Spielberichte Saison  2016 / 2017

Ergebnisse und Spielberichte vom 22. April 2017

Herren Bezirksliga Gr. 4

TTF Neckartenzlingen - TV Hochdorf 9:2

 

Im letzten Punktspiel der Saison 2016/17 musste Hochdorf I eine hohe Niederlage gegen den Tabellenvierten TTF Neckartenzlingen hinnehmen. Hochdorf hatte in keiner Phase der Begegnung einen richtigen Zugriff. Bereits die drei Doppel in der Eröffnung gingen an die Heimmannschaft. Auch die Einzelspiele waren weitgehend klare Angelegenheiten. Beim Stande von 5:0 gelang dann Konrad Neubauer der erste Punkt für Hochdorf zum 5:1. Min Cac Nguyen konnte mit seinem gewonnenen Einzelspiel einen weiteren Punkt hinzufügen. Am Ende stand es 9:2 für Neckartenzlingen. Es hat den Anschein, als ob das Saisonende zur rechten Zeit kommt. Der TV Hochdorf I schließt die Saison 2016/17 mit 19:13 Punkten als Tabellenfünfter ab. Vor dem Hintergrund, dass der Klassenerhalt als erklärtes Saisonziel ausgegeben wurde, ist diese Endplatzierung als Erfolg zu werten.

Aufstellung: M.Hees, Peller, Waldinger, Neubauer (1), Nguyen (1), Taake. Doppel: M.Hees/Waldinger, Peller/Taake und Neubauer/Nguyen.

 

Herren Bezirksklasse

TTF Nekartenzlingen II - TV Hochdorf II 8:8

Der TV Hochdorf II konnte befreit von Abstiegssorgen unbeschwert in dieses letzte Saisonspiel gehen. Beim TTF Neckartenzlingen II gelang ein Remis. In der Endabrechnung erreichte Hochdorf II mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 20:20 den siebten Rang. Nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse wurde somit im ersten Jahr die Klasse gehalten. Mit dieser Vorgabe war man auch in die Saison gestartet.

 

U.H.

Der TV Hochdorf IV ist Meister der Kreisklasse D Gr. 1 !

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TSV RSK Esslingen II - TV Hochdorf IV  1:9   am 12. April

Auch am letzten Spieltag überzeugten die Herren IV mit einem Kantersieg beim TSV RSK Esslingen II (Tabellenvierter). In der Endabrechnung kommt Hochdorf IV auf 28:4 Punkte. Der Vizemeister TSGV Grossbettlingen III erreichte mit 27:5 Punkten nur einen Zähler weniger als Hochdorf. Die Meisterschaft war bis zum Schluss spannend. Den Ausschlag zu Gunsten von Hochdorf IV gab die hervorragende Rückrunde des aktuellen Meisters. Es wurden alle acht Begegnungen der Rückrunde mit eindeutigen Ergebnissen gewonnen. Im direkten Vergleich gegen den Verfolger und Vizemeister TSGV Grossbettlingen III war man mit 9:3 erfolgreich.

Im Punktspiel beim TSV RSK Esslingen II gewann Hochdorf IV zunächst alle drei Doppel ohne entscheidenden Widerstand. Im ersten Einzel benötigte Wolfgang Pirmann fünf Sätze zum Gewinn seines Spiels. Im weiteren Verlauf baute Hochdorf IV die Führung auf 8:0 aus, ehe der Heimmannschaft der erste und einzige Punkt zum 8:1 gelang. Eberhard Herb setzte in einem sehr lange offenen Einzel den Schlusspunkt zum souveränen 9:1 Erfolg des TV Hochdorf IV. Weitere Einzelheiten können der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. Fazit: Wie in der gesamten Rückrunde eine ausgewogene Team-Leistung!

Aufstellung: Herb (2), Pirmann (1), Beckel (1), Krammer (1), Zinßer, Hess (1), Doppel: Herb/Beckel (1), Pirmann/Zinßer (1) und Krammer/Hess (1).

 

Vorschau:

Sa. 22.04. 2017

16:00 H BL TTF Neckartenzlingen - TV Hochdorf

20:00 H BK TTF Neckartenzlingen II - TV Hochdorf II

 

Abteilungsversammlung am 26.04.2017 um 21:00 Uhr

Tagungsort: Im „Räumle“ des TVH

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung

  2. Berichte

  3. Entlastungen

  4. Wahlen

  5. Anträge (Anträge bitte bis 20.04. an die Abteilungsleitung)

  6. Verschiedenes

Die Abteilungsleitung bittet um zahlreiches Erscheinen!

 

U.H.

Die Herren II sichern vorzeitig den Klassenerhalt und haben somit das vorgegebene Saisonziel erreicht!

Die Herren II (Bezirksklasse) waren am letzten Wochenende spielfrei. Der Spieltag brachte jedoch trotzdem eine wichtige Weichenstellung. Die Resultate der anderen Mannschaften – die konkurrierenden Teams verloren durchweg – führten im Ergebnis dazu, dass das letzte Spiel beim TTF Neckartenzlingen II für Hochdorf keine Bedeutung mehr hat. Der TTF Neckartenzlingen II liegt vor diesem Spiel drei Punkte zurück und muss daher die Relegation bestreiten.

 

Ergebnisse vom 5., 8. und 9.April :

 

Damen Bezirksklasse

TB Neuffen - TV Hochdorf 6:8

Herren Bezirksliga Gr. 4

VfL Kirchheim III - TV Hochdorf 9:3

TV Hochdorf - TSV Plattenhardt 9:0

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf III - SV Reudern 9:1

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TSV Wendlingen II - TV Hochdorf 6:4

 

Spielberichte:

 

Damen Bezirksklasse

TB Neuffen - TV Hochdorf 6:8

Die Damenmannschaft des TV Hochdorf schließt die Saison 2016/17 mit einem Sieg in Neuffen ab. Da der Klassenerhalt schon vor diesem Spiel gesichert war, konnte man dieses schwere Auswärtsspiel ohne Stress angehen. Bis zum 3:3 war die Begegnung ausgeglichen. Danach hatte Hochdorf eine sehr starke Phase. Es gelangen drei Punkte in Folge zum 6:3. Die Begegnung blieb allerdings weiterhin spannend, da Neuffen nochmals gefährlich zum 7:6 aufschließen konnte. Hochdorf ließ sich jedoch den doppelten Punktgewinn nicht mehr nehmen und schloss die Saison mit einem knappen Auswärtserfolg von 8:6 ab. Wie der Aufstellung zu entnehmen ist, waren alle eingesetzten Spielerinnen an der Punkteausbeute beteiligt. Die Teamleistung stand wiederum im Vordergrund und sollte auch in der kommenden Saison bestimmend sein.

Aufstellung: Metz (3), A.Hees (2), Besemer (1), Schmidt (1). Doppel: Metz/Schnell (1) und A.Hees/Besemer.

Schlusstabelle: Der TV Hochdorf Damen wird bei acht teilnehmenden Teams mit 12:16 Punkten Tabellenvierter. Im letzten Punktspiel wurde der Aufwärtstrend der letzten Wochen nochmals bestätigt und somit ein zufriedenstellender Saisonabschluss erreicht! Meister wurde der TSV Lichtenwald. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch!

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

VfL Kirchheim III - TV Hochdorf 9:3

Die Ausgeglichenheit der Teams in der Herren Bezirksliga Gr. 4 wurde bereits thematisiert. Wie berichtet, hat Hochdorf zuletzt den Tabellenführer TG Donzdorf III überzeugend geschlagen. Am letzten Wochenende unterlag der TV Hochdorf seinerseits gegen den Tabellendritten VfL Kirchheim III ohne jegliche Siegeschance. Hochdorf musste leider mit Ersatz antreten, so dass sich Verschiebungen im Mannschaftsgefüge ergaben. Dies zeigte sich dann in den Ergebnissen.

 

Nach Beendigung der Doppelspiele stand es 2:1 für Kirchheim. Lediglich das Doppel 3 Neubauer/Nguyen konnte punkten. Diese Spiele signalisierten bereits eine sehr starke Heimmannschaft. Dies bestätigten die ersten drei Einzel, die ausnahmslos an Kirchheim III zum 5:1 gingen. Im weiteren Verlauf gelang es Hochdorf in keiner Phase Kirchheim entscheidend Paroli zu bieten. Die beiden formstarken Spieler Konrad Neubauer und Tim Stäbler holten in der Schlussphase sehr souverän in drei Sätzen zwei Punkte für Hochdorf und trugen damit zur Ergebnisverbesserung bei. Ersatzspieler Tim Stäbler zeigte zum wiederholten Mal, dass er auch in der Bezirksliga verlässlich punktet.

Aufstellung: Peller, Waldinger, Neubauer (1), Nguyen, T. Stäbler (1), Schrimpf. Doppel: Waldinger/T.Stäbler, Peller/Schrimpf und Neubauer/Nguyen (1).

 

TV Hochdorf - TSV Plattenhardt 9:0

Bei Redaktionsschluss lag noch kein Spielbericht vor.

Tabelle: Der Hochdorf I nimmt nach den zwei Punktspielen vom letzten Wochenende weiterhin Tabellenplatz fünf ein. Das Punkteverhältnis beträgt 19:11. Es steht noch ein Punktspiel beim TTF Neckartenzlingen aus. Mit einem Auswärtssieg könnte sich Hochdorf in der Endabrechnung noch um einen Rang verbessern. Auch im letzten Punktspiel besteht sicherlich noch Ehrgeiz, dies zu erreichen.

 

Herren Kreisklasse B

TV Hochdorf III - SV Reudern 9:1

Wie bereits berichtet, hatte dieses Spiel keine Bedeutung mehr. Hochdorf stand bereits als Meister und Aufsteiger fest. Trotzdem zeigten die Herren III auch im letzten Spiel dieser Runde eine überzeugende Leistung. Alle eingesetzten Spieler trugen zum deutlichen Heimsieg gegen den SV Reudern bei. Der SV Reudern zeigte vereinzelt Gegenwehr, ohne jedoch Akzente zu setzen.

