nimmt weiterhin mit 4:12 Punkten den vorletzten Tabellenplatz ein. Im nächsten Spiel muss man beim TV Bissingen V antreten. Dieser Gegner weist 7:9 Punkte auf. Vielleicht gelingt Hochdorf V eine Überraschung und kann den Anschluss an das Mittelfeld wieder herstellen.

 

U.H.

Ergebnisse vom 14.1. und 17.1.2015

 

Damen Kreisliga

TV Hochdorf - TV Reichenbach III 7:7

 

In einem ausgeglichenen Spiel trennten sich der TV Hochdorf und der TV Reichenbach III leistungsgerecht mit 7:7. Während der Begegnung konnte sich keine der Mannschaften entscheidend absetzen, so dass bis zum letzten Spiel für Spannung gesorgt war.

Das erste Doppel ging relativ klar an den TV Reichenbach. Aus Hochdorfer Sicht war es wichtig, dass das Hochdorfer Doppel Monja Metz/Daniela Besemer nach fünf Sätzen ganz knapp siegte.

Im ersten Einzel ging es wieder über fünf Sätze. Auch hier gewann Monja Metz zur Hochdorfer Führung von 2:1. Nach dem Ausgleich zum 2:2 sah es für Hochdorf vielsprechend aus, da Stephanie Schnell und Carola Heier ihre Spiele jeweils siegreich gestalteten und Hochdorf mit 4:2 in Führung gehen ließen. Während des gesamten Spielverlaufs war dies der einzige Vorsprung von zwei Punkten. Denn der TV Reichenbach glich postwendend zum 4:4 aus. Bis zum 6:6 schenkten sich beide Teams nichts. Für Hochdorf waren dabei nochmals Stephanie Schnell und Monja Metz siegreich. In der Schlussphase ging Hochdorf durch Daniela Besemer mit 7:6 in Führung. Im letzten Einzel war Reichenbach allerdings deutlich überlegen, so dass letztlich ein leistungsgerechtes Remis resultierte.

Aufstellung: Metz (2), Besemer (1), Schnell (2), Heier (1). Doppel: Schnell/Heier und Metz/Besemer (1).

Tabelle: Die Damen des TV Hochdorf nehmen mit 11:5 Punkten weiterhin Platz zwei ein. Dicht gefolgt vom TV Reichenbach III mit 10:6 Punkten. Tabellenführer ist nach wie vor der TTF Neuhausen/F. II.

 

Herren Kreisliga Gr. 2

TV Hochdorf II - SF Wernau 9:5

 

Gegen den Verfolger SF Wernau gelang dem TV Hochdorf II ein wichtiger Sieg.

Bis zum Stande von 4:4 hielten die Gäste aus Wernau sehr gut mit. Der TV Hochdorf tat sich vor allem in den Doppelspielen schwer. So konnte nur das Hochdorfer Doppel Taake/Schrimpf punkten. Christian Spelter egalisierte den Vorsprung der Gäste zum Zwischenstand von 2:2. Er beherrschte dabei seinen Gegner in allen Belangen. Wernau ging anschließend wieder mit 3:2 in Führung. Maximilian Lang sorgte jedoch umgehend für den abermaligen Ausgleich. Die neuerliche Führung der Gäste von 4:3 konterte Matthias Wierer mit einem überlegen herausgespielten Sieg.

Danach gelang in dieser Begegnung Hochdorf der Durchbruch. Denn Marius Schrimpf, Christian Spelter und Cedric Taake sorgten für einen beruhigenden Vorsprung von 7:4. In den restlichen drei Einzelspielen gingen durch Wolfgang Enderle und Matthias Wierer - bei einer Niederlage - zwei weitere Einzel an Hochdorf. Damit lautete das Endresultat 9:5 für Hochdorf.

Aufstellung: Spelter (2), Taake (1), Lang (1), W.Enderle (1), Wierer (2), Schrimpf (1). Doppel: Spelter/Wierer, Lang/W.Enderle und Taake/Schrimpf (1).

Tabelle: Der TV Hochdorf nimmt nach diesem Sieg mit 16:4 Punkten Rang zwei ein. Der TV Unterboihingen hat ein Spiel weniger ausgetragen und weist 16:2 Punkte aus.

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TSV Oberboihingen IV - TV Hochdorf III 0:9

 

Der TV Hochdorf schlug im Auswärtsspiel den TSV Oberboihingen IV mit 9:0. Man traf in dieser Begegnung kaum auf Gegenwehr. Die Heimmannschaft ist mit null Punkten Tabellenletzter.

Aufstellung: T.Hees {1), Deniz (1), Bohnet (1), Herb (1), Krammer (1), Pirmann (1). Doppel: Deniz/T.Hees (1), Herb/Krammer (2) und Bohnet/Pirmann.

Tabelle: Auch die Herren III des TV Hochdorf befinden sich in der Spitzengruppe. Aktuell nimmt Hochdorf III mit 13:7 Punkten Rang drei ein.

 

Herren Kreisklasse D Gr. 2

TV Hochdorf V - TTV Dettingen IV 9:5

 

Überraschend konnte der TV Hochdorf V gegen den Tabellenzweiten TTV Dettingen IV einen Heimsieg erringen. Die Gäste traten allerdings ersatzgeschwächt an. In der Hinrunde unterlag man in Dettingen.

Die Favoriten aus Dettingen gestalteten die Begegnung zunächst ausgeglichen. Bis zum Zwischenstand von 5:5 war noch nicht erkennbar, dass am Schluss Hochdorf relativ klar gewinnen würde. Die Hochdorfer Punkte bis zu diesem Zwischenstand holten im Doppel J.Kroner/Boehr und in den Einzelspielen Siegfried Hess, Johann Kroner, Markus Boehr und Carmen Schmidt. In der Schlussphase gab es eine Reihe von spannenden Spielen die z.T. über fünf Sätze gingen. Alle vier Einzel gingen dabei an Hochdorf. Dabei gewannen Nico Schätzle und Johann Kroner jeweils in fünf Sätzen. Jan Stäbler war klarer Sieger und Markus Boehr benötigte ebenfalls fünf Sätze, um den Hochdorfer Sieg von 9:5 sicherzustellen.

Aufstellung: Hess (1), Schätzle (1), J..Kroner (2), J.Stäbler (1), Boehr (2), Schmidt (1). Doppel: Schätzle/Stäbler, Hess/Schmidt und J.Kroner/Boehr (1).

Tabelle: Der TV Hochdorf ist auch nach diesem schönen Heimsieg an vorletzter Stelle der Tabelle. Mit nunmehr 4:10 Punkten hat man jedoch wieder etwas Anschluss an das Mittelfeld gefunden. Es ist jedoch ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen.

Jungen U18 Kreisklasse Gr. 3

TSV Scharnhausen - TV Hochdorf II 6:1

Die Jungen U18 traten leider nicht vollständig an und mussten demzufolge eine deutliche Niederlage hinnehmen. Den einzigen Punkt für Hochdorf holte Alicia Buckenhofer mit einem klaren Einzelsieg in drei Sätzen.

 

U.H.

Ergebnisse vom  5. und 6. Dez. 2014

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - TSGV Hattenhofen  9:3

 

Zum Abschluss der Vorrunde konnte der TV Hochdorf wieder in der Standardformation antreten. Marcel Hees und Nico Peller wurden somit für dieses wichtige Spiel rechtzeitig fit.

Die Begegnung begann für den TV Hochdorf verheißungsvoll! Alle drei Doppel (siehe Aufstellung) gingen insgesamt klar an den TV Hochdorf. Damit gelang schon zu Beginn eine beruhigende Führung von 3:0.

Marcel Hees erhöhte überlegen auf 4:0. Die Nummer 1 der TSGV Hattenhofen, Andreas Ulmer, der zwei von drei Punkten für Hattenhofen gewann, verkürzte auf 4:1. Das anschließende Einzel musste Alexander Waldinger etwas unglücklich im 5. Satz abgeben. Nach dem Zwischenstand von 4:2 hatte Hochdorf einen richtigen Lauf. Nico Peller, Nikokla Pavlovic und Christian Spelter spielten jeweils sehr überzeugend und schraubten das Ergebnis auf 7:2 für Hochdorf. Andreas Ulmer holte für die TSGV Hattenhofen zum 7:3 den letzten Punkt. Hochdorf ließ sich den Heimsieg nicht mehr nehmen und gewann durch Alexander Waldinger und Matthias Stradinger zwei weitere Punkte zum Endstand von 9:3 für Hochdorf.

 

Aufstellung: M.Hees (1), Stradinger (1), Waldinger (1), Peller (1), Pavlovic (1), Spelter {1), Doppel: M.Hees/Waldinger (1), Stradinger/Peller (1) und Pavlovic/Spelter (1).

 

Aktuelle Situation: Dieser Heimsieg zum Abschluss der Vorrunde war ein richtiger Befreiungsschlag! Es zeigte sich, dass Hochdorf in dieser Klasse in Bestbesetzung gut mithalten kann. Nach Abschluss der Vorrunde erreichte man mit 5:13 Punkten sogar noch einen Platz im Mittelfeld. Bei einem Teilnehmerfeld von insgesamt 10 Mannschaften verbesserte man sich auf Rang 6 der Tabelle. Allerdings sind die Abstände nach unten sehr gering, so dass es in der Rückrunde nicht leicht werden wird. Es kommt im Grunde auf jedes Spiel an. Hinweis: Die ausführliche Tabelle erscheint in der nächsten Ausgabe des RA.

 

Herren Kreisliga Gr. 2

SV Nabern III - TV Hochdorf II   5:9

 

Der TV Hochdorf II ist weiterhin erfolgreich. Auch im Auswärtsspiel beim SV Nabern III (Rang 5) gelang ein überzeugender und wichtiger Sieg. Die Begegnung war bis zum 5:5 sehr ausgeglichen. Der TV Hochdorf II konnte sich erst in der Endphase entscheidend durchsetzen.

Die Hochdorfer Doppel Spelter/Krusche und Wierer/W.Enderle sorgten für eine Führung von 2:1. Wie bereits erwähnt konnte sich anschließend keine Mannschaft absetzten. Dem 2:2 ließ Christian Spelter ein ganz überlegener Sieg zum 3:2 folgen. Nabern glich sofort wieder zum 3:3 aus. Danach eroberte der SV Nabern III mit 4:3 die Führung, die jedoch Marius Schrimpf sofort in einem überlegen geführten Spiel egalisierte. Anschließend ging Nabern III letztmals mit 5:4 in Führung. Danach hatte der SV Nabern III keine Chance mehr. Cedric Taake, Niklas Krusche, Matthias Wierer und Wolfgang Enderle ließen keine Zweifel mehr aufkommen und stellten den Auswärtssieg von 9:5 sicher!

Aufstellung: Spelter (2), Taake (1), Krusche (1), Wierer (1), W.Enderle (1), Schrimpf (1). Doppel: Spelter/Krusche (1), Taake/Schrimpf und Wierer/W.Enderle (1).

Tabelle: Tabellenführer mit 14:2 Punkten bleibt der TV Unterboihingen. Der TV Unterboihungen hat noch ein Spiel auszutragen. Der TV Hochdorf, der die Vorrunde abgeschlossen hat, belegt mit 14:4 Punkten den 2. Tabellenplatz. Dritter ist der TSV Musberg II mit 13:3 Punkten. Sollte der TSV Musberg II das ausstehende Spiel beim TTV Dettingen – wovon auszugehen ist – gewinnen, fällt Hochdorf in der Vorrundentabelle auf Rang 3 zurück. Unabhängig davon haben die Herren II eine tolle Vorrunde gespielt!

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - TSV Jesingen III   8:8

 

Hochdorf musste mit Ersatz antreten und tat sich gegen den TSV Jesingen III in weiten Teilen der Begegnung schwer. Für den Punktgewinn war mitentscheidend, dass das starke Hochdorfer Doppel Seidel/Deniz im Schlussdoppel die Nerven behielt und im 5. Satz doch noch gewinnen konnte.