Aufstellung: Wierer (2), Lampart (1), T.Hees (1), Gutmann, Bohnet (1), Krammer (1). Doppel: Wierer/T.Hees (1), Lampart/Gutmann (1) und Bohnet/Krammer (1).

Tabelle: Zahlen sprechen oft eine deutliche Sprache. Die hervorragende Leistung der Herren III wird nicht nur durch die Meisterschaft sondern auch das Punkteverhältnis dokumentiert. Hochdorf III wurde mit 33:3 Punkten Meister! Der Tabellenzweite TSGV Grossbettlingen II erreichte 26:10 Punkte.

 

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TSV Wendlingen II - TV Hochdorf 6:4

In diesem Auswärtsspiel wurden einige Nachwuchsspieler aufgeboten, die bisher wenig zum Einsatz kamen. Vor diesem Hintergrund ist die knappe Auswärtsniederlage zu werten. Die Doppelspiele endeten insgesamt 1:1. Christian Enderle/Florian Groscuth gewannen ihr Spiel klar in drei Sätzen. Das zweite Doppel ging hingegen in drei Sätzen an den TSV Wendlingen II. Angesichts der Leistungsstärke des vorderen Paarkreuzes des TV Hochdorf (Christian Enderle und Florian Groscurth) konnte man bis zum Zwischenstand von 4:4 die Begegnung sehr lange offen halten. In den beiden letzten Einzelspielen, in der sich die Ersatzspieler von Hochdorf gut schlugen, musste man letztlich die Überlegenheit der Heimmannschaft akzeptieren. Das Endergebnis von 6:4 für Wendlingen II ist als verdient zu bezeichnen.

Aufstellung: Christian Enderle (2), Florian Groscurth (1), Timo Kroner, Marco Fiala. Doppel: Timo Kroner/Marco Fiala und Christian Enderle/Florian Groscurth (1).

Tabelle: In der Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1 nahmen in der Saison 2016/17 insgesamt acht Teams teil. Zum Saisonende verzeichnet Hochdorf ein ausgeglichenes Punkteverhältnis von 14:14 und belegt in der Abschlusstabelle einen guten vierten Platz.

 

Vorschau:

Sa. 22.04. 2017

16:00 H BL TTF Neckartenzlingen - TV Hochdorf

20:00 H BK TTF Neckartenzlingen II - TV Hochdorf II

 

Allgemeiner Hinweis !

In den Osterferien findet kein TT-Training statt!

Wie in der Vergangenheit nützen wir diese Zeit anderweitig. Am 19.04.2017 (Mittwoch) treffen wir uns um 19:30 Uhr zu einem Kegelabend (mit Essen) in Hochdorf im Insider´s, Steinbeisstrasse 8.

 

U.H.

Ergebnisse vom 01. April

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TV Reichenbach III 8:0

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - TG Donzdorf III 9:5

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - SV Nabern III 9:4

Herren Kreisklasse D Gr. 1

SPV.05 Nürtingen III - TV Hochdorf IV 0:9

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

VfL Kirchheim - TV Hochdorf 2:6

TSV Jesingen . TV Hochdorf 0:6

Jungen U12 Gr. 1 RR

TV Hochdorf - TTC Notzingen-Wellingen 6:4

 

Spielberichte:

 

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TV Reichenbach III 8:0

Klassenerhalt gesichert!

Mit diesem Heimsieg ist der Klassenerhalt ein Spieltag vor Beendigung der Saison 2016/17 gesichert. Die Damen des TV Hochdorf werden auch im nächsten Jahr in der Damen Bezirksklasse spielen.

Das Damen-Team bestätigte in diesem wichtigen Spiel ihre zuletzt gezeigten guten Leistungen. Das Ergebnis war ein insgesamt souveräner Heimsieg. Bereits in der Eröffnung gingen beide Doppel nach jeweils drei Sätzen an Hochdorf. In den Einzelspielen gab es ebenfalls mehrheitlich Drei-Satz-Siege. In zwei Spielen wären dem TV Reichenbach fast zwei Punkte gelungen. Daniela Besemer und Annette Hees gestalteten jedoch auch diese ausgeglichenen Spiele jeweils im 5.Satz erfolgreich.

Aufstellung: Metz (2), A.Hees (2), Schnell (1), Besemer (1). Doppel: A.Hees/Besemer (1), Metz/Schnell (1).

Situation: Bei acht Teilnehmern nimmt der TV Hochdorf Damen mit 10:16 Punkten derzeit Rang fünf ein. Im letzten Spiel muss man beim Tabellenvierten TB Neuffen antreten. Man kann unbeschwert aufspielen, da der Ausgang dieses Spiels lediglich für die endgültige Platzierung (5. oder 6.) von Relevanz ist.

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - TG Donzdorf III 9:5

TV Hochdorf schlägt Tabellenführer TG Donzdorf III !

Die Herren I warteten wieder mit einer überzeugenden Gesamtleistung auf. Es gelang ein unerwartet deutlicher Heimsieg. Hochdorf musste in diesem Spiel auf ihre Nummer 1 Marcel Hees verzichten.

Die Doppelspiele hatten es in sich. Spannung pur! Alle drei Partien wurden erst im fünften Satz entschieden. Dies ist eher selten der Fall. Der TV Hochdorf erreichte dabei vor Beginn der Einzelspiele ein 2:1. Die Doppel Nico Peller/Alexander Waldinger und Konrad Neubauer/Minh Cac Nguyen holten die beiden Punkte. Hochdorf überraschte weiterhin, indem Nico Peller, Alexander Waldinger und Christian Spelter auf 5:1 erhöhen konnten. Nach dem 5:2 gewann Minh Cac Nguyen sein hart umkämpftes Spiel, so dass es 6:2 für Hochdorf hieß. Danach hatten die Gäste eine starke Phase mit drei Siegen in Folge zum 6:5. Damit war der doppelte Punktgewinn plötzlich wieder in Frage gestellt. Hochdorf überraschte abermals und ließ nichts mehr zu. Christian Spelter, Konrad Neubauer und Minh Cac Nguyen waren ihren jeweiligen Gegnern überlegen und sorgten für den Endstand von 9:5. Fazit: Dieses Ergebnis zeigt im Grunde auf, wie ausgeglichen diese Bezirksliga ist.

Aufstellung: Peller (1), Waldinger (1), Spelter (2), Neubauer (1), Nguyen (2), R.Seidel. Doppel: Peller/Waldinger (1), Spelter/R.Seidel und Neubauer/Nguyen (1).

Tabelle: Hochdorf I nimmt mit einem deutlich positiven Punkteverhältnis von 17:9 einen guten Mittelplatz (Rang 5). Es ist davon auszugehen, dass dieser Tabellenplatz bis Saisonende gehalten werden kann. Man hat weder mit der Meisterschaft noch dem Abstieg etwas zu tun.

 

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - SV Nabern III 9:4

Mit diesem Heimsieg hat sich die Lage für die Herren II entscheidend verbessert!

Im ersten Doppel beherrschten Tim Stäbler/Maximilian Lang ihre Gegner und setzten in drei Sätzen den ersten Punkt für Hochdorf. Im zweiten Doppel waren die Gäste siegreich. Das dritte Doppel stand lange auf des Messers Schneide. Sebastian Fischle/Marius Schrimpf fanden dann im fünften Satz doch noch ein Rezept, um den Widerstand des Gästedoppels zu brechen. Zwischenstand somit 2:1 für Hochdorf.

Hochdorf baute diesen knappen Vorsprung anschließend zügig auf 5:1 aus. Tim Stäbler, Maximilian Lang und Cedric Taake beherrschten dabei jeweils ihre Gegner. Der SV Nabern III besann sich dann und verkürzte auf 5:3. Dem SV Nabern III gelang im weiteren Verlauf nur noch ein Punkt, so dass am Ende ein klarer Erfolg von 9:4 für Hochdorf auf der Anzeigentafel stand. Ikay Deniz, Tim Stäbler und Maximilian Lang sowie am Schluss Sebastian Fischle holten in dieser erfolgreichen Phase die Punkte zum Heimerfolg.

Aufstellung: T.Stäbler (2), Lang (2), Taake (1), Fischle (1), Schrimpf, Deniz (1). Doppel: T.Stäbler/Lang (1), Taake/Deniz und Fischle/Schrimpf (1).

Tabelle: Der TV Hochdorf steht aktuell auf Tabellenplatz sieben mit 19:19 Punkten. Damit kann Hochdorf III bei einem noch ausstehenden Spiel nicht mehr direkt absteigen (drei Teams bei elf Teilnehmern steigen direkt ab!). Ein Zwischenziel ist somit erreicht. Am letzten Spieltag geht es darum, die Relegation (Rang acht) zu vermeiden. Allerdings muss man in diesem entscheidenden Spiel ausgerechnet auswärts beim direkten Mitkonkurrenten TTF Neckartenzlingen II (derzeit mit 18:20 Punkten auf Rang acht) antreten. Es wird daher (leider) sehr spannend bleiben.

 

Herren Kreisklasse D Gr. 1

SPV.05 Nürtingen III - TV Hochdorf IV 0:9

Auch im vorletzten Punktspiel der Saison 2016/17 warteten die Herren IV mit einer sehr guten Leistung auf und sicherten sich zwei Punkte im Kampf um die noch offene Meisterschaft.

Der Spielverlauf ist schnell erzählt. Alle drei Doppel wurden von Hochdorf gewonnen. Das Doppel Pirmann/Zinßer konnte dabei erst nach fünf Sätzen siegreich von der Platte gehen. Es war das einzig wirklich spannende Spiel. In den Einzelspielen hatte man insgesamt wenig Mühe und beendete die Begegnung nach 1,5 Stunden mit einem Kantersieg von 9:0. Wie immer zeigten die Herren IV eine super Team-Leistung.

Aufstellung: Herb (1), Pirmann (1), Beckel (1), Krammer (1), Zinßer (1), Hess (1). Doppel: Herb/Beckel (1), Pirmann/Zinßer (1) und Krammer/Hess (1).

Situation: Der derzeitige Tabellenführer heißt TSGV Grossbettlingen III. Grossbettlingen hat mit 27:5 Punkten die Saison bereits abgeschlossen. Der Tabellenzweite TV Hochdorf IV hat bei einem noch ausstehenden Punktspiel aktuell 26:4 Punkte. Im letzten und entscheidenden Spiel muss man beim Tabellenvierten TSV RSK Esslingen II auswärts antreten. Hochdorf IV kann somit aus eigener Kraft die Meisterschaft sichern. Zur Orientierung: Am 29.03.2017 (also sehr aktuell) hat der TSV Grossbettlingen III ganz knapp in Esslingen mit 9:7 gewonnen. Dies signalisiert, dass es für Hochdorf sehr schwer werden wird, zu punkten.

 

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

VfL Kirchheim - TV Hochdorf 2:6

Gegen den bereits abgeschlagenen Tabellenvorletzten VfL Kirchheim erfüllten die JungenU18 die in sie gesetzten Erwartungen und holten in überlegener Manier auswärts zwei Punkte. Alle eingesetzten Spieler und Spielerinnen beteiligten sich an der Punkteausbeute. Der VfL Kirchheim konnte nur temporär etwas dagegen halten und holte daher nur zwei Punkte.

Aufstellung: Gabriel Enderle (1), Christian Enderle (1), Alicia Buckenhofer (1), Florian Groscurth (1). Doppel: Christian Enderle/Alicia Buckenhofer (1) und Gabriel Enderle/Florian Groscurth (1).

TSV Jesingen . TV Hochdorf 0:6

Gegen den Tabellenletzten TSV Jesingen war die Hochdorfer Überlegenheit noch deutlicher als zuvor gegen den VfL Kirchheim. Mit einer wiederum überzeugenden Team-Leistung sicherte sich der Nachwuchs zwei weitere Punkte. Die Dominanz von Hochdorf in dieser Begegnung zeigte sich auch im Satzverhältnis von 18:3.

Aufstellung: Gabriel Enderle (1), Christian Enderle (1), Julian Mössinger (1), Florian Groscurth (1). Doppel: Gabriel Enderle/Julian Mössinger (1) und Christian Enderle/Florian Groscurth (1).

Tabelle: Nach diesen beiden Pflichtsiegen nimmt der Nachwuchs des TV Hochdorf mit 14:12 Punkten Tabellenplatz vier ein (insgesamt acht Teams). Hochdorf hat noch ein Punktspiel beim TSV Wendlingen II zu absolvieren. Mit einem Auswärtssieg könnte sich Hochdorf noch um einen Rang verbessern. In der Vorrunde hatte man Wendlingen II mit 6:0 geschlagen.

 

Jungen U12 Gr. 1 RR

TV Hochdorf - TTC Notzingen-Wellingen 6:4

Die Begegnung gegen den TTC Notzingen-Wellingen war lange Zeit sehr ausgeglichen. Hochdorf konnte sich erst in der Endphase spielentscheidend durchsetzen. Hervorzuheben ist Simon Schübel, der seine beiden Einzel und das Doppel zusammen mit Luka Nikprelaj gewinnen konnte. Bis zum Stande von 4:4 holten neben dem erwähnten Doppel Robin Eppinger, Simon Schübel und Luka Nikprelaj für Hochdorf die Punkte. In der Endphase war dann Hochdorf deutlich überlegen. Simon Schübel und Luc Mikula ließen ihren Gegnern keine Chance und erreichten am Ende den knappen Heimerfolg von 6:4.

Aufstellung: Robin Eppinger (1), Luka Nikprelaj (1), Simon Schübel (2), Luc Mikula (1). Doppel: Eppinger/Mikula und Nikprelaj/Schübel (1).

Tabelle: Für unsere jüngsten Spieler ist die Punkterunde abgeschlossen. Der TV Hochdorf ist Dritter (bei sechs Teams). Mit 6:4 Punkten gehört Hochdorf zu den drei Teams mit einem positiven Punkteverhältnis. Die beiden führenden Teams aus Wendlingen und Bissingen führen mit 8:2 Punkten die Tabelle an. Meister wurde der TV Bissingen.

 

Vorschau:

Mi. 05.04. 2017

20:15 H KK B TV Hochdorf III - SV Reudern

Sa. 08.04. 2017

14:00 J U18 BK TSV Wendlingen II - TV Hochdorf

14:00 H BL VfL Kirchheim III - TV Hochdorf

So. 09.04.2017

10:00 D BK TB Neuffen - TV Hochdorf

16:00 H BL TV Hochdorf - TSV Plattenhardt

 

U.H.

Ergebnisse vom 24., 25. und 25. März

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TSV Wendlingen 8:5

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - TTF Neuhausen/F 5:9

Herren Bezirksklasse

SV Nabern II - TV Hochdorf II 9:1

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - SV Nabern V 9:0

Hinweis: Der TV Hochdorf III steht schon vor Abschluss der Runde als Meister und Aufsteiger fest!

Herren Kreisklasse D Gr. 1

SV Hardt III - TV Hochdorf IV 1:9

 

Spielberichte:

 

Das Damen-Team des TV Hochdorf schaffte eine kleine Sensation!

Heimsieg gegen die Spitzenmannschaft TSV Wendlingen.

 

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TSV Wendlingen 8:5

Ausgangslage: Der TSV Wendlingen reiste mit einem Punktekonto von 24:2 und damit als hoher Favorit an. Zusammen mit dem TSV Lichtenwald (derzeit ebenfalls 24:2) dominierte man bisher diese Klasse. Der TV Hochdorf hatte vor diesem Spiel 6:16 Punkte und kämpft nach wie vor um den Klassenerhalt.

Spielverlauf: Die Doppelspiele endeten ausgeglichen 1:1. Das erste Doppel ging eindeutig in drei Sätzen an den TSV Wendlingen. Das zweite Doppel wurde ebenfalls nach drei Sätzen zu Gunsten von Hochdorf entschieden. Das Doppel Monja Metz/Stephanie Schnell hatte dieses Spiel jederzeit im Griff.

Monja Metz besiegte im ersten Einzel die Nummer 2 des TSV Wendlingen sehr sicher zur Führung von 2:1 für Hochdorf. Im zweiten Einzel setzte sich die individuelle Klasse der Nummer 1 der Gäste klar durch, so dass es ausgeglichen 2:2 stand. Bis zum Zwischenstand von 4:4 konnte sich kein Team entscheidend absetzen. In dieser Phase konnten Daniela Besemer und Annette Hees ihre Spiele jeweils siegreich gestalten. Ab diesem Zeitpunkt bekam jedoch Hochdorf den Gegner überraschend immer mehr in Griff. In beeindruckender Weise gingen von den restlichen 5 Einzelspielen allein vier an den TV Hochdorf. Bei diesem Lauf in der Endphase der Begegnung waren alle Team-Spielerinnen gleichermaßen beteiligt. Am Ende stand es demnach relativ klar 8:5 für Hochdorf. Die Freude über diesen unerwarteten Erfolg war natürlich riesengroß! Hoch

Aufstellung: Metz (2), A.Hees (2), Schnell (1), Besemer (2). Doppel: A.Hees/Besemer, Metz/Schnell (1).

Situation: Mit 8:16 Punkten steht Hochdorf derzeit auf einem Nichtabstiegsplatz (Rang 6). Mit dem heutigen Erfolg hat sich die Lage natürlich etwas verbessert. Bei den zwei noch ausstehenden Spielen steht volle Konzentration an. Prognosen sind bei der momentanen Leistungsdichte nicht möglich.

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - TTF Neuhausen/F 5:9

 

Der Tabellenzweite TTF Neuhausen/F. war der erwartet starke Gegner. Obwohl Hochdorf in Bestbesetzung antreten konnte, reichte es leider nicht zu Punkten.

In der Eröffnung gingen alle drei Doppel an die Gäste. Dies war natürlich ein Indikator dahingehend, dass es für Hochdorf sehr schwer werden würde. Allerdings zeigte Hochdorf dabei erheblichen Widerstand und unterlag in den ersten beiden Doppelspielen nur jeweils knapp im fünften Satz. Neuhausen baute die Führung anschließend auf 4:0 aus. Nico Peller und Alexander Waldinger weckten jedoch wieder Hoffnungen indem man auf 4:2 verkürzen konnte. Neuhausen baute jedoch die Führung wieder zügig auf 6:2 aus. Hochdorf gelang es dann nochmals den Anschluss zum 6:4 herzustellen. Minh Cac Nguyen und Marcel Hees hießen die Sieger. Nach dem 7:4 brachte Alexander Waldinger mit einer Energieleistung den letzten Punkt für Hochdorf zum 7:5 zustande. In den beiden letzten Einzelspielen zeigten die Gäste ihre besondere Klasse und stellten das Endergebnis vom 9:5 her.

Aufstellung: M.Hees (1), Nico Peller (1), Waldinger (2), Spelter, Neubauer, Nguyen (1). Doppel: M.Hees/Waldinger, Peller/Neubauer und Spelter/Nguyen.

Tabelle: Aktuell nimmt Hochdorf I mit 15:9 Punkten Rang fünf ein. Den Klassenerhalt hat man schon vorzeitig gesichert. In den restlichen vier Spielen dieser Saison muss man allerdings noch dreimal gegen Vertreter der Spitzengruppe antreten. Es wird also nicht einfach werden, sich punktemäßig entscheidend noch zu verbessern.

 

Herren Bezirksklasse

SV Nabern II - TV Hochdorf II 9:1

 

Gegen den unangefochten führenden Tabellenführer SV Nabern II (36:0 Punkte) bekam Hochdorf II seine Grenzen aufgezeigt. Der erste und zugleich einzige Punktgewinn gelang Hochdorf erst beim Stande von 5:0 durch Sebastian Fischle. Zuvor konnte man in einem Doppel (Fischle/Schrimpf) noch etwas Paroli bieten und musste sich erst im fünften Satz geschlagen geben. Außerdem wäre Tim Stäbler fast noch ein weiterer Punktgewinn gelungen. Er hatte nach dem Spielverlauf als einziger noch eine realistische Chance, einen weiteren Punkt zu realisieren. Fazit: Der Sieg des SV Nabern II ist auch in dieser Höhe absolut verdient und bestätigt abermals die Ausnahmestellung dieser Mannschaft in der Herren Bezirksklasse.