Bis zum 5:5 gelang keiner Mannschaft, sich entscheidend abzusetzen. In dieser Phase war es Robert Seidel, Ilkay Deniz und Tobias Hees zu verdanken, dass man nicht in Rückstand geriet. Dies war eminent wichtig, da der TSV Jesingen III plötzlich einen richtigen Lauf hatte und auf 8:5 davonzog. Tobias Hees und Nico Schätzle konnten jedoch durch zwei schöne Einzelsiege die Partie doch noch offen halten und stellten den Anschluss zum 7:8 her. Wie bereits erwähnt, setzten sich im notwendig gewordenen Schlussdoppel Seidel/Deniz knapp durch und sorgten für ein leistungsgerechtes Remis.

Aufstellung: Seidel (2), Deniz (1), Lampart, Bohnet, T.Hees (2), Schätzle (1). Doppel: Seidel/Deniz (2), Lampart/T.Hees und Bohnet/Schätzle.

Tabelle: In dieser Spielklasse haben alle Teams die Vorrunde absolviert. Der TV Hochdorf III steht mit 11:7 Punkten auf Tabellenplatz 3. Der TTC Aichtal IV ist die überlegene Mannschaft in diesem Wettbewerb und führt souverän mit 17:1 Punkten. Zweiter ist der TSV Frickenhausen II mit 13:5 Punkten. Der TV Hochdorf III absolvierte eine gute Vorrunde. Wenn man nicht dauernd in wechselnder Besetzung hätte antreten müssen, wäre noch mehr drin gewesen!

 

Herren Kreisklasse D Gr. 2

TV Hochdorf V - TV Bissingen V   4:9

 

Der TV Hochdorf V verlor auch das letzte Spiel der Vorrunde gegen den TV Bissingen V und nimmt nach Beendigung der Vorrunde mit nur 2:10 Punkten den vorletzten Tabellenplatz ein.

Die Punkte für Hochdorf holten Markus Boehr (2) und Nico Schätzle. Nico Schätzle gewann zusammen mit seinem Doppelpartner Jan Stäbler einen weiteren Punkt.

 

Nachwuchsbereich

 

Jungen U18 Kreisklasse Gr. 1

TSV Holzmaden - TV Hochdorf I 1:6

Die Jungen U18 beendeten die Vorrunde in der Kreisklasse Gr. 1 souverän mit einem Auswärtssieg beim TSV Holzmaden.

Zur Eröffnung gewannen die Doppel Gabriel Enderle/Tobias Kroner und Christian Enderle/Alicia Buckenhofer jeweils in überlegener Manier. Sie ließen ihre Gegner nicht zur Entfaltung kommen.

Nach dem 2:0 für Hochdorf gelang der Heimmannschaft der erste und einzige Punktgewinn zum 2:1. Die weiteren Einzel wurden von Gabriel Enderle, Alicia Buckenhofer, Tobias Kroner und nochmals Gabriel Enderle allesamt in drei Sätzen gewonnen.

Aufstellung: G.Enderle (2), Chr.Enderle, T.Kroner (1), A.Buckenhofer (1). Doppel: G.Enderle/T.Kroner (1) und Chr.Enderle/Buckenhofer (1).

Tabelle: Nach Beendigung der Vorrunde stehen die Jungen U18 des TV Hochdorf I mit 8:2 Punkten hinter dem TV Bissingen II (10:0) auf Tabellenplatz 2. Mit Ausnahme gegen den TV Bissingen II war man somit sehr erfolgreich.

 

Vereinsmeisterschaften 2014

TV Hochdorf – Tischtennis

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften gab es folgende Ergebnisse:

 

I. Aktive

Vereinsmeister 2014 wurde Alexander Waldinger.

  1. Alexander Waldinger

  2. Nikola Pavlovic

  3. Tim Stäbler

II Jugend U18

Vereinsmeister 2014 wurde Gabriel Enderle

  1. Gabriel Enderle

  2. Christian Enderle

  3. Florian Groscurth

U.H.

Ergebnisse vom 29.11. und 30.11.2014

 

Herren Bezirksliga

TTV Zell II - TV Hochdorf 9:7

 

Der TV Hochdorf I erlitt beim Mitkonkurrenten TTV Zell II eine bittere Niederlage. Auch in diesem wichtigen Spiel musste Hochdorf ohne die beiden Stammspieler Marcel Hees und Nico Peller auskommen. Deswegen waren Umstellungen erforderlich. Vor allem bei der Zusammensetzung der Doppel. Dies hatte entsprechende nachteilige Auswirkungen. So gingen im Spiel gegen den TTV Zell II alle vier Doppel an den TTV Zell II. In den Einzelspielen war Hochdorf insgesamt erfolgreicher.

Zu Beginn gingen alle drei Doppel mit 3:1 Sätzen an den TTV Zell II. Damit lag Hochdorf vor den Einzelspielen bereits mit 0:3 in Rückstand. Dies konnte Hochdorf durch Alexander Waldinger, Matthias Stradinger und Christian Spelter zum 3:3 ausgleichen. Bis zum 7:7 war die Begegnung weiterhin ausgeglichen. Beiden Teams gelang es nicht, sich entscheidend abzusetzen. Die Punkte für Hochdorf erspielten in dieser Phase Matthias Wierer, Matthias Stradinger, Nikola Pavlovic und Cedric Taake.

Nun ging es in die Endphase. Diese war in Sachen Spannung fast nicht mehr zu überbieten. Im letzten Einzel kämpfte Matthias Wierer um einen weiteren Punkt. Er musste sich leider etwas unglücklich im 5. Satz mit 13:11 Punkten knapp geschlagen geben. Damit führte Zell II mit 8:7. Genauso spannend wie das letzte Einzel verlief das entscheidende Schlussdoppel. Hier hatte Hochdorf abermals im 5.Satz mit 11:9 das Nachsehen. Somit stand Hochdorf nach einer Spieldauer von fast vier Stunden mit leeren Händen da.

Aufstellung: Stradinger (2), Waldinger (1), Pavlovic (1), Spelter {1), Taake (1) Wierer (1). Doppel: Stradinger/Spelter, Waldinger/Pavlovic und Taake/Wierer.

Aktuelle Situation: Nach diesem unglücklich verlaufenen Spiel befindet sich der TV Hochdorf I auf Platz 9 und damit auf einem Abstiegsrang. Nur die TSGV Hattenhofen liegt mit ebenfalls 3:13 hinter Hochdorf. Die Teams in Reichweite sind TTV Zell II (5:13), TSV Wendlingen III 4:12 und der TSV Oberboihingen mit 4:14. Noch besteht Anschluss zum Mittelfeld.

Hinweis: Das letzte Vorrundenspiel des TV Hochdorf I gegen den TSGV Hattenhofen findet am kommenden Samstag (06.12.2014) um 19:00 Uhr in der Breitwiesenhalle statt.

 

Herren Kreisliga Gr. 2

TV Hochdorf II - TSV Weilheim/Teck 9:3

 

Der TV Hochdorf II gewann gegen den TSV Weilheim/Teck zwei weitere Punkte und festigte damit seine Position in der Spitzengruppe der Herren Kreisliga Gr. 2.

In den Doppelspielen konnte man mit 2:1 bereits einen Vorsprung herstellen. Die Doppel Wierer/W.Enderle und Lang/Beckel waren jeweils überlegen. Christian Spelter baute die Führung auf 3:1 aus. Nach dem 3:2 zog Hochdorf durch Matthias Wierer, Wolfgang Enderle und Maximilian Lang auf 6:2 davon. Der TSV Weilheim/Teck verkürzte anschließend auf 6:3. Danach gingen alle weiteren Einzel an Hochdorf, so dass das Endresultat 9:3 lautete. Christian Spelter, Cedric Taake und Matthias Wierer hießen die Einzelsieger.

Aufstellung: Spelter (2), Taake (1), Wierer (2), W.Enderle (1), Lang (1), Beckel. (Doppel: Spelter/Taake, Wierer/W.Enderle (1) und Lang/Beckel (1).

Tabelle: In der Spitzengruppe bleibt es weiterhin spannend. Der TV Hochdorf II rangiert aktuell mit 12:4 Punkten auf Rang 3. Tabellenführer ist der TV Unterboihingen mit 14:2 Punkten. Der Tabellenzweite (TSV Musberg II) weist 13:3 Punkte aus.

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TG Kirchheim - TV Hochdorf III 5:9

 

Gegen den Tabellenvorletzten TG Kirchheim gab es den erwarteten Pflichtsieg. Bei der Analyse des Spiels fällt auf, dass Hochdorf in den Doppelspielen durchweg unterlag, in den Einzelspielen jedoch weitgehend dominierte!

Wie bereits gesagt, gewann die TG Kirchheim alle drei Doppel und lag temporär mit 3:0 in Führung. Nach den Eindrücken der Doppelspiele konnte man nicht damit rechnen, in den folgenden Einzelspielen auf relativ wenig Gegenwehr zu treffen. In jeweils überlegener Manier besiegten Maximilian Lang, Robert Seidel, Marcus Lampart und Ilkay Deniz ihre jeweiligen Kontrahenten. Dies führte zu einem knappen Vorsprung für Hochdorf von 4:3, den jedoch die TG Kirchheim ausgleichen konnte. Wolfgang Gutmann, Robert Seidel und Maximilian Lang ließen ihren Gegnern keine Chance und bauten die Führung auf 8:4 aus. Nach dem 8:5 stellte Wolfgang Gutmann in einem ausgeglichen und sehr spannenden Spiel im 5. Satz den Auswärtserfolg der Herren III her. Endstand 9:5 für Hochdorf.

Aufstellung: Seidel (2), Lang (2), Deniz (2), Lampart (1), Gutmann (2), Beckel. Doppel: Lampart/Gutmann, Seidel/Lang und Deniz/Beckel.

 

Herren Kreisklasse C Gr. 4

TV Hochdorf IV - TSV Weilheim/Teck III 9:6

 

Der TV Hochdorf IV tat sich gegen den Tabellenletzten TSV Weilheim/Teck III fast über die gesamte Spielzeit relativ schwer. Erst gegen Ende der Begegnung konnte die Begegnung zu Gunsten des TV Hochdorf IV entschieden werden.

Bereits in den Doppelspielen deuteten die Gäste ihre Leistungsstärke an. Zwei von drei Doppelspielen gingen an den TSV Weilheim/Teck III zum Zwischenstand von 1:2. Für Hochdorf war das Doppel Hess/Krammer auf der Gewinnerseite.

Im ersten Einzel stellte Egon Bohnet den Ausgleich zum 2:2 her. In einem abwechslungsreichen Spiel setzte er sich im 5. Satz knapp mit 11:9 durch. Tobias Hees und Andreas Beckel erreichten erstmals einen Vorsprung für Hochdorf. Tobias Hees gewann dabei klar in drei Sätzen, während Andreas Beckel in fünf Sätzen siegte. Dem 4:2 für Hochdorf folgte das 4:3. Wolfgang Pirmann ließ seinem Gegner keine Chance und stellte wieder einen 2-Punkte-Vorsprung zum 5:3 her. Weilheim ließ nicht locker und punktete abermals zum 5:4. Die folgenden zwei Einzel hatten es in sich. Beide Spiele wurden nach langer Spieldauer erst im 5. Satz entschieden. Egon Bohnet und Tobias Hees leisteten gute Arbeit und sicherten den Zwischenstand von 7:4 für Hochdorf. Weilheim wehrte sich nochmals mit zwei Siegen in Folge zum 7:6. Wolfgang Pirmann untermauerte seine gute Form mit einem weiteren Einzelsieg. Nico Schätzle verhinderte ein Schlussdoppel indem er nach fünf Sätzen den Hochdorfer Sieg sicherstellte. Endstand 9:6 für Hochdorf. Eine insgesamt tolle Mannschaftsleistung!

Aufstellung: Bohnet (2), T.Hees (2), Beckel (1), Krammer, Pirmann (2), Schätzle (1). Doppel: Bohnet/Pirmann, T.Hees/Krammer (1) und Beckel/Schätzle.

Tabelle: Nach Abschluss der Vorrunde weist der TV Hochdorf IV 14:4 Punkte aus und liegt knapp hinter dem Tabellenführer TV Unterlenningen II (16:2). Der SV Nabern V hat allerdings zwei Spiele nachzuholen und kann mit derzeit 12:2 Punkte oben noch eingreifen.