Aufstellung: T.Stäbler, Lang, Taake, Fischle (1), Schrimpf, Deniz. Doppel: T.Stäbler/Lang, Taake/Deniz und Fischle/Schrimpf.

Tabelle: Derzeit nimmt Hochdorf II Tabellenplatz sieben ein (17:19 Punkte). Es stehen noch zwei Spiele gegen den Tabellenachten SV Nabern III (16:18 und ein Spiel weniger) sowie am letzten Spieltag gegen den Tabellenneunten TTF Neckartenzlingen II (11:19 und drei Spiele weniger) aus. Bei dieser Konstellation bedarf es in den zwei noch ausstehenden Spielen enormer Anstrengungen, um der Relegation bzw. dem direkten Abstieg zu entgehen. Ein Heimsieg gegen den SV Nabern III wäre zur Zielerreichung sehr hilfreich.

 

Herren Kreisklasse D Gr. 1

SV Hardt III - TV Hochdorf IV 1:9

 

Beim abgeschlagenen SV Hardt III (1:23 Punkte) hatte Hochdorf IV erwartungsgemäß wenig Mühe zwei weitere Punkte einzufahren. Alle Doppel wurden jeweils in drei Sätzen zu Gunsten von Hochdorf entschieden. In den Einzelspielen sicherte sich der SV Hardt III gleich zu Beginn den ersten und einzigen Punkt. Lediglich in einem weiteren Einzel konnte man noch etwas Widerstand verspüren. Sigmund Zinßer gewann jedoch auch dieses knappe Spiel im fünften Satz mit 11:9. Fazit: Insgesamt eine sehr einseitige Begegnung die verdeutlichte, warum der SV Hardt III bisher nur einen Punkt geholt hat.

Aufstellung: Herb (2), Beckel, Krammer (1), Zinßer (1), Hess (1), Schmidt (1) Doppel: Beckel/Hess (1), Herb/Schmidt (1) und Krammer/Zinßer (1).

Tabelle: Zwei Spieltage vor Schluss ist der TV Hochdorf IV mit 24:4 Punkten vor dem Verfolger TSGV Grossbettlingen III (23:5) Tabellenführer. Hochdorf muss noch zwei Auswärtsspiele austragen. Zunächst beim SPV.05 Nürtingen III und am Schluss beim TSV RSK Esslingen II. Der direkte Verfolger TSGV Grossbettlingen III muss gegen dieselben Gegner antreten, hat aber den Vorteil eines Heimspiels. In dieser Klasse ist somit wohl bis zum letzten Spieltag in Sachen Meisterschaft für Spannung gesorgt.

 

U.H.

Ergebnisse vom 17., 18., 19. und 22.März:

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TSV Lichtenwald 0:8

Herren Bezirksliga Gr. 4

TTC Aichtal - TV Hochdorf 8:8

Herren Kreisklasse B Gr. 3

SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang II - TV Hochdorf III 0:9

TSV Weilheim/Teck II - TV Hochdorf III 2:9

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Hochdorf IV - TV Reichenbach IV 9:2

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TV Hochdorf - TTF Neuhausen/F. 2:6

 

Spielberichte:

 

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TSV Lichtenwald 0:8

Das Damen-Team des TSV Lichtenwald wurde auch im Auswärtsspiel in Hochdorf seiner Favoritenstellung gerecht. Bereits die Doppelspiele zeigten einen wesentlichen Leistungsunterschied auf. Dies setzte sich auch in den Einzelspielen fort. Als es bereits 6:0 für die Gäste hieß, weckte Monja Metz Hoffnungen auf einen Punktgewinn. Sie gewann die beiden ersten Sätze noch deutlich. Im dritten Satz fand ihre Gegnerin jedoch ein probates Gegenmittel und gewann ihrerseits die folgenden drei Sätze sehr souverän. Der TSV Lichtenwald zeigte wiederum einen sehr professionellen Auftritt und gewann auch in dieser Höhe verdient.

Aufstellung: Metz, A.Hees, Schnell, Krause. Doppel: A.Hees/Krause, Metz/Schnell. Tabelle: Um den Klassenerhalt kämpfen bei zwei Absteigern: TSV RSK Esslingen (12 Spiele 7:17 Punkte), TV Bissingen 7:17 Punkte), TV Hochdorf (11 Spiele 6:16 Punkte) und der TV Reichenbach III (12 Spiele 6:18 Punkte). Hochdorf muss im nächsten Spiel gegen den Tabellenführer TSV Wendlingen antreten. Ein spannendes Finish ist zu erwarten.

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TTC Aichtal - TV Hochdorf 8:8

Hochdorf musste in dieser Begegnung beim Tabellensechsten TTC Aichtal ohne Nico Peller und Christian Spelter auskommen. Die dadurch bedingten Umstellungen wirkten sich wohl in erster Linie in den Doppelspielen aus. Das Ergebnis war jedenfalls, dass man alle drei Doppel abgeben musste und somit vor den Einzelspielen bereits mit 0:3 im Hintertreffen war.

 

Im ersten Einzel gelang es dann Aichtal zudem auf 4:0 zu erhöhen. Hochdorf ließ sich jedoch nicht entmutigen und konnte drei Einzelsiege verbuchen. Marcel Hees, Min Cac Nguyen und Konrad Neubauer waren an dieser erfolgreichen Aufholjagd zum 4:3 beteiligt. Im Anschluss an das 5:3 gelang zunächst Tim Stäbler mit einer feinen Leistung das 5:4. Ganz wichtig war, dass danach Marcel Hees sein Einzel im fünften Satz (15:13) am Ende doch noch für sich gestalten konnte. Leider musste Hochdorf in den drei folgenden Spielen klare Punktniederlagen zum 8:5 hinnehmen. In dieser Phase war Aichtal klar besser. Nun kam die Stunde der beiden Ersatzleute: Sowohl Tim Stäbler wie auch Maximilian Lang erreichten mit guten Einzelleistungen zwei weitere Punkte zum 8:7. Damit hatte Hochdorf immerhin noch die Option auf ein Remis in letzter Sekunde. Das erforderlich gewordene Schlussdoppel hatte es dann in sich. Spannung pur bis zum letzten Satz- und Spielball. Das Doppel 1 des TV Hochdorf Marcel Hees/Alexander Waldinger war nervenstark genug und siegte in einem abwechslungsreichen Schlussdoppel im fünften Satz mit 14:12. Damit stand es am Ende unentschieden 8:8.

Fazit der Begegnung: Vor dem Hintergrund, dass Hochdorf während der gesamten Begegnung meistens einen deutlichen Rückstand ausgleichen musste und selbst nie in Führung lag, ist das Remis letztlich als Erfolg zu werten.

Aufstellung: M.Hees (2), Waldinger, Neubauer (1), Nguyen (1), T.Stäbler (2), Lang (1). Doppel: M.Hees/Waldinger (1), Neubauer/Nguyen und T.Stäbler/Lang.

Tabelle: Mit 15:7 Punkten nimmt man derzeit Rang 5 ein (bei insgesamt neun Teams). Der Tabellensechste TTC Aichtal weist bei zwei Spielen mehr 9:17 Punkte aus. Nach unten dürfte Hochdorf I somit gut abgesichert sein. Interessant ist, dass der Tabellenzweite TTF Neuhausen/F. mit 20:8 Punkten noch erreichbar ist. Hochdorf darf sich somit ohne Stress auch nach oben orientieren.

 

TV Hochdorf III steht bereits zwei Spieltage vor Beendigung der Saison als Meister der Herren Kreisklasse B Gr. 3 fest!

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang II - TV Hochdorf III 0:9

Der SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang II ist nicht angetreten. Demzufolge wurde das Punktspiel mit 9:0 (27:0) für den TV Hochdorf III gewertet.

TSV Weilheim/Teck II - TV Hochdorf III 2:9

Im Auswärtsspiel In Weilheim/Teck hatte der TV Hochdorf III wenig Mühe zwei weitere Punkte zu sichern. Es musste lediglich ein Doppel und ein Einzel abgegeben werden. Wie schon über die gesamte Saison zeigte Hochdorf III wiederum eine ausgeglichene Team-Leistung und sicherte sich vorzeitig Meisterschaft und Aufstieg.

Aufstellung: Wierer (2), R.Seidel (2), T.Hees, Gutmann (1), Bohnet (1), Beckel (1). Doppel: Wierer/R.Seidel (1), T.Hees/Bohnet und Gutmann/Beckel (1).

 

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Hochdorf IV - TV Reichenbach IV 9:2

Im Derby gegen den TV Reichenbach IV konnte der TV Hochdorf IV seine Saisonbilanz weiter verbessern. Zunächst gingen alle drei Doppel zum 3:0 an die Heimmannschaft. Wolfgang Pirmann erhöhte danach sogar auf 4:0. Bis zum 5:2 hatte Reichenbach IV seine stärkste Phase. In diesem Spielabschnitt wurden auch die beiden Punkte geholt. Diese beiden Punkte der Gäste resultierten aus hart umkämpften Einzelspielen, die erst im fünften Satz zu Gunsten von Reichenbach entschieden wurden. Zwischenzeitlich hatte Johann Krammer sein Einzel siegreich gestaltet. Ab dem Zwischenstand von 5:2 für den TV Hochdorf IV gingen wiederum alle Spiele an Hochdorf. Die Punkte steuerten Carmen Schmidt, Erhard Bartz, Wolfgang Pirmann und Andreas Beckel bei.

Aufstellung: Pirmann (2), Beckel (1), Krammer (1), Zinßer, Schmidt (1), Bartz (1). Doppel: Pirmann/Beckel (1), Krammer/Schmidt (1) und Zinßer/Bartz (1).

Tabelle: Der TV Hochdorf IV kommt aktuell auf 22:4 Punkte und liegt auf Rang 2. Nach Verlustpunkten steht Hochdorf allerdings besser als der Tabellenführer TSV Grossbettlingen III mit 23:5 Punkten da (ein Spiel mehr). Dies bedeutet, dass Hochdorf IV die Meisterschaft aus eigener Kraft sichern kann.

 

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TV Hochdorf - TTF Neuhausen/F. 2:6

Der Spitzenreiter TTF Neuhausen/F. (24:0 Punkte!) war ein übermächtiger Gegner. Die Doppelspiele konnte Hochdorf allerdings noch ausgeglichen gestalten. So holte das Doppel Christian Enderle/Florian Groscurth mit einer tollen Energieleistung einen Punkt zum Zwischenstand von 1:1. In den Einzelspielen konnte nur Julian Mössinger mit einer feinen Einzelleistung den Gästen Paroli bieten. Er gewann sein Match in überlegener Manier.

Aufstellung: Gabriel Enderle, Christian Enderle, Julian Mössinger (1), Florian Groscurth. Doppel: Gabriel Enderle/Julian Mössinger und Christian Enderle/Florian Groscurth (1).

Tabelle: Bei insgesamt acht Teams nimmt Hochdorf mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 10:10 Punkten einen guten vierten Platz ein. Es stehen insgesamt noch vier Punktspiele aus. Das Restprogramm ist gut machbar, so dass es gelingen sollte, den guten Mittelplatz am Ende der Saison zu halten.

 

Vorschau:

Mi. 22.03.2017

18:30 J U18 BK TV Hochdorf - SV Nabern III

Fr. 24.03.2017

20:15 H BK SV Nabern II - TV Hochdorf II

Sa. 25.03.2017

20:00 H KK D SV Hardt III - TV Hochdorf IV

So. 26.03.2017

16:00 H KK B TV Hochdorf III - SV Nabern V

16:00 H BL TV Hochdorf - TTF Neuhausen/F.

16:00 D BK TV Hochdorf - TSV Wendlingen

Di. 28.03.2017

18:30 J U18 BK VfL Kirchheim - TV Hochdorf

 

U.H.

Ergebnisse vom 1., 4. und 5. März

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - TSV Oberboihingen 9:4

TV Hochdorf II - TSV Sielmingen 6:9

Herren Kreisklasse B Gr. 3

SPV.05 Nürtingen - TV Hochdorf III 8:8

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Hochdorf IV - TSGV Grossbettlingen III 9:3

 

Spielberichte:

 

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - TSV Oberboihingen 9:4

 

Im Punktspiel gegen den TSV Oberboihingen konnten die Herren II ihre Position festigen. Es gelang ein ungefährdeter Heimsieg.

Hochdorf unterstrich bereits in den Doppelspielen seine Überlegenheit indem alle drei Spiele erfolgreich gestaltet wurden. Damit lag Hochdorf gleich zu Beginn mit 3:0 in Führung. Tim Stäbler baute die Führung zu einem komfortablen Vorsprung von 4:0 aus. Die Nummer 1 der Gäste (Schweickhardt) zeigte sich dann wie erwartet als sehr spielstark. Er gewann zunächst gegen Maximilian Lang in vier Sätzen zum 4:1. Anschließend bereitete Hochdorf den Heimsieg vor, indem Cedric Taake, Sebastian Fischle, Marius Schrimpf und Ilkay Deniz überlegene Einzelsiege zum Zwischenstand von 8:1 herausspielten. Dies war natürlich eine Art Vorentscheidung. Die überragende Nummer 1 der Gäste schlug dann nochmals zu, indem er auch Tim Stäbler in vier Sätzen bezwang. Die Gäste ließen dann nochmals zwei Einzelsiege folgen, so dass es 8:4 stand. Sebastian Fischle gewann am Ende der Begegnung auch sein zweites Einzel und beendete die Begegnung mit dem Endstand von 9:4 für Hochdorf. Sebastian Fischle gewann damit abermals beide Einzel und sein Doppel zusammen mit Marius Schrimpf!

Aufstellung: T.Stäbler (1), Lang, Taake (1), Fischle (2), Schrimpf (1), Deniz (1). Doppel: T.Stäbler/Lang (1), Taake/Deniz (1), Fischle/Schrimpf (1).

 

TV Hochdorf II - TSV Sielmingen 6:9

 

Die Herren II mussten am Sonntag ihr zweites Punktspiel an diesem Wochenende absolvieren. Leider konnten sie den Erfolg des Vortages nicht wiederholen und unterlagen dem Tabellenzweiten TSV Sielmingen.

Hochdorf lag fast während der gesamten Begegnung im Hintertreffen. Von den drei Doppelspielen konnte lediglich das Doppel Fischle/Schrimpf im fünften Satz punkten. Vor Beginn der Einzelspiele lag Hochdorf somit mit 1:2 zurück. Mit einer sehr starken Leistung beeindruckte Tim Stäbler. Er besiegte in einem engen Match am Ende seinen Gegner im fünften Satz mit 11:9. Damit stand es 2:2 unentschieden. Im weiteren Verlauf deutete sich jedoch immer mehr die Leistungsstärke von Sielmingen an. Zunächst setzten sich die Gäste mit überlegenen Einzelsiegen mit 4:2 etwas ab. Sebastian Fischle, der in dieser Saison sehr konstant spielt, verkürzte jedoch auf 4:3. Nach dem 5:3 für Sielmingen weckten Ilkay Deniz und nochmals Tim Stäbler Hoffnungen. Nach ihren Erfolgen stand es 5:5. In den restlichen fünf Einzelspielen war jedoch nur noch Marius Schrimpf mit einer feinen Einzelleistung für Hochdorf erfolgreich, so dass es am Ende 9:6 für Sielmingen hieß.

Aufstellung: T.Stäbler (2), Lang, Taake, Fischle (1), Schrimpf (1), Deniz (1). Doppel: T.Stäbler/Lang, Taake/Deniz, Fischle/Schrimpf (1).

Tabelle: Nach den beiden Spielen am Wochenende belegt der TV Hochdorf II mit 17:5 Punkten Tabellenplatz 5 (bei elf Teilnehmern). Bei vier noch ausstehenden Punktspielen und dem Restprogramm ist es realistisch, am Ende der Saison einen guten Mittelplatz einzunehmen.

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

SPV.05 Nürtingen - TV Hochdorf III 8:8

 

Leider musste Hochdorf III einen weiteren Punktverlust hinnehmen. Wenn man das Spiel analysiert, muss Hochdorf allerdings mit diesem Auswärtspunkt mehr als zufrieden sein. Denn Hochdorf lag während der gesamten Partie stets – z.T. sehr deutlich – im Hintertreffen. Erst im erforderlich gewordenen Schlussdoppel stellte man das Remis sicher.

In der Eröffnungsphase gab es sehr spannendes Tischtennis. Zwei der drei Doppelspiele wurden erst im fünften Satz entschieden. Für Hochdorf punktete dabei das Doppel 1 Wierer/Seidel zum Zwischenstand von 2:1 für Nürtingen. In den Einzelspielen kam Hochdorf nicht so gut aus den Startlöchern. Bis zum Zwischenstand von 7:2 für Nürtingen gelang lediglich Matthias Wierer ein Einzelerfolg. Er gewann deutlich in drei Sätzen. Matthias Wierer bestätigte seine gute Form und ließ den nächsten Hochdorfer Einzelerfolg zum 7:3 folgen. Plötzlich lief es für Hochdorf gut, indem man drei Einzelsiege in Folge zum 7:6 holte. Die Spiele waren z.T. sehr eng und hart umkämpft. Nürtingen konnte dann jedoch seinen Vorsprung auf 8:6 wieder ausbauen. Es war dann Siegfried Hess zu verdanken, dass man eine Option auf ein Remis bekam. Er siegte zum 8:7. Im abschließenden Doppel waren dann Matthias Wierer/Robert Seidel haushoch überlegen, so dass am Ende ein leistungsgerechtes Remis resultierte.

Aufstellung: Wierer (2), R.Seidel (1), T.Hees (1), Pirmann (1), Beckel, Hess (1). Doppel: Wierer/Seidel (2), T.Hees/Pirmann, Beckel/Hess.

Tabelle: Auch nach diesem Remis ist Hochdorf III unangefochten mit 25:3 Punkten Tabellenführer. Bei vier noch ausstehenden Punktspielen und einem machbaren Restprogramm ist es nicht unrealistisch diese Spitzenposition auch am Saisonende einzunehmen. Nach dieser tollen Saison sollte man nicht nachlassen und durchhalten.

 

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Hochdorf IV - TSGV Grossbettlingen III 9:3

 

Hochdorf IV klarer Sieger im Spitzenspiel !

Die Herren IV scheinen nicht mehr aufzuhalten sein. Auch gegen den Tabellenzweiten TSGV Grossbettlingen III konnte man die Tabellenführung sehr souverän verteidigen.

Bereits in den Doppelspielen deutete sich eine Hochdorfer Überlegenheit an. So gewannen Herb/Beckel und Pirmann/Zinßer bei einer Doppelniederlage. Vor Beginn der Einzelspiele stand es somit 2:1 für Hochdorf.

Eberhard Herb musste im ersten Einzel alles aufbieten, um gegen seinen sehr starken Gegner den ersten Einzelpunkt zu holen. Im fünften Satz ging er als Sieger von der Platte. Die Gäste verkürzten allerdings umgehend auf 3:2. Im weiteren Verlauf gingen dann fünf Spiele in Folge an Hochdorf, so dass Hochdorf deutlich mit 8:3 in die Endphase ging. Die Punkte steuerten Andreas Beckel, Johann Krammer, Sigmund Zinßer, Siegfried Hess und nochmals Eberhard Herb bei. Der starken Nummer 2 der Gäste gelang es letztmals zum 8:4 zu punkten. Im letzten Einzel dieser Begegnung hatte Andreas Beckel seinen Gegner immer mehr im Griff und setzte den Schlusspunkt zum 9:4.

Aufstellung: Herb (2), Pirmann, Beckel (2), Krammer (1), Zinßer (1), Hess (1). Doppel: Herb/Beckel (1), Pirmann/Zinßer (1) und Krammer/Hess.

Tabelle: Nach diesem weiteren Erfolg nimmt Hochdorf IV mit 20:4 Punkten nach wie vor Rang 1 ein. Verfolger Grossbettlingen III kommt auf 17:5 Punkte. Es folgen der TSV RSK Esslingen II und der TB Neuffen III mit jeweils 15:5 Punkten. Das Teilnehmerfeld liegt somit eng beieinander, so dass es jetzt auf jedes Spiel ankommen wird.