 

Herren Kreisklasse D Gr. 2

TTV Dettingen IV - TV Hochdorf V 9:3

 

Gegen den Tabellenführer TTV Dettingen IV gab es die erwartete Niederlage. Während der Begegnung konnte der TV Hochdorf V nur sporadisch entgegenhalten. Dies war zu wenig, um den TTV Dettingen IV ernsthaft gefährden zu können.

Das Doppel 2 Hess/Zinßer eröffnete die Begegnung mit einem Punktgewinn. Anschließend konnte man jedoch nicht mehr viel ausrichten. Erst beim Stande von 5:1 gelang Hochdorf durch Jan Stäbler, der sein Match eindeutig gewann, wieder ein Erfolg zum 5:2. Dettingen erhöhte anschließend auf 6:2. Nico Schätzle verkürzte letztmals auf 6:3. Er gewann sein Einzel ganz souverän in drei Sätzen. Danach machte Dettingen alles klar und stellte das Endergebnis von 9:3 her.

Aufstellung: Hess, J.Kroner, J.Stäbler (1), Zinßer, Schätzle (1), Schmidt. Doppel: J.Stäbler/Schätzle, Hess/Zinßer (1) und Kroner/Schmidt.

Tabelle: Der TV Hochdorf V liegt mit nur einem Saisonsieg auf dem 6. Platz (bei 7 Teams). Es wird nach den bisherigen Ergebnissen wohl sehr schwer werden, die unteren Tabellenregionen verlassen zu können.

 

Damen Kreisliga

TV Hochdorf - TV Bissingen II 8:4

 

Gegen den Tabellenvierten TV Bissingen II gelang ein wichtiger Heimsieg!

Nachdem Hochdorf im ersten Doppel klar unterlag, glich das Doppel 2 Metz/Besemer zum 1:1 aus.

Monja Metz setzte sich im ersten Einzel in gewohnter Manier durch. Anschließend glichen die Gäste sofort wieder zum 2:2 aus. In den folgenden drei Einzelspielen deutete Hochdorf Überlegenheit an und setzte sich durch Carola Heier, Carmen Schmidt und wiederum Monja Metz mit 5:2 deutlich ab. Nach dem 5:3 gelangen Hochdorf zwei Siege in Folge zum 7:3. Diese Vorentscheidung erreichten Carola Heier und Carmen Schmidt. Nach dem Zwischenstand von 7:4 machte Monja Metz alles klar. Sie gewann damit alle ihre Einzelspiele sowie ihr Doppel!

 

Aufstellung TV Hochdorf:

Metz (3), Besemer, Heier (2), Schmidt (2). Doppel: Heier/Schmidt und Metz/Besemer (1).

Tabelle: Die drei führenden Mannschaften haben alle die Vorrunde abgeschlossen. Tabellenführer ist die TTF Neuhausen/F. II (12:2 Punkte) vor dem TV Hochdorf (10:4 Punkte). Auf Rang drei liegt der TV Reichenbach III (9:5 Punkte). Vor dem Hintergrund, dass Annette Hees in der Vorrunde ausgefallen ist, ein sehr gutes Ergebnis.

 

Nachwuchsbereich

 

Jungen U18 Kreisklasse Gr. 3

TV Hochdorf II - TSV Scharnhausen 0:6

Gegen den Tabellendritten TSV Scharnhausen konnte man leider nicht viel ausrichten!

Nachdem das erste Doppel klar an die Gäste ging, konnte das Doppel 2 Florian Groscurth/Amadeus Ruppert das Spiel lange offen halten. Die Entscheidung fiel erst im 5. Satz zu Gunsten des TSV Scharnhausen. In den Einzelspielen hatte nur Florian Groscurth eine Chance auf einen Punktgewinn. Er lag in seinem Einzel zunächst mit 0:2 in Rückstand. Danach gewann er die beiden folgenden Sätze mit 11:9. Im entscheidenden 5.Satz siegte jedoch sein Kontrahent mit 11:9, so dass es leider zu keinem Punkt reichte. Trotzdem eine sehr gute Leistung!

Tabelle: Nach Abschluss der Vorrunde liegen die Jungen U18 mit 4:8 Punkten auf Rang 5 (bei insgesamt 7 Teams). Die beiden nachfolgenden Mannschaften verzeichnen noch keine Punkte. Der Tabellenvierte TV Echterdingen weist bereits 8:4 Punkte aus. Vielleicht gelingt in der Rückrunde noch der Anschluss an das Mittelfeld?

Aufstellung: Buckenhofer, Mössinger, Groscurth, Ruppert. Doppel: Buckenhofer/Mössinger und Groscurth/Ruppert.

 

U.H.

Ergebnisse vom 19.11. u 22.11.

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

VfL Kirchheim III - TV Hochdorf 9:4

 

Im wichtigen Spiel gegen den VfL Kirchheim III musste Hochdorf I stark ersatzgeschwächt antreten. Marcel Hees und Nico Peller fielen beide kurzfristig aus. Diese Ausfälle konnte man leider nicht kompensieren.

Hochdorf begann sehr verheißungsvoll. Denn zu Beginn gewannen die Hochdorfer Doppel Waldinger/Pavlovic und Stradinger/T.Stäbler ihre Spiele. Das weitere Doppel ging an Kirchheim. Zwischenstand somit 2:1 für Hochdorf. Alexander Waldinger erhöhte mit einer überzeugenden Leistung auf 3:1. Im weiteren Verlauf der Begegnung musste man jedoch leider ein Spiel nach dem anderen abgeben. In dieser Phase drehte Kirchheim das Spiel völlig und führte zwischenzeitlich mit 7:3. Alexander Waldinger gewann auch sein zweites Einzel, so dass es 7:4 stand. Der VfL Kirchheim III zeigte jedoch keine Schwächen mehr und stellte das Endresultat von 9:4 her.

Aufstellung: Stradinger, Waldinger (2), Pavlovic, T.Stäbler, Seidel, Deniz. Doppel: Stradinger/T.Stäbler (1), Waldinger/Pavlovic (1) und Seidel/Deniz.

Aktuelle Situation: Durch diese Niederlage und den gleichzeitigen Sieg von Zell hat sich für Hochdorf die Lage verschärft. Bei einem Teilnehmerfeld von insgesamt 10 Teams nimmt man weiterhin mit drei Pluspunkten Rang 8 ein (Relegation). Die nachfolgenden Konkurrenten TTV Zell II und TSGV Hattenhofen, gegen die man noch in der Vorrunde abschließend spielen muss, weisen ebenfalls drei Pluspunkte aus. Der TSV Wendlingen III (6.Platz) und der TSV Oberboihingen (7.Platz) haben jeweils einen Pluspunkt mehr. Diese fünf Mannschaften dürften um den Nichtabstieg kämpfen.

 

Herren Kreisliga Gr. 2

SF Wernau - TV Hochdorf II 8:8

 

Der TV Hochdorf II holte beim Tabellenzweiten SF Wernau einen wichtigen Punkt. Die Begegnung war nicht nur nach dem Ergebnis ausgeglichen. Während der gesamten Begegnung wechselte stets die Führung, so dass permanent Spannung gegeben war. Am Schluss gab die Doppelstärke des SF Wernau den Ausschlag, dass es Hochdorf nicht zu einem doppelten Punktgewinn reichte.

Bereits bei den Doppelspielen ging es eng her. Wernau war hier einen Tick stärker und ging mit 2:1 in Führung. Für Hochdorf gewann in einem nervenaufreibenden Spiel das Doppel Schrimpf/Lang mit einer feinen Leistung.

Anschließend hatte Hochdorf eine sehr starke Phase. So siegte Niklas Krusche überlegen. Cedric Taake setzte sich nervenstark nach 5 Sätzen durch. Wolfgang Enderle ließ seinem Gegner keine Chance. Somit stand es 4:2 für Hochdorf. In den folgenden drei Einzelspielen war wiederum der SF Wernau durchweg erfolgreicher, so dass es 5:4 für Wernau hieß. Cedric Taake und Niklas Krusche bestätigten mit zwei Siegen ihre gute Form und drehten das Ergebnis. Hochdorf lag jetzt wieder mit 6:5 in Front. Das Spiel ging so weiter. Wernau siegte zweimal in Folge zum 7:6 für die Heimmannschaft. Die Nachwuchsspieler Marius Schrimpf und Maximilian Lang trumpften dananch auf und erreichten eine abermalige Führung 8:7 für Hochdorf. Im abschließend notwendig gewordenen Schlussdoppel bestätigte der SF Wernau seine Doppelstärke und glich zum Endstand von 8:8 aus.

Aufstellung: Taake (2), Krusche (2), Wierer , W.Enderle (1), Schrimpf (1), Lang (1) Doppel: Taake/Krusche, Wierer/W.Enderle und Schrimpf/Lang (1).

Tabelle: Mit diesem Remis kommt der TV Hochdorf II aktuell auf 10:4 Punkte. Dies bedeutet derzeit Tabellenplatz 4. Zum Vergleich: Der Tabellenführer TV Unterboihingen hat zwei Pluspunkte mehr und weist eine Punkteverhältnis von 12:2 aus. Die Aussichten für Hochdorf sind demnach immer noch als gut zu bezeichnen.

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3      (am 19.11.)

TV Hochdorf III - TTV Dettingen III 9:0

 

Gegen den Tabellennachbarn TTV Dettingen III gelang ein dieser Höhe nicht erwarteter Heimsieg. Einige Spiele gingen über 5 Sätze. Insgesamt war Hochdorf jedoch deutlich überlegen. Ein schöner Teamerfolg.

Aufstellung: Seidel (1), Lang (1), Deniz (1), Lampart (1), Gutmann (1), Bohnet (1). Doppel: Seidel/Lang (1), Deniz/Bohnet (1) und Lampart/Gutmann (1).

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3      (am 22.11.)

TSV Frickenhausen II - TV Hochdorf III 9:6

 

Die gegenüber dem Spiel gegen den TTV Dettingen III etwas veränderte Mannschaft des TV Hochdorf III schlug sich beim Tabellenzweiten TSV Frickenhausen recht achtbar. Lange Zeit konnte man die Begegnung sogar offen halten.

Das Eröffnungsdoppel ging an Hochdorf. Das Doppel Seidel/Lang war deutlich überlegen. Leider gingen die beiden weiteren Doppel recht klar an die Heimmannschaft.

Zunächst glich Maximilan Lang zum 2:2 aus. Robert Seidel ließ Hochdorf sogar mit 3:2 in Führung gehen. Beide gewannen ihre Spiele mit 3:0 Sätzen. Im weiteren Verlauf zeigte Frickenhausen Stärke und zog auf 6:3 davon. In dieser Phase gingen alle knappen Spiele an den TSV Frickenhausen II. Unseren jüngeren Spieler zeigten jedoch Standvermögen und glichen mit drei Siegen in Folge wieder zum Zwischenstand von 6:6 aus. Robert Seidel, Maximilian Lang und Ikay Deniz ließen nochmals Hoffnung aufkommen. Anschließend war der TSV Frickenhausen II in allen noch folgenden drei Einzelspielen klar besser, so dass die Heimmannschaft nach dem Gesamtbild der Leistungen verdient gewann.

Aufstellung: Seidel (2), Lang (2), Deniz (1), Gutmann, Pirmann, Zinßer. Doppel: Deniz/Gutmann, Seidel/Lang (1), und Pirmann/Zinßer.

Aktueller Stand: Nach sieben von insgesamt neun Spielen in der Vorrunde belegt der TV Hochdorf III mit 8:6 Punkten Rang 4. In den beiden letzten Vorrundenspielen muss man noch gegen Teams aus der unteren Tabellenregion antreten, so dass gute Chancen bestehen, sich für die Rückrunde eine gute Ausgangsbasis zu schaffen.

 

Damen Kreisliga

TV Reichenbach III - TV Hochdorf 8:1

 

Die Damen des TV Hochdorf mussten beim Mitkonkurrenten TV Reichenbach III eine empfindliche Niederlage hinnehmen.

Beide Doppel wurden erst im 5. Satz knapp zu Gunsten des TV Reichenbach III entschieden. Im weiteren Verlauf konnte nur noch Monja Metz Paroli bieten und holte an diesem Tag den einzigen Punkt für den TV Hochdorf zum Zwischenstand von 3:1. Der TV Reichenbach III zeigte anschließend weiterhin gutes Tischtennis und gewann als bessere Mannschaft diese Begegnung verdient.