 

Vorschau:

Di.07.03.2017

20:15 D BK TV Bissingen - TV Hochdorf

Fr. 10.03.2017

18:45 NWK U12 TV Bissingen - TV Hochdorf

Sa. 11.03.2017

18:00 H BK TV Unterboihingen - TV Hochdorf II

18.30 H BL TTV Zell II - TV Hochdorf

Mi. 15.03.2017

18:45 J U18 BK TV Hochdorf - TTF Neuhausen/F.

20:15 D BK TV Hochdorf - TSV Lichtenwald

20:15 H KK D TV Hochdorf IV - TV Reichenbach IV

 

U.H.

Spiel vom  25. Februar 2017

Herren Bezirksliga Gr. 4

TTC Notzingen-Wellingen - TV Hochdorf 4:9

 

Zum Auftakt der Rückrunde gelang den Herren I beim TTC Notzingen-Wellingen ein überzeugender Auswärtserfolg!

In der Eröffnungsphase verbuchte Hochdorf zwei Doppelerfolge. Das Doppel 1 M.Hees/Waldinger sowie das Doppel 3 Neubauer/T.Stäbler beherrschten ihre jeweiligen Gegner. Zuvor war allerdings Notzingen-Wellingen klarer Sieger, so dass es vor Beginn der Einzelspiele 2:1 für Hochdorf stand.

Die Einzelspiele verliefen zunächst sehr einseitig, denn Hochdorf hatte einen sehr guten Lauf. Hochdorf brachte es tatsächlich fertig, die ersten sechs Einzelspiele für sich zu entscheiden und die Führung nach den Doppelspielen auf 8:1 auszubauen. Zu diesem spektakulären Zwischenstand von 8:1 für Hochdorf trugen Alexander Waldinger, Marcel Hees, Konrad Neubauer, Christian Spelter, Sebastian Fischle und Tim Stäbler bei. Dies bedeutet, dass alle Team-Mitglieder an der Punkteausbeute beteiligt waren. Dies unterstreicht auch an diesem Spieltag die gute Teamleistung.

Im weiteren Verlauf hatte der TTC Notzingen-Wellingen mit drei Siegen in Folge seine sehr starke Phase und verkürzte auf 8:4. Alle drei Einzel waren nach drei Sätzen beendet und deuteten die Spielstärke der Heimmannschaft an. Im letzten Einzel siegte Konrad Neubauer in vier Sätzen und stellte damit den Auswärtssieg von 9:4 sicher!

Aufstellung: Marcel Hees (1), Alexander Waldinger (1), Christian Spelter (1). Konrad Neubauer (2), Tim Stäbler (1), Sebastian Fischle (1). Doppel: M.Hees/Waldinger (1), Spelter/Fischle und Neubauer/T.Stäbler (1).

Tabelle: In dieser Saison hat Hochdorf I erst neun Punktspiele absolviert. Die Tabelle ist daher derzeit bedingt aussagefähig. Aktuell nimmt man mit 12:6 Punkten Tabellenrang 5 ein. Zwischenfazit: Mit dem bisherigen Saisonverlauf in der Herren Bezirksliga darf man mehr als zufrieden sein. Hinweis: Der VFB Oberesslingen/Zell hat am 05.12.2016 seine Mannschaft zurückgezogen. Damit stellen sich nur noch neun Mannschaften dem Wettbewerb.

Vorschau:

Mi.01.03.2017

20:15 H KK D TV Hochdorf IV - TSGV Grossbettlingen III

Sa. 04.03.2017

15:00 H KK B SPV.05 Nürtingen - TV Hochdorf III

18.30 H BK TV Hochdorf II - TSV Oberboihingen

So. 05.03.2017

16:00 H BK TV Hochdorf II - TSV Sielmingen

 

U.H.

Ergebnisse vom 17.2. und 18.2.

Herren Bezirksklasse

TTC Aichtal II - TV Hochdorf II 4:9

TV Hochdorf II - TSV Frickenhausen 9:4

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Unterlenningen - TV Hochdorf III 9:4

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Hochdorf IV - TSV Hozmaden II 9:4

Ligapokal

TV Hochdorf IV - TSV Berkheim 4:3

Jungen U12 Gr. 1 RR

TV Hochdorf - TSV Wendlingen 6:3

Jungen U12 Bezirkspokal

SV Nabern - TV Hochdorf 0:4

Herren Bezirksklasse

TTC Aichtal II - TV Hochdorf IV 4:9

Bericht zu diesem Punktspiel lag noch nicht vor!

 

Spielberichte:

 

TV Hochdorf II - TSV Frickenhausen 9:4

Heimsieg gegen den Tabellenzweiten !

Mit diesem zweiten doppelten Punktgewinn in einer Woche entfernten sich die Herren II von der Abstiegszone. Dies ist als Bestätigung zu werten, dass die Herren II in der Bezirksklasse gut mithalten können.

Nach Absolvierung sämtlicher Doppelspiele konnte man nicht ahnen, dass Hochdorf II am Ende als klarer Sieger von der Platte gehen würde. Denn die beiden ersten Doppel gingen eindeutig an die Favoriten aus Frickenhausen. Im dritten Doppel verkürzten Fischle/Schrimpf auf 1:2.

Tim Stäbler verbuchte das erste Einzel zum 2:2 für Hochdorf. Anschließend besiegte Maximilian Lang in fünf Sätzen seinen Kontrahenten und ließ Hochdorf mit 3:2 erstmals in Führung gehen. Cedric Taake und Sebastian Fischle ließen zwei weitere Einzelsiege folgen, so dass es plötzlich 5:2 für Hochdorf stand. Nach dem 5:3 zeigte sich Hochdorf regelrecht überlegen. Ilkay Deniz und Tim Stäbler erspielten klare Drei-Satz-Siege und bauten die Führung auf 7:3 aus! Dem TSV Frickenhausen gelang nur noch ein Einzelerfolg zum 7:4. Die beiden letzten Einzel gingen an Cedric Taake (nach fünf Sätzen) und Sebastian Fischle. Am Ende stand somit ein numerisch klarer 9:4 Heimsieg auf der Anzeigentafel.

Aufstellung: T.Stäbler (2), Maximilian Lang (1), Cedric Taake (2), Sebastian Fischle (2), Marius Schrimpf, Ilkay Deniz (1). Doppel: T.Stäbler/Lang, Taake/Deniz und Fischle/Schrimpf (1).

Tabelle: Der TV Hochdorf arbeitete sich bis auf den 5. Tabellenplatz vor. Mit 15:13 Punkten weist man zudem ein positives Punkteverhältnis aus. Zu beachten ist allerdings, dass das Teilnehmerfeld bis zum Relegationsplatz acht eng beieinander liegt. Der Tabellenachte TSV Oberboihingen kommt bereits mit einem Spiel weniger auf 13:13 Punkte. Dies ist auch der nächste Gegner von Hochdorf II. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, wie wichtig die beiden letzten Siege für Hochdorf II waren.

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Unterlenningen - TV Hochdorf III 9:4

Erste Saisonniederlage !

Im 13. Punktspiel der Saison 2016/17 passierte es. Der TV Hochdorf III musste sich erstmals geschlagen geben.

Die Doppelspiele liefen aus Hochdorfer Sicht noch sehr vielversprechend. Zwar ging das erste Doppel an die Heimmannschaft. Die beiden folgenden Spiele führten jedoch zu einem Vorsprung von 2:1 für Hochdorf. Die Doppel Lampart/T.Hees und Krammer/Hess siegten jeweils knapp in fünf Sätzen.

In den folgenden fünf Einzelspielen konnte lediglich Marcus Lampart etwas Widerstand leisten. Alle Spiele gingen jedoch an den TV Unterlenningen, der sich damit mit 6:2 vorentscheidend absetzen konnte. Johann Krammer und Marcus Lampart gelang im weiteren Verlauf durch schön herausgespielte 5-Satz-Siege eine Ergebnisverbesserung zum 6:4. Tobias Hees und Wolfgang Gutmann boten nochmals alles auf. Sie mussten sich jedoch leider im fünften Satz jeweils geschlagen geben. Beiden wäre es fast gelungen, noch eine Wende herbeizuführen. Im letzten Einzel machte Unterlenningen alles klar, so dass die Hochdorfer Niederlage mit 9:4 doch recht deutlich ausfiel.

Aufstellung: M.Lampart (1), T.Hees, W.Gutmann, Bohnet, Krammer (1), Hess. Doppel: Lampart / T.Hees (1), Gutmann/Hess und Bohnet /Krammer (1).

Tabelle und Ausblick: Der TV Hochdorf III (24:2 Punkte) führt die Tabelle weiterhin mit einem deutlichen Vorsprung an. Es sind nur noch fünf Punktspiele zu absolvieren. In den restlichen Spielen sollte man sich die Meisterschaft nicht mehr nehmen lassen. Hinweis: Die folgenden Teams kommen auf acht bzw. neun Minuspunkte.

 

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Hochdorf IV - TSV Holzmaden II 9:4

Die Herren IV sind weiterhin auf der Erfolgsspur. Auch gegen den Tabellenfünften TSV Holzmaden II gelang ein überlegener Heimerfolg. Nach den Doppelspielen stand es 2:1 für den TV Hochdorf IV. Die Doppel Beckel/Hess und Pirmann/Krammer stießen auf wenig Gegenwehr, während das dritte Doppel ganz klar an die Gäste ging.

In den Einzelspielen gelang es Hochdorf IV sich bereits zu Beginn abzusetzen. So siegten Wolfgang Pirmann, Andreas Beckel und Johann Krammer jeweils überlegen zum Zwischenstand von 5:1. Der TSV Holzmaden II erreichte anschließend durch zwei Einzelsiege eine Ergebnisverbesserung zum 5:3. Nach zwei weiteren Einzel stand es 6:4. Siegfried Hess steuerte in überlegener Manier den einen Punkt bei. Im nächsten Spiel wurde es nochmals spannend, da dieses Einzel über fünf Sätze ging. Andreas Beckel war jedoch im fünften Satz stärker als sein Gegner. Da Johann Krammer und Siegmund Zinßer zwei weitere klare Einzelsiege folgen ließen, hieß das Endergebnis 9:4 für Hochdorf IV.

Aufstellung: Pirmann (1), Beckel (2), Krammer (2), Zinßer (1), J.Kroner, Hess (1). Doppel: Beckel/Hess (1), Pirmann/Krammer (1), Zinßer/Bartz.

Tabelle: Aktuell ist der TV Hochdorf IV mit 18:4 Punkten Tabellenführer. Der nächste Gegner und direkte Verfolger, der TSV Grossbettlingen III, weist 15:3 Punkte aus und hat bisher zwei Punktspiele weniger ausgetragen. Auch die weiteren Verfolger müssen noch Spiele nachholen und folgen dicht auf den Fersen. Die Tabelle ist somit verzerrt. Die nächsten Spiele dürften mehr Aufschluss geben.

 

Jungen U12 Gr. 1 RR

TV Hochdorf - TSV Wendlingen 6:3

Tabellenführer geschlagen!

Die Jungen U12 des TV Hochdorf werden zunehmend stärker. Im Spitzenspiel gegen den derzeitigen Tabellenführer TSV Wendlingen gelang ein überzeugender und verdienter Sieg. Dies war zudem der erste Punktverlust des TSV Wendlingen!

Die Doppelspiele signalisierten noch Ausgeglichenheit. Für Hochdorf punktete das Doppel 1 Nikprelaj/Schübel, während das Eröffnungsdoppel an Wendlingen ging. Zwischenstand somit 1:1. Zunächst blieb das Punktspiel weiterhin ausgeglichen. Robin Eppinger legte zum 2:1 vor, das postwendend seitens der Gäste zum 2:2 egalisiert wurde. Simon Schübel, der wiederum sehr stark aufspielte ließ Hochdorf in Führung gehen. Diese erhöhte Luc Mikula überzeugend auf 4:2. Robin Eppinger baute die Führung mit seinem zweiten Einzelsieg auf 5:2 aus. Der TSV Wendlingen verkürzte danach letztmals auf 5:3, ehe Simon Schübel – wieder in drei Sätzen – den sechsten Punkt und damit den Heimsieg sichern konnte.

Aufstellung: Robin Eppinger (2), Luka Nikprelaj, Simon Schübel (2), Luc Mikula (1). Doppel: Eppinger/Mikula (1) und Nikprelaj/Schübel.

Tabelle und Ausblick: Aktuell liegen die jüngsten Spieler des TV Hochdorf mit 4:2 Punkten auf Rang 2. Der TSV Wendlingen hat ein Spiel mehr ausgetragen und führt mit 6:2 Punkten. Auf Rang drei liegt der TV Bissingen mit ebenfalls 4:2 Punkten. Im nächsten Punktspiel muss Hochdorf beim TV Bissingen antreten. Man darf auf diese Begegnung sehr gespannt sein!

 

Jungen U12 Bezirkspokal

SV Nabern - TV Hochdorf 0:4

Nach 45 Minuten hieß der Sieger in diesem Pokalspiel TV Hochdorf. Die Nachwuchsmannschaft in der Besetzung Simon Schübel, Robin Eppinger, Luc Mikula und dem Doppel Eppinger/Mikula ließ in keiner Phase dieses Pokalspiels Bedenken hinsichtlich des späteren Siegers aufkommen. Alle eingesetzten Spieler hatten ihre jeweiligen Gegner in jeder Phase im Griff.

 

Vorschau:

Sa.25.02.2017

16:30 H BL TTC Notzingen-Wellingen - TV Hochdorf

Die Herren I greifen in der Rückrunde erstmals in das Geschehen ein. Im ersten Punktspiel der Rückrunde kommt es gleich zum Derby gegen den TTC Notzingen-Wellingen. Man darf gespannt sein, wie die Herren I aus den Startlöchern kommen werden!

 

U.H.

Wichtige Punkte für den Klassenerhalt bei den Damen und andere Spielergebnisse!

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TSV RSK Esslingen 8:5

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - TTF Neuhausen/F. II 8:8

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - TTF Neckarhausen II 9:3

TV Hochdorf III - TSGV Grossbettlingen II 9:4

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Unterlenningen IV - TV Hochdorf IV 5:9

TV Hochdorf IV - TB Neuffen III 9:3

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TSV Sielmingen II - TV Hochdorf 6:3

Jungen U12 Gr. 1 RR

TV Hochdorf - TB Neuffen 4:6

TV Nellingen - TV Hochdorf 1:6

 

Spielberichte :

 

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TSV RSK Esslingen 8:5

Wichtige Punkte für den Klassenerhalt!

Gegen den TSV RSK Esslingen gelang den Damen des TV Hochdorf ein ganz wichtiger Heimerfolg. Entscheidend war neben der Doppelstärke die Hochdorfer Dominanz im vorderen Paarkreuz. Monja Metz gelangen wiederum drei Einzelerfolge. Zudem knüpfte Annette Hees wieder an ihr früheres Leistungsvermögen an. Sie gewann ebenfalls alle ihre Spiele.

In der Eröffnung siegte das Doppel 1 (Metz/Schnell) sowie das Doppel 2 (A.Hees/Schmidt) zum 2:0 für Hochdorf. Da Monja Metz und Annette Hees anschließend auch ihre Einzel erfolgreich gestalteten, konnte sich Hochdorf bereits zu Beginn vorentscheidend absetzen. Esslingen erreichte allerdings in den beiden folgenden Einzelspielen zwei Erfolge zum 4:2. Monja Metz und Annette Hees stellten jedoch umgehend den alten Abstand von vier Punkten zum 6:2 wieder her. Dies war auch erforderlich, da anschließend die Gäste eine sehr starke Phase hatten und somit die Spannung wieder herstellten. Zunächst gelang es Esslingen bis auf 6:5 heranzukommen. Danach ging es in die Entscheidung. Zunächst musste Monja Metz alles aufbieten, um im fünften Satz das 7:5 zu erreichen. Annette Hees siegte abschließend deutlich in drei Sätzen und stellte den Heimsieg sicher.

Aufstellung: Monja Metz (3), Annette Hees (3), Stephanie Schnell, Carmen Schmidt. Doppel: Metz/Schnell (1). A.Hees/Schmidt (1).

Tabelle und Ausblick: Bei insgesamt acht Teams nimmt Hochdorf derzeit mit 6:12 Punkten Tabellenplatz sechs ein. Im nächsten Punktspiel muss Hochdorf beim TV Bissingen (3:13) antreten. Wie bereits berichtet, handelt es sich dabei ebenfalls um ein vorentscheidendes Spiel im Abstiegskampf.

 

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - TTF Neuhausen/F. II 8:8

Den Herren II gelang gegen den aktuellen Tabellenvierten TTF Neuhausen/F. II ein Achtungserfolg und zudem eminent wichtiger Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Außerdem konnte man realisieren, in dieser Klasse doch mithalten zu können. Dies sollte man in den nächsten Spielen stets im Hinterkopf haben. Dies ist für den einen oder anderen unerwarteten Punkt gut.

In der Anfangsphase der Begegnung sah es zunächst so aus, als ob die Gäste beide Punkte entführen würden. Hochdorf gelang durch T.Stäbler/Lang nur ein Doppelsieg zum Stand von 2:1 für die Gäste. Tim Stäbler konnte diesen Vorsprung im ersten Einzel in beeindruckender Weise zum 2:2 ausgleichen, ehe die Gäste mit drei Siegen in Folge einen deutlichen Vorsprung von 5:2 erzielen konnten. Marius Schrimpf, der sehr stark auftrumpfte, verkürzte auf 5:3. Die Gäste erhöhten leider postwendend auf 6:3. Anschließend wartete Hochdorf durch Tim Stäbler, Maximilian Lang und Cedric Taake mit durchgehend starken Leistungen auf, so dass es plötzlich ausgeglichen 6:6 stand. Die Gäste ließen jedoch nicht locker und gingen mit 7:6 wieder in Führung, die jedoch Marius Schrimpf mit einem sehr souveränen Sieg zum 7:7 wieder ausglich. Im letzten Einzel der Begegnung ging Hochdorf erstmals durch Ilkay Deniz mit 8:7 in Führung! Nun wurde es nochmals richtig spannend. Im erforderlich gewordenen Schlussdoppel fiel erst im fünften Satz die Entscheidung zu Gunsten der Gäste, so dass es am Ende ausgeglichen 8:8 stand! Fazit: Eine tolle und überzeugende Leistung der Herren II auf der man aufbauen kann.

Aufstellung: T.Stäbler (2), Maximilian Lang (1), Cedric Taake (1), Sebastian Fischle, Marius Schrimpf (2). Ilkay Deniz (1). Doppel: T.Stäbler/Lang (1), Taake/Deniz und Fischle/Schrimpf .

Tabelle: Bei insgesamt elf teilnehmenden Teams nimmt Hochdorf derzeit mit 11:13 Punkten Tabellenplatz acht (Relegationsplatz) ein. Diese Platzierung zeigt, wie wichtig dieser Punkt war. Im nächsten Punktspiel geht es auswärts gegen den Tabellenletzten TTC Aichtal II.

 

Herren III

Die Herren III setzten in zwei weiteren Punktspielen ihre Erfolgsserie fort.

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - TTF Neckarhausen II 9:3

TV Hochdorf III - TSGV Grossbettlingen II 9:4

In beiden Punktspielen gab es nur temporär nennenswerten Widerstand, so dass beide Erfolge auch von der Höhe gesehen als verdient einzustufen sind. Vor allem ist zu beachten, dass der TSGV Grossbettlingen II Tabellenzweiter ist. Fazit: Weiterhin ist auch bei unterschiedlicher Besetzung eine ausgeglichene Mannschaftsleistung zu vermelden.

Tabelle: Hochdorf III ist nach nunmehr 12 Punktspielen immer noch ohne Verlustpunkt und führt die Tabelle mit 24:0 Punkten überlegen an.

 

Herren IV

Auch die Herren IV haben weiterhin einen sehr guten Lauf!