Aufstellung TV Hochdorf:

Metz (1), Schnell, Heier, Schmidt. Doppel: Metz/Schnell und Heier/Schmidt.

 

Tabelle: Die führenden Mannschaften haben in der Vorrunde jeweils noch eine Begegnung auszutragen. Der TV Hochdorf liegt mit 8:4 Punkten auf Rang 2. Der TV Reichenbach III folgt auf Platz 3 mit derzeit 7:5 Punkten. Tabellenführer ist TTF Neuhausen/F. II mit 10:2 Punkten. Die führenden Teams liegen somit eng beieinander, so dass die Rückrunde sicherlich spannend werden wird.

 

Nachwuchsbereich

 

Jungen U18 Kreisklasse Gr. 1

TV Hochdorf - TSV Jesingen II 6:4

 

Gegen die annähernd gleich stark eingeschätzte Mannschaft des TSV Jesingen II gelang ein knapper Heimsieg. Bis zum 4:4 war die Begegnung völlig offen.

Zu Beginn ging je ein Doppel an den TV Hochdorf und den TSV Jesingen. Gabriel Enderle gewann anschließend deutlich in drei Sätzen. Der TSV Jesingen II glich jedoch sofort wieder aus. Bis zum 4:4 waren auf Hochdorfer Seite Tobias Kroner und Christian Enderle die Hochdorfer Punktelieferanten. Nun suchten beide Teams die Entscheidung. Zunächst gelang es Tobias Kroner vorzulegen, indem er im 5.Satz psychologisch wichtig das 5:4 für Hochdorf erreichte. Anschließend machte Florian Groscurth sehr souverän alles klar.

 

Ein wichtiger Sieg! Derzeit liegt Hochdorf mit 4:2 Punkten auf Platz 1!

Aufstellung: G.Enderle (1), Chr.Enderle (1), T.Kroner (2), F.Groscurth (1). Doppel: Enderle/Enderle (1) und T.Kroner/Groscurth.

U.H.

 

Ergebnisse 13.11. und 15.11.2014

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

 

Anmerkung: Hochdorf und Donzdorf lieferten den Zuschauern über die gesamte Dauer von rd. 3,5 Stunden äußerst spannendes Tischtennis. Es lohnt sich für interessierte Einwohner von Hochdorf die Spiele der heimischen Mannschaft anzuschauen. Vor allem vor dem Hintergrund, dass man den Abstieg unbedingt vermeiden möchte, ist jede Unterstützung sehr willkommen!

 

TV Hochdorf - TG Donzdorf III 8:8

 

Von insgesamt vier Doppel gingen allein drei Spiele an die TG Donzdorf III. Dies war letztlich wohl ursächlich dafür, dass es für den TV Hochdorf am Ende nicht zu einem doppelten Punktgewinn reichte.

Die Hochdorfer Doppel M.Hees/Pavlovic und Waldinger/Lang unterlagen jeweils recht deutlich mit 0:3 Sätzen. Das Doppel 2 Stradinger/Peller hingegen steuerte in überlegener Manier einen Punkt für Hochdorf bei. Der Zwischenstand lautete somit 2:1 für die Gäste.

Marcel Hees eröffnete die Einzelspiele mit einem souveränen Sieg zum Ausgleich von 2:2. Nach dem 2:3 glich Alexander Waldinger postwendend zum 3:3 aus. Anschließend konnte sich Hochdorf erstmals mit 5:3 etwas absetzen. Nico Peller gewann über 5 Sätze äußerst knapp (ein sehr wichtiger Punkt). Nikola Pavlovic hatte seinen Gegner stets im Griff und gewann sein Spiel überlegen. Donzdorf gelang anschließend der Anschluss zum 5:4. Marcel Hees erhöhte anschließend auf 6:4. Im weiteren Verlauf kippte das Spiel zu Gunsten der TG Donzdorf III. Hochdorf musste drei Einzel in Folge abgeben, so dass die Gäste plötzlich mit 7:6 in Front lagen. Es wurde wieder extrem spannend.

Nikola Pavlovic war es zu verdanken, dass Hochdorf noch im Rennen blieb. In einem sehr ausgeglichenen und extrem spannenden Einzel behielt er im 5. Satz die Nerven und gewann mit 11:9 Punkten. Somit stand es ausgeglichen 7:7. Maximilian Lang lieferte danach ein sehr gutes Spiel ab. Er ließ seinem Gegner keine Chance und gewann klar in drei Sätzen. Damit stand es 8:7 für Hochdorf.

Im notwendig gewordenen Abschlussdoppel war das Doppel der Gäste eindeutig stärker. Hochdorf musste sich demzufolge mit dem 8:8 zufrieden geben.

 

Aufstellung: M.Hees (2), Stradinger, Waldinger (1), Peller (1), Pavlovic (2), Lang (1). Doppel: M.Hees/Pavlovic, Stradinger/Peller (1) und Waldinger/Lang.

 

Aktuelle Situation: Der TV Hochdorf I liegt weiterhin auf Tabellenplatz 8 (Relegationsplatz). Mit 3:9 Punkten besteht immer noch Anschluss an das Mittelfeld. In der Vorrunde sind noch drei Spiele zu absolvieren. Zunächst muss man beim Tabellenfünften VfL Kirchheim III antreten. Danach kommen die für Hochdorf entscheidenden Spiele beim TTV Zell II (Tabellenletzter) und im abschließenden Heimspiel gegen den TSGV Hattenhofen, der auf Rang 9 steht.

Termin: 06.12.2014 19:00 Breitwiesenhalle TV Hochdorf - TSGV Hattenhofen

Zuschauer sind herzlich willkommen!

 

Herren Kreisliga Gr. 2

 

TV Hochdorf II - TTV Dettingen 9:2

 

Die Herren II sind weiterhin erfolgreich. Gegen den TTV Dettingen gab es einen ungefährdeten Heimsieg.

Nach den Eindrücken in den Doppelspielen konnte man ein ausgeglichenes Spiel erwarten. Hochdorf gelang zwar ein Zwischenergebnis von 2:1. Dabei ging es aber überwiegend knapp her. Das erste Doppel wurde erst im 5. Satz von T.Stäbler/Taake gewonnen. Das zweite Doppel – ebenfalls über 5 Sätze – ging an den TTV Dettingen. Das Doppel Wierer/W.Enderle gewann hingegen relativ eindeutig.

In den Einzelspielen war Hochdorf dann in weiten Teilen überlegen, so dass bald deutlich wurde, dass Dettingen seine Doppelstärke nicht auf die Einzel übertragen konnte. Tim Stäbler, Christian Spelter, Cedric Taake und Matthias Wierer erspielten zunächst eine klare Führung von 6:1. Dettingen gelang danach noch eine Resultatsverbesserung auf 6:2. Im weiteren Verlauf machte Hochdorf den Sack zu und siegte klar mit 9:2. Die restlichen Punkte wurden von Maximilian Lang – wieder sehr spielstark - und souverän von Tim Stäbler und Christian Spelter erzielt. Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg.

Situation: Mit diesem Sieg verbleibt Hochdorf II in der Spitzengruppe. Der Tabellenführer TV Unterboihingen führt mit 12:2 Punkten vor dem SV Nabern II der 10:4 Punkte verzeichnet. Hochdorf folgt auf Platz 3 mit 9:3 Punkten. Nach Minuspunkten liegt Hochdorf somit nur einen Zähler hinter dem Tabellenführer. Bis zum Mittelfeld schenken sich die Teams nicht sehr viel, so dass eine spannende Runde zu erwarten ist.

Aufstellung: T.Stäbler (2), Spelter (2), Taake (1), Wierer (1), W.Enderle, Lang (1). Doppel: T.Stäbler/Taake (1), Spelter/Lang und Wierer/W.Enderle (1).

 

Herren Kreisklasse C Gr. 4

 

TV Hochdorf IV - TV Bissingen IV 9:5

 

Der TV Hochdorf IV ist weiterhin erfolgreich. Nach einigen Startschwierigkeiten in den Doppelspielen setzte sich Hochdorf IV im Laufe der Begegnung immer mehr durch, so dass am Schluss eine verdienter Sieg von 9:5 resultierte.

Nach Abschluss der Doppel lagen die Gäste mit 2:1 in Führung. Bis zum Zwischenstand von 3:3 war die Begegnung ausgeglichen. Es war für den weiteren Verlauf wichtig, dass Egon Bohnet und Tobias Hees in dieser Phase ihre knappen Spiele jeweils für sich entscheiden konnten. Anschließend bekam Hochdorf das Spiel immer mehr in Griff. Bis zum 6:3 punkteten J.Krammer, W.Pirmann und Nico Schätzle. Dabei konnte Nico Schätzle sein Spiel im Verlauf noch zu seinen Gunsten drehen und gewann im 5. Satz. Bissingen holte noch zwei Punkte, während für Hochdorf Tobias Hees, Andreas Beckel und Wolfgang Pirmann die restlichen Punkte zum Sieg des TV Hochdorf IV holten.

 

Tabelle: Der TV Hochdorf IV nimmt aktuell Rang 2 der Tabelle ein. Der Tabellenführer TV Unterlenningen II weist 12:2 Punkte aus. Hochdorf hat ein Spiel mehr ausgetragen und weist 12:4 Punkte aus. Die Aussichten für Hochdorf sind weiterhin gut.

 

Aufstellung: E.Bohnet (1), T.Hees (2), A.Beckel (1), J.Krammer (1), W.Pirmann (1), N.Schätzle (1). Doppel: T.Hees/Beckel, Bohnet/Pirmann und Krammer/Schätzle (1).

 

Herren Kreisklasse D Gr. 2

 

TV Hochdorf V - SKV Unterensingen IV 9:2

 

Die Herren V holten gegen den Tabellenletzten SKV Unterensingen IV die ersten beiden Punkte in dieser Saison! Nach diesem Sieg nimmt man immer noch den vorletzten Platz ein.

Bereits zu Beginn zeichnete sich ein Heimsieg ab. Zwei von drei Doppelspielen gingen durch Hess/Zinßer und J.Stäbler/Schätzle an Hochdorf. Siegfried Hess und Johann Kroner bauten den Vorsprung auf 4:1 für Hochdorf aus. Anschließend holten die Gäste nur noch einen Punkt, so dass ein klarer Heimsieg die Folge war. Markus Boehr, Sigmund Zinßer, Nico Schätzle, nochmals Siegfried Hess sowie Johann Kroner waren dabei für Hochdorf erfolgreich.

 

Aufstellung: Hess (2), J.Kroner (2), J.Stäbler, M.Boehr (1), S.Zinßer (1), N.Schätzle (1). Doppel: Hess/Zinßer (1), J.Kroner/Boehr und J.Stäbler/Schätzle (1).

 

Damen Kreisliga

 

TV Hochdorf - TSV Holzmaden 8:4

 

Aufstellung gegen den TSV Holzmaden:

Metz (3), Besemer (1), Heier (2), Schmidt (1). Doppel: Heier/Schmidt und Metz/Besemer (1).

 

TV Hochdorf - TTF Neckarhausen 8:5

 

Aufstellung gegen den TTF Neckarhausen:

Metz (3), Schnell (1), Heier (2), Schmidt (1). Doppel: Metz/Schnell (1) und Heier/Schmidt.

 

Durch die beiden Siege gegen den TSV Holzmaden und den TTF Neckarhausen konnten die Damen des TV Hochdorf gegenüber dem Tabellenführer TTF Neuhausen/F. II nach Punkten gleichziehen. Beide Vereine weisen 8:2 Punkte aus.

Kommentierung der Spiele:

 

TV Hochdorf - TSV Holzmaden 8:4

Die Begegnung war bis zum Zwischenstand von 2:2 ausgeglichen. Beide Teams gewannen je ein Doppel und ein Einzel. Für Hochdorf gewann das Doppel 2 Metz/Besemer. Monja Metz setzte sich anschließend im ersten Einzel durch. Danach legte Hochdorf durch fünf Siege in Folge den Grundstein für den späteren Sieg. Carola Heier gewann ganz klar. Carmen Schmidt, Monja Metz und Daniela Besemer siegten jeweils nach fünf Sätzen sehr knapp. In dieser Phase war wichtig, dass man alle knappen Spiele für sich entscheiden konnte.

Nach dem Zwischenstand von 7:2 gelangen den Gästen zwei Erfolge zum 7:4. Monja Metz war im Schlusseinzel haushoch überlegen und setzte den Schlusspunkt zum 8:4.

 

TV Hochdorf - TTF Neckarhausen 8:5

Anfänglich verlief die Begegnung wie das Spiel gegen den TSV Holzmaden. Je ein Doppel und ein Einzel gingen an beide Mannschaften zum 2:2 . Das Doppel Metz/Schnell hatte wenig Mühe in drei Sätzen zu punkten. Monja Metz musste alles aufbieten, um ihr erstes Einzel zu gewinnen. Im fünften Satz entschied sie mit 20:18 (1) Sätzen cool und nervenstark das Spiel für sich! Danach konnte sich Hochdorf durch Siege von Carola Heier, Carmen Schmidt und Monja Metz mit 5:2 absetzen.

In den nächsten vier Einzelspielen kamen die Gäste aus Neckarhausen bedrohlich nahe. Plötzlich stand es nur noch 6:5 für Hochdorf. In dieser Phase war für Hochdorf nur Carola Heier mit einem Sieg nach fünf Sätzen erfolgreich. In den beiden letzten Spielen setzten sich jedoch Monja Metz und Stephanie Schnell jeweils souverän durch, so dass am Schluss ein weiterer verdienter Heimsieg auf der Anzeigentafel stand.

 

Fazit: Nach den Ergebnissen in dieser Gruppe darf man mit einem spannenden weiteren Saisonverlauf rechnen. Die Aussichten für die Damenmannschaft des TV Hochdorf dürften nach den bisher gezeigten Leistungen aussichtsreich sein.

U.H.

Ergebnisse vom 7.11.2014

 

Herren Kreisklasse C Gr. 4

SV Nabern V - TV Hochdorf IV 2:9

 

Beim unmittelbaren Konkurrenten um die vorderen Tabellenplätze gelang Hochdorf IV ein überraschend deutlicher Auswärtssieg. Der SV Nabern V konnte nur bis zum 2:2 mithalten!

Nach den Doppelspielen und dem ersten Einzel stand es ausgeglichen 2:2. Die Punkte für Hochdorf resultierten aus den Doppelerfolgen von Beckel/Krammer und Jan Stäbler/Schätzle. Beide Doppel, die jeweils über 5 Sätze gingen, waren bis zum Schluss hart umkämpft. Das weitere Doppel ging relativ klar an die Heimmannschaft.

Bis zu diesem Zwischenstand von 2:2 gab es keine Anzeichen für den späteren klaren Auswärtssieg. Wie bereits eingangs erwähnt, gingen alle weiteren Einzelspiele an Hochdorf. Das numerisch eindeutige Ergebnis von 9:2 für Hochdorf lässt nicht erkennen, dass die meisten Spiele knapp endeten. Von den sieben Siegen des TV Hochdorf in Folge gingen allein vier Spiele über die Distanz von fünf Sätzen. Hochdorf war jedoch durchweg nervenstärker.

Tabelle: Der TV Hochdorf IV nimmt aktuell Rang 2 der Tabelle ein. Der Tabellenführer TV Unterlenningen II weist 12:0 Punkte aus. Hochdorf hat ein Spiel mehr ausgetragen und weist 10:4 Punkte aus.

Aufstellung: E.Bohnet (2), A.Beckel (1), J.Krammer (1), W.Pirmann (1), J.Stäbler (1), N.Schätzle (1). Doppel: Bohnet/Pirmann, Beckel/Krammer (1) und J.Stäbler/N.Schätzle (1).

 

Nachwuchsbereich:

 

Jungen U18 Kreisklasse Gr. 3

TSV Harthausen - TV Hochdorf II 6:0

Der TV Hochdorf II hatte gegen den Tabellenführer TSV Harthausen in keiner Phase der Begegnung den Hauch einer Chance. Allerdings erklärt sich die hohe Niederlage auch durch den kurzfristigen Ausfall eines Hochdorfer Spielers.

Tabelle: In der Tabelle nehmen die Jungen U 18 II einen Mittelplatz ein. Bei insgesamt 7 Teams liegt man mit 4:6 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz.

 

U.H.

 

 

 

Ergebnisse vom 31.10. u. 01.11.2014

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TTF Neuhausen/F. - TV Hochdorf 9:3

 

Auch gegen den derzeitigen Tabellenzweiten TTF Neuhausen/F. mussten die Herren I des TV Hochdorf eine Niederlage hinnehmen. Der TTF Neuhausen/F. war in weiten Teilen der Begegnung überlegen und gewann verdient!

Alle drei Doppel gingen mehr oder weniger deutlich an die Heimmannschaft. Neuhausen verbuchte auch das erste Einzel für sich, so dass Hochdorf anfangs bereits mit 0:4 deutlich in Rückstand lag. Anschließend hatte Hochdorf seine stärkste Phase. Durch drei Siege in Folge gelang der Anschluss zum 3:4. Dazu trugen Marcel Hees und Nico Peller jeweils in hart umkämpften Spielen mit 5-Satz-Siegen bei. Der weitere Anschlusspunkt ging auf das Konto von Alexander Waldinger, der seinen Gegner beherrschte und überlegen gewann.

Die Hoffnungen auf Punkte erfüllten sich im weiteren Verlauf jedoch leider nicht. Im Gegenteil! Alle folgenden Einzelspiele verbuchte der TTV Neuhausen für sich. Marcel Hees war einem weiteren Punkt noch am nächsten.

Aktuelle Situation: Hochdorf I liegt weiterhin auf Rang 8 (Relegationsplatz). Der Punktestand beträgt 2:8. In der Vorrunde hat man nun die wohl schwersten Spiele absolviert. Von den vier noch ausstehenden Spielen der Vorrunde muss man gegen TG Donzdorf III, VfL Kirchheim III und die beiden Schlusslichter TTV Zell II und TSG Hattenhofen antreten. In diesen Spielen müssen unbedingt Punkte eingefahren werden.

Aufstellung TV Hochdorf: M.Hees (1), M.Stradinger, A.Waldinger (1), N.Peller (1) , N.Pavlovic, T.Stäbler. Doppel: Stradinger/Peller, M.Hees/Pavlovic und Waldinger/T.Stäbler.

 

Herren Kreisliga Gr. 2

TSV Musberg II - TV Hochdorf II 8:8

 

Der TV Hochdorf II hält in der Kreisliga Gr. 2 weiterhin gut mit. Nach Abschluss des aktuellen Spieltags weist Hochdorf 7:3 Punkte aus und nimmt Rang 3 ein.

Der TSV Musberg II konnte sich nach Abschluss der Doppelspiele und dem ersten Einzel mit 3:1 Punkten etwas absetzen. Dabei gelang nur dem Doppel 3 des TV Hochdorf (Wierer/Enderle) ein Punkt. Zwischenstand somit 3:1 für die Heimmannschaft. Bis zum 4:4 blieb die Begegnung ausgeglichen und spannend. Die Hochdorfer Punkte bis zum 4:4 holten Tim Stäbler (klarer Sieg), Cedric Taake (Sieg nach 5 Sätzen) und Wolfgang Enderle (3:1 Sätze). Ab diesem Zeitpunkt musste Hochdorf leider vier Niederlagen in Folge hinnehmen, so dass Musberg II mit 8:4 in Führung gehen konnte. Es sah nach einer Vorentscheidung aus. Es spricht für die Herren II des TV Hochdorf, dass sie im Rahmen einer beeindruckenden Aufholjagd doch noch ein Remis realisierten. Niklas Krusche, Matthias Wierer und Wolfgang Enderle beendeten allesamt ihre Einzel erfolgreich und sorgten damit nochmals für Spannung. Der Zwischenstand von 8:7 für den TV Musberg II bedeutete, dass ein entscheidendes Abschlussdoppel erforderlich wurde. Dabei gelang dem Hochdorfer Doppel 1 Tim Stäbler/Niklas Krusche ein relativ sicherer Sieg gegen das sehr starke Doppel 1 des TSV Musberg II. Das Endresultat von 8:8 darf als leistungsgerecht bezeichnet werden.

Aufstellung: T.Stäbler (1), Chr. Spelter, C.Taake (1), N.Krusche (1), M.Wierer (1), W.Enderle (2), Doppel: T.Stäbler/Krusche (1), Spelter/Taake und Wierer/Enderle (1).

 

Herren Kreisklasse C Gr. 4

TSV Holzmaden II - TV Hochdorf IV 4:9

 

Mit diesem neuerlichen Sieg verbesserten sich die Herren IV abermals um einen Rang. Mit aktuell 8:4 Punkten liegt man auf Tabellenplatz drei. Das Teilnehmerfeld liegt dicht beieinander. Der Sieg war nie in Gefahr. Vor allem die Doppelstärke fiel positiv auf.

Alle drei Doppel des TV Hochdorf (siehe Aufstellung) gingen gleich zur Eröffnung an Hochdorf. Dieser Vorsprung wurde durch zwei überlegene Einzelsiege von Egon Bohnet und Tobias Hees auf 5:0 ausgebaut. Im weiteren Verlauf holte dann die Heimmannschaft ihren ersten Punkt. Nach dem 5:1 erhöhte Johann Krammer sicher auf 6:1. Nach einem zwischenzeitlich weiteren Punktgewinn des TSV Holzmaden II baute Nico Schätzle, der weiterhin immer stärker wird, sehr souverän die Führung auf 7:2 aus.

Die letzten vier Einzel gingen ausgeglichen an die beiden Teams, so dass das Endresultat 9:4 für den TV Hochdorf IV lautete. Die Einzelsiege für Hochdorf wurden von Johann Krammer und Wolfgang Pirmann errungen.

Aufstellung: E.Bohnet (1), T.Hees (2), J.Krammer (1), W.Pirmann (1), N.Schätzle (1), M.Seidl. Doppel: Bohnet/Pirmann (1), T.Hees/Krammer (1) und Schätzle/Seidl (1).

 

Nachwuchsbereich:

 

Jungen U18 Kreisklasse Gr. 1

TTV Dettingen – TV Hochdorf 0:6

 

Gegen den TTV Dettingen gelang der erste Sieg in der Saison 2014/15. Die Jungen U18 I stehen derzeit auf Rang 4 der Tabelle (bei insgesamt 6 Teams). Das Punkteverhältnis ist mit 2:2 ausgeglichen. Der Nachwuchs des TV Hochdorf traf kaum auf Gegenwehr. Nur ein Spiel wurde erst im 5. Satz knapp zu Gunsten von Hochdorf entschieden. Ein sehr gutes Spiel verbunden mit einer ausgeglichenen Teamleistung. Wie der Aufstellung zu entnehmen ist, waren alle Mitglieder des Teams am Erfolg beteiligt.

Aufstellung: Gabriel Enderle (1), Christian Enderle (1), Pia Seidel (1), Tobias Kroner (1). Doppel: P.Seidel/T.Kroner (1) und G.Enderle/Chr.Enderle (1)

 

U.H.

 

Ergebnisse vom 23./25. u 26.10.2014

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - VfL Kirchheim II 1:9

 

Im Vorfeld der Begegnung rechnete man sich gegen den aktuellen Tabellenführer VfL Kirchheim II geringe Chancen auf einen Punktgewinn aus. Mit 9:1 fiel das Endergebnis allerdings recht deutlich aus. Lediglich das Hochdorfer Doppel 1 M.Hees/Pavlovic holte einen Punkt (klar in drei Sätzen!).

Zur aktuellen Situation: Derzeit weist Hochdorf I 2:6 Punkte auf und liegt bei insgesamt 10 Mannschaften auf Rang 8. Es steigen 2 Mannschaften direkt ab. Platz 8 hat die Relegation zur Konsequenz.

Es zeichnet sich aus heutiger Sicht eine sehr schwere Saison ab. Allerdings ist zu beachten, dass Hochdorf I bereits gegen die beiden führenden Teams gespielt hat. Es gilt nun in den restlichen Spielen der Vorrunde gegen die annähernd gleich starken Mannschaften die erforderlichen Punkt zu holen, um eine gesunde Basis für die Rückrunde zu schaffen.

Aufstellung TV Hochdorf: M.Hees, M.Stradinger, A.Waldinger, N.Peller , N.Pavlovic, T.Stäbler. Doppel: M.Hees/Pavlovic , Stradinger/Peller und Waldinger/T.Stäbler.

 

Herren Kreisliga Gr. 2

TV Hochdorf II - SpVgg Stetten 9:4

 

Der TV Hochdorf II liegt nach diesem schönen Heimerfolg mit 6:2 Punkten auf Rang 4. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte Hochdorf II insgesamt überzeugen.

Anfänglich lag Hochdorf II zunächst mit 1:3 im Rückstand. Lediglich das Hochdorfer Doppel T.Stäbler/Krusche punktete. Das erste Einzel ging ebenfalls an die Gäste. Niklas Krusche und Matthias Wierer beherrschten ihre jeweiligen Gegner und sicherten einen ausgeglichenen Zwischenstand von 3:3. Anschließend gelang es Stetten letztmals mit 4:3 in Führung zu gehen. Ab diesem Zeitpunkt ließ Hochdorf II nichts mehr zu und gewann alle Einzel. Dabei waren Robert Seidel, Maximilian Lang, Tim Stäbler, Niklas Krusche, Matthias Wierer und Marius Schrimpf jeweils erfolgreich.

Aufstellung: T.Stäbler (1), N.Krusche (2), M.Wierer (2), M.Schrimpf (1), R.Seidel (1), M.Lang (1). Doppel: T.Stäbler/Krusche (1), Wierer/Schrimpf und R.Seidel/Lang.

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Unterlenningen - TV Hochdorf III 5:9

 

Beim TV Unterlenningen gelang Hochdorf III ein überzeugender Auswärtserfolg. Hochdorf lag während der gesamten Begegnung in Führung. Dieser Sieg hat zur Folge, dass man sich im Mittelfeld etabliert hat. Mit 6:4 Punkten nimmt Hochdorf Rang 5 (bei 10 Teams) ein.

Das Hochdorfer Doppel Lampart/Gutmann gewann überlegen während R.Seidel/Lang alles aufbieten mussten, um an Ende nach 5 Sätzen knapp einen weiteren Doppelerfolg zu realisieren.Anschließend lief es bei den Einzelspielen zunächst sehr gut. Maximilian Lang als auch Robert Seidel bauten die Hochdorfer Führung souverän auf 4:1 aus. Nach dem 4:2 erhöhte Marcus Lampart sehr sicher auf 5:2. Danach hatte der TV Unterlenningen seine stärkste Phase. Die Heimmannschaft kam nochmals bedrohlich heran und verkürzte auf 5:4.Hochdorf ließ sich jedoch nicht beeindrucken. Robert Seidel, Maximilian Lang, Marcus Lampart und Tobias Hees hatten ihre jeweiligen Gegner im Griff und stellten das Endergebnis von 9:5 für Hochdorf her. Aufstellung: R.Seidel (2), M.Lang (2), M.Lampart (2), W.Gutmann, T.Hees (1), M.Seidl. Doppel: Lampart/Gutmann (1), R.Seidel/Lang (1) und T.Hees/M.Seidl.

 

Herren Kreisklasse C Gr. 4

TV Hochdorf IV - TSV Ötlingen 9:2

 

Die Herren IV arbeiten sich in der Tabelle langsam nach oben. Nach diesem Heimsieg gegen den TSV Ötlingen nimmt Hochdorf Rang 4 mit 6:4 Punkten ein (insgesamt 10 Teams). Gegen den Tabellenvorletzten gewann man in überzeugender Manier. Der Sieg war nie in Gefahr.

Das Doppel 1 Bohnet/Pirmann wie auch das Doppel 2 T.Hees/Krammer hatten wenig Mühe und gewannen überlegen. Das Doppel 3 Schätzle/Seidl kämpfte und gab sich erst im 5. Satz geschlagen. Bis zum 8:1 hatte Ötlingen wenig entgegen zu setzen. Nach dem 8:2 machte Tobias Hees alles klar. Endstand 9:2.Alle Spieler der Herren IV konnten mit Punkten zum hohen Heimsieg ihren Beitrag leisten (siehe Aufstellung).Aufstellung: E.Bohnet (1), T.Hees (2), J.Krammer (1), W.Pirmann (1), N.Schätzle (1), M.Seidl (1). Doppel: Bohnet/Pirmann (1), T.Hees/Krammer (1) und Schätzle/Seidl.

 

Herren Kreisklasse D Gr. 2

TV Unterlenningen III - TV Hochdorf V 9:2

 

Die Herren V sind in dieser Saison immer noch ohne Punkte. Aktuell nimmt man mit 0:6 Punkten Rang 6 (bei 7 Teams) ein. Gegen den Tabellenführer TV Unterlenningen III hatte man sich bei realistischer Betrachtungsweise allerdings im Vorfeld der Begegnung wenig Chancen auf Punkte ausgerechnet. Schon die Doppel, die alle an die Heimmannschaft gingen, zeigten den Unterschied auf. Erst beim Stande von 4:0 holte Siegfried Hess den ersten Punkt für Hochdorf. Im weiteren Verlauf sorgte Nico Schätzle, der immer stärker wird, aus Hochdorfer Sicht für eine weitere Ergebnisverbesserung. Siegfried Hess und Jan Stäbler mussten sich in den beiden letzten Einzelspielen nach guten Leistungen erst im 5. Satz geschlagen geben, so dass am Ende eine relativ hohe Niederlage von 9:2 resultierte.

Aufstellung: S.Hess (1), J.Stäbler, M.Boehr , S.Zinßer, N.Schätzle (1), M.Seidel. Doppel: Hess/Zinßer , J.Stäbler/Schätzle und Boehr/Seidl.

 

Nachwuchsbereich:

 

Jungen U18 Kreisklasse Gr. I

TV Echterdingen - TV Hochdorf II 6:1

 

Beim TV Echterdingen gab es leider eine deutliche Niederlage. Damit weist der TV Hochdorf II derzeitein ausgeglichenes Punkteverhältnis von 4:4 aus und nimmt aktuell Rang 4 (bei 7 Teams) ein.

Beim Stande von 5:0 für den TV Echterdingen holte Florian Groscurth den ersten und gleichzeitig einzigen Punkt für den TV Hochdorf. Er besiegte seinen Gegner in einem sehr spannenden Match mit 3:2.

Aufstellung: A.Buckenhofer, J.Mössinger, F.Groscurth (1), Th. Seidel. Doppel: Buckenhofer/Mössinger und Groscurth/Th.Seidel.

U.H.

 

Ergebnisse vom 15.10.2014

 

Herren Kreisklasse D Gr. 2

TV Hochdorf V - SPV.05 Nürtingen III 5:9

 

Auch im 2. Spiel der Saison 2014/15 konnten die Herren V des TV Hochdorf keine Punkte holen. Derzeit liegt man mit 0:4 Punkten auf dem vorletzten Platz (6.Rang bei 7 Teams).

Nach dem Spielverlauf konnte man anfänglich davon ausgehen, aus dieser Begegnung Vorteile zu ziehen. Denn zwei von drei Doppel gingen an Hochdorf. Sowohl das Doppel Hess/Zinßer wie auch das Doppel Heier/Schmidt hatten relativ wenig Mühe, zu punkten. Siegfried Hess baute im ersten Einzel die Führung sogar 3:1 aus. Im weiteren Verlauf wurde es jedoch zunehmend deutlicher, dass es schwer werden würde, Punkte zu holen. Bis zum Zwischenstand von 5:5 konnte Hochdorf noch mithalten. Carola Heier (5-Satz-Sieg) und Siegfried Hess waren in dieser Phase der Begegnung für Hochdorf erfolgreich. Ab diesem Zeitpunkt riss der Faden. Hochdorf V gelang kein weiterer Einzelsieg, so dass letztlich eine deutliche Heimniederlage von 5:9 resultierte.

Aufstellung: S.Hess (2), J.Stäbler, S.Zinßer, N.Schätzle, C.Heier (1), C.Schmidt. Doppel: Hess/Zinßer (1), J.Stäbler/Schätzle und Heier/Schmidt (1).

Nachwuchsbereich:

Jungen U18 Kreisklasse Gr. 1

TV Bissingen II - TV Hochdorf 6:1

Im ersten Spiel der Saison 2014/15 erlitt Hochdorf leider eine deftige Auswärtsniederlage.

Lediglich Gabriel Enderle konnte Paroli bieten und holte den einzigen Punkt für Hochdorf. Der TV Bissingen II gewann verdient. Aufstellung: Gabriel Enderle (1), Christian Enderle, Pia Seidel, Tobias Kroner. Doppel: Enderle/Enderle und Seidel/Kroner.

 

U18 Kreisklasse Gr. 3

TTC Aichtal - TV Hochdorf II 0:6

 

Gegen den Tabellenletzten TTC Aichtal gab es einen klaren Auswärtssieg. Nach diesem weiteren Erfolg liegt Hochdorf II mit 4:2 Punkten auf Rang 3 (bei 7 Teams).

Der TTC Aichtal konnte während der gesamten Begegnung wenig entgegen setzen. Lediglich ein Spiel ging über 5 Sätze. Wieder konnten alle eingesetzten Spielerinnen und Spieler des TV Hochdorf (siehe Aufstellung) zum positiven Endergebnis ihren Beitrag leisten. Aufstellung: A.Buckenhofer (1), J.Mössinger (1), F.Groscurth (1), A.Ruppert (1). Doppel: Buckenhofer/Mössinger (1) und Groscurth/Ruppert (1).

U.H.

Ergebnisse v. 8.10./ 11.10. und 12. 10.2014

 

Herren Bezirksliga

 

TSV Oberboihingen - TV Hochdorf 6:9

 

Erster Saisonsieg!

 

Gegen den annähernd gleich stark eingeschätzten TSV Oberboihingen gelang ein ganz wichtiger Auswärtssieg! Nach dieser Begegnung liegen die Herren I des TV Hochdorf mit 2:4 Punkten auf Rang 6 (von 10 Teams). Nach zwei Auftaktniederlagen ist somit der ganz starke Druck von der Mannschaft genommen. Hochdorf war während der gesamten Begegnung stets in Führung und gewann verdient.

 

Hochdorf lag durch Siege von M.Hees/Pavlovic und Waldinger/T.Stäbler zu Beginn mit 2:1 in Führung. Das Doppel Grimm/Cauri des TSV Oberboihingen war sehr stark. Beide Spieler gewannen auch alle ihre Einzel, so dass der TSV Oberboihingen im Verlauf immer wieder den Anschluss herstellen konnte und die Begegnung bis zum Schluss offen hielt.

 

Nach dem 2:2 war Marcel Hees im 5. Satz für Hochdorf erfolgreich. Die Heimmannschaft konnte jedoch postwendend zum Zwischenstand von 3:3 ausgleichen. Im weiteren Verlauf hatte Hochdorf einen sehr guten Lauf. Alexander Waldinger, Tim Stäbler und Nikola Pavlovic beherrschten dabei ihre jeweiligen Gegner und erreichten einen komfortablen Zwischenstand von 6:3. Nach dem 6:4 gelang Matthias Stradinger in einem äußerst spannenden Einzel über 5 Sätze ein ganz wichtiger Sieg zum 7:4. Denn der Heimmannschaft gelang sofort wieder der Anschluss zum 7:6. Es blieb somit weiterhin spannend.

Nikola Pavlovic hatte anschließend seinen Gegner jederzeit im Griff und gewann souverän zum 8:6 für Hochdorf. Das Remis war somit gesichert. Tim Stäbler steigerte die Spannung nochmals, indem er sein abschließendes Einzel im 5. Satz mit 13:11 für sich entschied. Dies war gleichbeutend mit dem ersten Hochdorfer Saisonsieg.

Eine insgesamt ausgeglichene Mannschaftsleistung. Zu bemerken ist, dass sowohl Tim Stäbler als auch Nikola Pavlovic unter Einbeziehung der Doppel die maximal möglichen Punkte zum Team-Erfolg beisteuern konnten!

Aufstellung TV Hochdorf: M.Hees (1), M.Stradinger (1), A.Waldinger (1), N.Peller , N.Pavlovic (2), T.Stäbler (2). Doppel: M.Hees/Pavlovic (1), Stradinger/Peller und Waldinger/T.Stäbler (1).

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

 

TV Hochdorf III - TTC Aichtal IV 7:9

 

Die Herren III mussten insgesamt gesehen eine etwas unglückliche Heimniederlage hinnehmen. Die Begegnung war während dem gesamten Verlauf ausgeglichen und demzufolge sehr spannend. Beide Teams schenkten sich nichts. Den Ausschlag für die Gäste dürften die insgesamt etwas stärkeren Doppel gegeben haben.

Das Doppel I des TV Hochdorf Lampart/Gutmann eröffnete mit einem deutlichen Doppelerfolg. Dieser Anfangserfolg wurde in den weiteren Doppelspielen nicht bestätigt. Die beiden folgenden Doppel gingen beide an die Gäste zu deren Führung von 2:1

Unsere Nachwuchskräfte Robert Seidel und Maximilian Lang – beide gewannen alle ihre Einzel – drehten durch klare Einzelsiege das Ergebnis zum Zwischenstand von 3:2 für Hochdorf. Bis zum 5:5 war kein klarer Trend erkennbar. In dieser Phase waren Marcus Lampart (sehr überzeugend) und nochmals Robert Seidel (5-Satz-Sieg) erfolgreich. Danach gelang es Hochdorf sich mit 7:5 abzusetzen. Dabei ließ Maximilian Lang seinem Gegner keine Chance. Ilkay Deniz gewann nervenstark im 5. Satz, so dass berechtigte Hoffnungen auf einen Heimsieg zu diesem Zeitpunkt aufkamen.

Danach lief es bei Hochdorf leider nicht mehr. Die Gäste drehten das Spiel komplett. Im abschließenden Schlussdoppel wäre noch ein nicht unverdientes Remis im Bereich des Möglichen gewesen. Leider ging dieses Doppel im 5. Satz und 14:12 an die Gäste aus Aichtal. Eine sehr bittere Heimniederlage. Das Spiel war erst nach Mitternacht beendet.

Aufstellung: R.Seidel (2), M.Lang (2), I.Deniz (1), M.Lampart (1), W.Gutmann, J.Stäbler. Doppel: Lampart/Gutmann (1), Lang/Deniz und R.Seidel/J.Stäbler.

 

TV Hochdorf III - TSV Oberboihingen IV 9:0

 

Gegen den Tabellenletzten TSV Oberboihingen IV gelang ein klarer Heimsieg. Die Gäste zeigten wenig Widerstand. Nach diesem Sieg nimmt der TV Hochdorf III mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 4:4 den 6. Tabellenplatz (bei 10 Teams) ein.

Aufstellung: R.Seidel (1), M.Lang (1), I.Deniz (1), M.Lampart (1), W.Gutmann (1), S.Zinßer (1). Doppel: R.Seidel/Lang (1), Ilkay/Zinßer (1), Lampart/Gutmann (1).

 

Herren Kreisklasse C Gr. 4

 

TTC Notzingen-Wellingen IV - TV Hochdorf IV 9:7

 

Leider mussten sich die Herren IV beim TTC Notzingen-Wellingen denkbar knapp geschlagen geben. Den Ausschlag gaben eindeutig die Doppelspiele. Die Heimmannschaft gewann drei von vier Doppelspielen. Die Herren IV nehmen nach diesem Auswärtsspiel mit 2:4 Punkten Rang 7 (bei 10 Teams) ein.

Zu Beginn punktete für Hochdorf lediglich das Doppel T.Hees/Beckel. Vor Beginn der Einzelspiele stand es somit 2:1 für den TTC Notzingen-Wellingen IV. In den folgenden Einzelspielen lief es für Hochdorf definitiv nicht. Bis zum Zwischenstand von 7:2 war lediglich Johann Krammer für Hochdorf erfolgreich. Im weiteren Verlauf gelang Hochdorf eine wirklich überzeugende Aufholjagd. Egon Bohnet, Tobias Hees, Andreas Beckel, nochmals Johann Krammer sowie Nico Schätzle trugen zum Ausgleich von 7:7 bei! Leider ging das letzte Einzel an Notzingen-Wellingen.

Im notwendig gewordenen Schlussdoppel hatte Hochdorf keine Chance. Das Doppel Barz/Frech der Heimmannschaft war sehr stark.

Aufstellung: E.Bohnet (1), T.Hees (1), A.Beckel (1), J.Krammer (2), N.Schätzle (1), C.Schmidt. Doppel: T.Hees/Beckel (1), Bohnet/Krammer und Schätzle/Schmidt.

 

 

Damen Kreisliga

 

TTF Neuhausen/F. II - TV Hochdorf 8:2

 

Im dritten Spiel der Saison 2014/15 mussten die Damen des TV Hochdorf die erste Niederlage beim Tabellenführer TTF-Neuhausen/F. II hinnehmen. Der TTF Neuhausen/F. dürfte wohl zu den Favoriten in der Meisterschaftsrunde zu zählen sein. Hochdorf konnte leider wenig entgegen setzen. Mit 4:2 Punkten nimmt man derzeit Rang 3 (bei 8 Teams) ein.

Die beiden Punkte für Hochdorf wurden von Monja Metz erzielt. Sie gewann beide Spiele souverän. Fast wäre ihr zusammen mit ihrer Doppelpartnerin Stephanie Schnell noch ein weiterer Punkt gelungen. Das Doppel Metz/Schnell gab sich erst im 5. Satz geschlagen.

Aufstellung: Metz (2), A.Hees, D.Besemer, St. Schnell. Doppel: Hees/Besemer und Metz/Schnell.

 

Nachwuchsbereich:

 

Jungen U18 Kreisklasse Gr. 3

 

TV Hochdorf II - TV Nellingen III 6:0

 

Nach diesem klaren Heimerfolg weisen die Jungen U18 (Hochdorf II) ein ausgeglichenes Punkteverhältnis von 2:2 aus.

Alle eingesetzten Spielerinnen und Spieler (siehe Aufstellung) konnten zu diesem sehr schönen Heimerfolg beitragen. Lediglich ein Spiel wurde erst im 5. Satz zu Gunsten von Hochdorf entschieden. Die Abteilungsleitung würde sich über einen weiteren positiven Verlauf der Jungen U18 sehr freuen!

Aufstellung: A.Buckenhofer (1), J.Mössinger (1), F.Groscurth (1), A.Ruppert (1). Doppel: Mössinger/Groscurth (1) und Buckenhofer/Ruppert (1).

U.H.

Spielberichte  - Ergebnisse v. 28.9. (Nachtrag)

 

 

Herren Kreisliga

 

TV Hochdorf II - TV Reichenbach 9:1

 

Die Herren II lagen nach diesem klaren Heimsieg mit 4:0 an der Tabellenspitze. Die Tabelle ist allerdings wegen der geringen Anzahl von ausgetragenen Begegnungen bedingt aussagekräftig (siehe hierzu auch den Bericht zum Spiel gegen den TV Unterboihingen).

Zum Spielverlauf: Alle drei Doppel gingen an Hochdorf. Der TV Reichenbach holte danach im ersten Einzel den einzigen Punkt. Tim Stäbler musste sich dabei im 5. Satz mit 9:11 äußerst knapp geschlagen geben. Alle Hochdorfer Spieler konnten mit Punkten zu diesem Heimsieg beitragen. Es soll allerdings nicht unerwähnt bleiben, dass sich die Nummer 1 des TV Reichenbach verletzte und somit seiner Mannschaft nicht helfen konnte.

 

Aufstellung: T.Stäbler (1), Chr.Spelter (1), C.Taake (1), W.Enderle (1), M.Schrimpf (1), M.Lang (1). Doppel: T.Stäbler/Taake (1), Spelter/Enderle (1) und

Schrimpf/Lang (1).

 

 

Herren Kreisklasse D

 

TV Hochdorf V - TB Neuffen III 5:9

 

Die Herren V hatten leider keinen guten Start in die Saison und unterlagen dem TB Neuffen III. Nach dem Spielverlauf war der Sieg der Gäste verdient. Zu Beginn lag Hochdorf bereits mit 1:6 in Rückstand, ehe Nico Schätzle mit einem schönen Sieg das erste Einzel für Hochdorf entscheiden konnte. Die weiteren Punkte für Hochdorf holten J.Stäbler, M.Boehr und M.Seidl. Im weiteren Verlauf hatten die Gäste die Begegnung jederzeit im Griff.

 

Aufstellung: J.Kroner, J.Stäbler (1), M.Boehr (1), S.Zinßer, N.Schätzle (1), M.Seidl (1). Doppel: KronerJ./Stäbler (1), Boehr/Zinßer und Schätzle/Seidl.

 

 

Aktuelle Ergebnisse vom 04.10.2014

 

 

Damen Kreisliga

 

TV Unterboihingen II - TV Hochdorf 6:8

 

Nach diesem neuerlichen Sieg haben die Damen des TV Hochdorf die Tabellenführung mit 4:0 Punkten übernommen. Hochdorf lag während der gesamten Begegnung stets in Führung. Der TV Unterboihingen II schaffte es jedoch immer wieder die Begegnung bis zum Schluss offen zu halten.

 

Nach den beiden Doppelspielen stand es ausgeglichen 1:1. Während das Doppel Metz/Hees klar siegte, unterlag das Hochdorfer Doppel Schnell/Schmidt ganz knapp im 5. Satz.

Zu Beginn der Einzelspiele hatte Hochdorf eine sehr starke Phase. Es gelang dabei vier Spiele in Folge zum Zwischenstand von 5:1 zu gewinnen. Monja Metz und Annette Hees gelangen jeweils klare Siege, während Carmen Schmidt und Stephanie Schnell über 5 Sätze gehen mussten. Später stellte sich heraus, wie wichtig es war, diese beiden äußerst engen Spiele für sich zu entscheiden. Wie eingangs erwähnt, legte die Heimmannschaft einen Zwischenspurt hin und verkürzte auf 5:3. Stephanie Schnell erhöhte jedoch souverän auf 6:3 für Hochdorf. Carmen Schmidt musste sich leider im 5. Satz geschlagen geben, so dass das Ergebnis 6:4 für Hochdorf lautete. Monja Metz machte anschließend mit ihrer Gegnerin kurzen Prozess und erhöhte auf 7:4.

Plötzlich war der Hochdorfer Sieg jedoch wieder gefährdet, da der TV Unterboihingen auf 7:6 herankam. Annette Hees sicherte jedoch im letzten Einzel mit einem klaren 3:0 Sieg den knappen Auswärtssieg von 8:6.

 

Aufstellung TV Hochdorf: M.Metz (2), A.Hees (2), St.Schnell (2), C.Schmidt (1). Doppel: Metz/Hees (1) und Schnell/Schmidt.

 

 

Herren Bezirksliga

 

TV Hochdorf - SV Nabern 3:9

 

Leider musste der TV Hochdorf I die 2. Niederlage in der noch jungen Saison hinnehmen. Der SV Nabern dürfte allerdings zu den stärkeren Mannschaften in der Herren Bezirksliga Gr. 4 zu rechnen sein. Trotzdem signalisieren die ersten beiden Spiele der Saison 2014/15, dass es in diesem Jahr sehr schwer werden könnte. Die Begegnung am nächsten Wochenende beim TSV Oberboihingen dürfte richtungsweisend sein.

Das Hochdorfer Doppel Peller/Pavlovic holte von den drei Doppelspielen den einzigen Punkt zum 2:1 für den SV Nabern. Im ersten Einzel sorgte Marcel Hees mit einem schön herausgespielten Sieg in fünf Sätzen für den Ausgleich (2:2). Im weiteren Verlauf gelang nur noch Nico Peller ein Einzelsieg, so dass Hochdorf bei drei Punkten stehen blieb.

Wenn man das numerisch klare Ergebnis analysiert fällt allerdings auf, dass von neun ausgespielten Einzelspielen sechs Spiele erst knapp im 5. Satz entschieden wurden (davon 5 Spiele zu Gunsten des SV Nabern). Bei näherer Betrachtung erkennt man demzufolge, dass Hochdorf mehr Widerstand leistete, als das zahlenmäßige Ergebnis vermuten lässt. In entscheidenden Phasen war der SV Nabern jedoch konsequenter und nervenstärker und gewann diese Begegnung verdient.

 

Aufstellung TV Hochdorf: M.Hees (1), M.Stradinger, A.Waldinger, N.Peller (1), N.Pavlovic, M.Matyba. Doppel: M.Hess/Waldinger, Stradinger/Matyba und Peller/Pavlovic (1).

 

 

Herren Kreisliga Gr. 2

 

TV Unterboihingen - TV Hochdorf II 9:7

 

Diese knappe Auswärtsniederlage ist in erster Linie auf die Doppelschwäche des TV Hochdorf zurück zu führen. Alle drei Eröffnungsdoppel und das Schlussdoppel gingen an den aktuellen Tabellenführer TV Unterboihingen. Der TV Hochdorf II liegt derzeit mit 4:2 Punkten auf Rang 3.

 

Wie gesagt lag Hochdorf II zu Beginn bereits mit 0:3 in Rückstand. Der TV Unterboihingen erhöhte sogar noch auf 5:0, so dass man sich zu diesem Zeitpunkt nichts mehr ausrechnete. Den ersten Hochdorfer Punkt holte Wolfgang Enderle mit einem souveränen Einzelsieg zum 5:1. Hochdorf ließ es dann zu, dass die Heimmannschaft auf 7:1 davonziehen konnte. Ilkay Deniz, der sehr stark spielte und Tim Stäbler sorgten dann für eine Verbesserung des Resultats. Zwischenstand 7:3. Danach folgte das 8:3. Plötzlich setzte Hochdorf zu einer Aufholjagd an. Matthias Wierer, Wolfgang Enderle, Ilkay Deniz und Marcus Lampart weckten in weitgehend überlegen geführten Spielen wieder Hoffnungen auf ein Remis. Mit dem Zwischenergebnis von 8:7 für Unterboihingen wurde ein Schlussdoppel erforderlich. Wie schon in den Spielen zuvor war die Heimmannschaft auch in diesem entscheidenden Doppel stärker, so dass der TV Unterboihingen doch noch einen knappen Sieg erreichte.

In dieser Begegnung, die ungewöhnlich verlief, wäre für Hochdorf durchaus ein Remis im Bereich des Möglichen gewesen. In entscheidenden Phasen der Begegnung war der TV Unterboihingen etwas abgeklärter.

 

Aufstellung: T.Stäbler (1), C.Taake, M.Wierer (1), W.Enderle (2), I.Deniz (2), M.Lampart (1). Doppel: T.Stäbler/Taake, Wierer/Enderle und Deniz/Lampart.

 

U.H.

Spielberichte - Ergebnisse   24.09./27.09

 

Damen Kreisliga

TV Hochdorf - VfL Kirchheim II 8:0

 

Gleich im ersten Spiel der Saison überzeugten die Damen des TV Hochdorf mit einem eindrucksvollen Heimsieg gegen die Gäste aus Kirchheim. Dieser Anfangserfolg lässt auf eine gute Saison hoffen.

Hochdorf war sowohl in den Doppel- als auch Einzelspielen überlegen. Die Doppel Metz/Heier und Hees/Besemer stellten souverän die Führung von 2:0 her. Im weiteren Verlauf spürte man die deutliche Überlegenheit der Hochdorfer Spielerinnen. So gewann Monja Metz das erste Einzel, dem Annette Hees einen weiteren Sieg folgen ließ. Daniela Besemer bekam etwas mehr Gegenwind. Sie setzte sich jedoch im 5. Satz ebenfalls durch. Carola Heier und nochmals Monja Metz hatten wenig Mühe, ihre Spiele für sich zu gestalten. Im letzten Einzel gelang Annette Hees im 5. Satz ebenso ein Einzelsieg. Das Endergebnis von 8:0 ist auch in dieser Höhe als verdient zu bezeichnen.

Aufstellung TV Hochdorf: M.Metz (2), A.Hees (2), D.Besemer (1), C.Heier (1). Doppel: Metz/Heier (1) und Hees/Besemer (1).

 

Herren Kreisklasse B

 

TV Hochdorf III - VfL Kirchheim VI 9:3

 

Die dritte Herrenmannschaft des TV Hochdorf wartete zur Saisoneröffnung mit einem deutlichen Heimsieg auf. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten gab es nach dem Zwischenstand von 3:3 kein Halten mehr. Alle folgenden Einzel gingen klar an Hochdorf.

Die Doppel 1 und 2 (Lampart/Gutmann und Seidel/Lang) des TV Hochdorf beherrschten ihre jeweiligen Gegner, während das dritte Doppel klar an die Gäste ging. Kirchheim entschied das erste Einzel für sich, so dass es 2:2 stand. Hochdorf ging durch Maximilian Lang mit 3:2 in Führung. Maximilian beherrschte dabei seinen Gegner in jeder Phase des Spiels. Kirchheim egalisierte jedoch sofort zum 3:3. Danach begann die eingangs erwähnte Serie von 6 Einzelerfolgen durch die Hochdorfer Spieler Wolfgang Gutmann, Tobias Hees, Andreas Beckel, Robert Seidel, Maximilian Lang und Marcus Lampart. In allen diesen Spielen hatte man die jeweiligen Gegner im Griff.

Ein schöner Heimsieg, der auf eine gute Saison hoffen lässt. Alle eingesetzten Spieler konnten mit Punkten zum Heimsieg beitragen.

Aufstellung TV Hochdorf III: R.Seidel (1), M.Lang (2), M.Lampart (1), W.Gutmann (1), T.Hees (1). A.Beckel (1). Doppel: Lampart/Gutmann (1), Seidel/Lang (1) und Hees/Beckel.

 

Herren Kreisklasse C Gr. 4

 

TV Unterlenningen II - TV Hochdorf IV 9:4

 

Nach dem Sieg gegen die TG Kirchheim II mussten sich die Herren IV beim TV Unterlenningen II geschlagen geben. Somit weisen die Herren IV derzeit 2:2 Punkte aus. Der TV Unterlenningen II ist nach diesem Spiel Tabellenführer und dürfte wohl zu den stärkeren Teams dieser Klasse zählen. Hochdorf zeigte in den Doppelspielen Stärke, während in den Einzelspielen nur vereinzelt Erfolge gelangen.

Die Hochdorfer Doppel Bohnet/Pirmann und T.Hees/Beckel dominierten jeweils ihre Doppelspiele, während im dritten Doppel der TV Unterlenningen II das Spiel für sich zum 1:2 für Hochdorf entschied. Aufgrund der Ergebnisse in den Doppelspielen rechnete sich Hochdorf für den weiteren Verlauf etwas aus.

Leider musste Hochdorf etwas überraschend die ersten sechs Einzelspiele an die Heimmannschaft zum 7:2 abgeben. In dieser Phase unterlag man allerdings in vier von sechs Spielen erst im 5. Satz. Man muss jedoch eingestehen, dass Unterlenningen in entscheidenden Phasen immer einen Tick stärker war.

In der Endphase dieser Begegnung konnten Egon Bohnet und Andreas Beckel durch klare Siege den Kontostand auf 4 Punkte erhöhen. Unterlenningen gewann zum Schluss ebenfalls zwei Einzel und siegte somit mit 9:4 recht deutlich.

Aufstellung TV Hochdorf IV: E.Bohnet (1), T.Hees, A.Beckel (1), J.Krammer, W.Pirmann, N.Schätzle. Doppel: T.Hees/Beckel (1), Bohnet/Pirmann (1) und Krammer/Schätzle.

 

Jugend U18 Kreisklasse

Das Spiel TSV Bernhausen II gegen TV Hochdorf II wurde mit 6:0 für den TSV Bernhausen II gewertet.

 

U.H.

Spielberichte - Ergebnisse vom 20.9.2014  

 

Herren   Bezirksliga, Gr. 4

 

TSV Wendlingen III - TV Hochdorf 9:5

 

Der TV Hochdorf I eröffnete die Saison 2014/15 leider mit einer Auswärtsniederlage. Der TSV Wendlingen III belegte im Vorjahr Rang 5 (punktgleich mit dem TV Hochdorf). Dies versprach ein spannendes Auftaktspiel. Der TSV Wendlingen III war jedoch in entscheidenden Phasen der Begegnung erfolgreicher.

Nach Abschluss der drei Doppel lag Hochdorf mit 2:1 in Führung. Die Hochdorfer Doppel Peller/Spelter und M.Hees/Waldinger überzeugten dabei und weckten anfänglich Erwartungen.

Im weiteren Verlauf zeigte die Heimmannschaft Stärke. Die ersten vier Einzelspiele gingen in Folge an den TSV Wendlingen. Damit lag Wendlingen schon frühzeitig mit 5:2 deutlich in Führung. Den ersten Punkt für Hochdorf in einem Einzel holte Christian Spelter. Wendlingen baute danach den Vorsprung konsequent auf 7:3 aus. Marcel Hees musste sich in dieser Phase leider ganz knapp im 5. Satz geschlagen geben. Alexander Waldinger und Nico Peller verkürzten mit jeweils sehr schönen Einzelsiegen auf 7:5. Dies weckte bei Hochdorf wieder Erwartungen, die jedoch nicht erfüllt wurden. Denn in den folgenden Spielen machte der TSV Wendlingen III dann doch noch alles klar und siegte verdient mit 9:5.

 

Aufstellung TV Hochdorf I: M.Hees, A.Waldinger (1), N.Peller (1), N.Pavlovic, T.Stäbler, Chr. Spelter (1). Doppel: Hees/Waldinger (1), Peller/Spelter (1) und Pavlovic/T.Stäbler.

 

 

Herren   Kreisliga, Gr. 2

 

TV Hochdorf II - TG Nürtingen II 9:0

 

Der TV Hochdorf II gewann in einer überlegen geführten Begegnung sein erstes Saisonspiel eindeutig mit 9:0. Damit begann die neue Saison optimal.

Die TG Nürtingen II leistete wenig Gegenwehr. Dies zeigte sich neben dem klaren Endergebnis auch im Satzverhältnis von 27:1 für Hochdorf. Alle eingesetzten Hochdorfer Spieler trugen somit zum ersten Heimsieg bei.

 

Aufstellung TV Hochdorf II: T.Stäbler, Chr. Spelter, N.Krusche, M.Wierer, M.Lang, I.Deniz. Doppel: T.Stäbler/N.Krusche, Chr.Spelter/M.Wierer und Lang/Deniz

 

 

Herren   Kreisklasse C,  Gr. 4

 

TV Hochdorf IV - TG Kirchheim II 9:5

 

In der sehr lange Zeit ausgeglichenen Begegnung konnte der TV Hochdorf IV sein erstes Punktspiel der neuen Saison letztlich für sich entscheiden. Bis zum Stande von 5:5 hielten die Gäste vom TG Kirchheim II gut mit und sorgten in dieser Phase für Spannung.

Der TV Hochdorf IV hatte Startschwierigkeiten und lag nach den Doppelspielen mit 1:2 in Rückstand. Lediglich das Doppel Bohnet/Pirmann punktete für Hochdorf.

Egon Bohnet sorgte souverän für den Ausgleich. Nach einem weiteren Rückstand von 2:3 stellte Andreas Beckel mit einem Sieg nach vier Sätzen wieder den Gleichstand von 3:3 her. Danach gelang durch Johann Krammer und Wolfgang Pirmann erstmals ein Hochdorfer Vorsprung. Die Gäste ließen jedoch nicht locker und stellten postwendend wieder das Remis (5:5) her.

Danach ging es sehr schnell. Alle vier folgenden Einzel gingen an Hochdorf. Tobias Hees, Andreas Beckel, Johann Krammer und Wolfgang Pirmann sorgten gegen Ende der Begegnung doch noch für einen relativ klaren Heimsieg.

 

Aufstellung TV Hochdorf IV: E.Bohnet (1), T.Hees (1), A.Beckel (2), J.Krammer (2), N.Schätzle, W.Pirmann (2). Doppel: T.Hees/Beckel, Bohnet/Pirmann (1) und Krammer/Schätzle.

 

U.H

Sponsoren

TV-H auf Facebook TV-H, TT auf Facebook
Aktuelle Tabellen

UPCOMING EVENTS 2018

 

16.05.18, 20:00 Besprechung Mannschaftsaufstellung Saison 2018/19

 

16.05.18, 21:00 Uhr Abteilungsversammlung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hochdorf Tischtennis