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Unterlenningen IV - TV Hochdorf IV 5:9

TV Hochdorf IV - TB Neuffen III 9:3

Hochdorf IV konnte sich ohne größere Probleme in zwei weiteren Punktspielen durchsetzen. Der TB Neuffen III ist immerhin Tabellenvierter und unterlag numerisch deutlich. Nach diesen beiden Erfolgen bleibt Hochdorf IV weiterhin mit 16:4 Punkten Tabellenführer. Man darf auf die weitere Entwicklung der Herren IV gespannt sein.

 

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TSV Sielmingen II - TV Hochdorf 6:3

Gegen den annähernd gleich stark eingeschätzten TSV Sielmingen II mussten die Jungen U18 leider eine Niederlage hinnehmen. Diese zeichnete sich bereits in den Doppelspielen ab. Alle beiden Doppel wurden allerdings erst im fünften Satz zu Gunsten der Heimmannschaft zum 2:0 entschieden. In den folgenden Einzelspielen konnten für Hochdorf nur Gabriel Enderle mit zwei Siegen und Florian Groscurth mit einem Einzelerfolg punkten.

Aufstellung: Gabriel Enderle (2), Christian Enderle, Alicia Buckenhofer, Florian Groscurth (1). Doppel: Gabriel Enderle/Florian Groscurth und Christian Enderle/Alicia Buckenhofer.

Tabelle: Mit 10:8 Punkten nehmen die Jungen U18 des TVH Tabellenplatz drei ein. Sielmingen II folgt mit 9:9 Punkten. Die beiden Spitzenreiter haben sich schon deutlich abgesetzt.

 

Jungen U12 Gr. 1 RR

TV Hochdorf - TB Neuffen 4:6

In den Doppelspielen konnte der Nachwuchs des TVH die Begegnung noch ausgeglichen gestalten. Dem Doppel Robin Eppinger/Luc Mikula gelang in der Eröffnungsphase ein Punktgewinn zum Zwischenstand von 1:1. Im vorderen Paarkreuz war Neuffen sehr gut besetzt. Dies drückte sich im Zwischenergebnis von 3:1 für die Gäste aus. Hochdorf konnte jedoch nachlegen. Simon Schübel und Luc Mikula beherrschten ihre jeweiligen Gegner und erreichten den Ausgleich zum 3:3. Die Nummer 1 und 2 von Neuffen waren danach abermals deutlich überlegen und ließen die Gäste mit 5:3 wieder in Führung gehen. Simon Schübel deklassierte danach seinen Gegner in drei Sätzen zum 5:4. Im letzten Einzel war der Gästespieler letztlich doch überlegen, so dass es am Schluss 6:4 für den TB Neuffen hieß.

Aufstellung: Robin Eppinger, Luka Nikprelaj, Simon Schübel (2), Luc MIkula (1). Doppel: Eppinger/Mikula (1) und Nikprelaj/Schübel.

 

Jungen U12 Gr. 1 RR

TV Nellingen - TV Hochdorf 1:6

Beim Tabellenletzten TV Nellingen gelang ein insgesamt souverän herausgespielter Sieg. Der TV Nellingen gelang zwar der Gewinn des ersten Doppelspiels. Im weiteren Verlauf zeigte Hochdorf – auch in den engen Spielen – seine Überlegenheit, die sich letztlich im klaren Endergebnis von 6:1 für Hochdorf ausdrückte.

Aufstellung: Robin Eppinger (2), Luka Nikprelaj (1), Simon Schübel (1), Luc MIkula (1). Doppel: Eppinger/Mikula und Nikprelaj/Schübel (1).

Tabelle: Derzeit nimmt der Nachwuchs den zweiten Rang ein.

Vorschau:

Mi.15.02.2017

20:15 H KK D TV Hochdorf IV - TSV Holzmaden II

 

Fr.17.02.2017

20:15 H BK TTC Aichtal II - TV Hochdorf II

20:15 H KK B TV Unterlenningen - TV Hochdorf III

Sa.18.02.2017

14:30 NWK U12 TV Hochdorf - TSV Wendlingen

18:30 H BK TV Hochdorf II - TSV Frickenhausen

 

U.H.

Ergebnisse vom 25.1. und 18.1.:

Damen Bezirksklasse

TTF Neckartenzlingen - TV Hochdorf 8:5

Herren Bezirksklasse

SF Wernau - TV Hochdorf II 7:9

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - TV Bissingen IV 9:1

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TV Hochdorf - TTC Frickenhausen 0:6

 

Spielberichte

 

Damen Bezirksklasse

TTF Neckartenzlingen - TV Hochdorf 8:5

Beim Tabellendritten TTF Neckartenzlingen gab es zum Auftakt der Rückrunde die erwartete Auswärtsniederlage. Allerdings konnte Hochdorf sehr lange das Spiel offen halten.

Nach den beiden Doppelspielen stand es ausgeglichen 1:1. Das Doppel 1 Monja Metz/Stephanie Schnell siegte dabei in fünf Sätzen. Das weitere Doppel ging relativ klar an die Heimmannschaft.

Neckartenzlingen, das eine sehr ausgeglichene Mannschaft stellte, ging im ersten Einzel mit 2:1 in Führung. Monja Metz, die wiederum alle ihre Spiele gewinnen konnte, stellte nach einem hart umkämpften Match den Ausgleich zum 2:2 her. Anschließend zeigte sich die Stärke von Neckartenzlingen durch zwei Siege in Folge zum 4:2. Diese beiden Erfolge waren sehr überzeugend heraus gespielt. Die nächsten Stationen waren 4:3 (Monja Metz), 5:3 und 6:3 für Neckartenzlingen. Etwas Hoffnung kam auf, als Carmen Schmidt und Monja Metz Hochdorf nochmals auf 6:5 herankommen ließen. Da Hochdorf im weiteren Verlauf nichts mehr entgegen setzen konnte, siegte Neckartenzlingen am Ende verdient mit 8:5.

Aufstellung: Monja Metz (3), Annette Hees, Stephanie Schnell, Carmen Schmidt (1). Doppel: A.Hees/Schmidt und Metz/Schnell (1).

Tabelle und Ausblick: Bei insgesamt acht Teams nimmt Hochdorf derzeit mit 4:12 Punkten Tabellenplatz sechs ein. Dieser Rang ist noch ein Nichtabstiegsplatz. Dahinter liegen der TSV RSK Essslingen und der TV Bissingen mit jeweils 3:13 Punkten. Die Damen des TVH müssen im nächsten Spiel zuhause gegen Esslingen und danach auswärts beim TV Bissingen antreten. Es sind also zwei ganz entscheidende Begegnungen im Abstiegskampf. In diesen Spielen muss Hochdorf die erforderlichen Punkte zum Klassenerhalt holen. Es bleibt spannend!

 

Herren Bezirksklasse

SF Wernau - TV Hochdorf II 7:9

Ein Blick auf die Tabelle genügt, um die Bedeutung dieses ersten Rückrundenspiels zu erkennen. Diese Begegnung war in Sachen Klassenerhalt eminent wichtig. Denn Punkte gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf helfen in der Endabrechnung besonders und verschaffen psychologisch einen Vorteil für die weiteren schweren Aufgaben.

 

Nach den drei Doppelspielen schaffte Hochdorf durch zwei Siege per Saldo einen knappen Vorsprung von 2:1. Tim Stäbler/Maximilian Lang und Cedric Taake/Ilkay Deniz gewannen jeweils mit 3:1 Sätzen.

Im vorderen Paarkreuz waren Tim Stäbler und Maximilian Lang an diesem Tag sehr stark. Ihnen gelang es zunächst, den Vorsprung auf 4:1 auszubauen. Danach hatte Wernau eine sehr starke Phase und schaffte durch drei Siege in Folge den Ausgleich zum 4:4. Damit war alles wieder offen. Dies erhöhte natürlich die Spannung. Hochdorf schaffte es, das Spiel zu beruhigen. Denn Ilkay Deniz, Tim Stäbler und Maximilian Lang erhöhten umgehend auf 7:4. Die Begegnung blieb trotzdem spannend. Zunächst verkürzte Wernau auf 7:5, ehe Sebastian Fischle auf 8:5 erhöhen konnte. Da jedoch die beiden letzten Einzelspiele klar an Wernau gingen stand es nur noch 8:7, so dass ein Schlussdoppel erforderlich wurde. Tim Stäbler/Maximilian Lang bestätigten ihre sehr gute Form und gewannen mit 3:1 Sätzen und sicherten somit zwei Punkte. Fazit: Neben dem Auswärtssieg auch eine insgesamt tolle Mannschaftsleistung, die hoffen lässt.

Aufstellung: T.Stäbler (2), Maximilian Lang (2), Cedric Taake, Sebastian Fischle (1), Ilkay Deniz (1), Wolfgang Enderle. Doppel: T.Stäbler/Lang (2), Taake/Deniz (1) und Fischle/Enderle.

Tabelle: Bei insgesamt elf teilnehmenden Teams nimmt Hochdorf derzeit mit 10:12 Punkten Tabellenplatz sieben ein. Dies ist gerade noch ein Nichtabstiegsplatz. Im nächsten Spiel muss Hochdorf II zuhause gegen den Tabellendritten TTF Neuhausen/F. II antreten. Dieses Spiel könnte als Orientierung für die weiteren Spiele in der noch langen Rückrunde zu sehen sein. Vielleicht gelingt eine positive Überraschung?

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - TV Bissingen IV 9:1

Im ersten Rückrundenspiel musste sich Hochdorf III mit dem Tabellenletzten TV Bissingen IV auseinandersetzen. Das Endergebnis von 9:1 spiegelt den Leistungsstand beider Teams wider. Bissingen konnte nur temporär etwas Widerstand leisten. So wurde das erste Doppel erst nach fünf Sätzen zu Gunsten von Hochdorf entschieden. R.Seidel/T.Hees hatten das Spiel im entscheidenden Satz im Griff. Erst beim Stande von 5:0 für Hochdorf gelang den Gästen in einem äußerst spannenden Match der erste Punkt. Im weiteren Verlauf stellten dann Wolfgang Gutmann, Wolfgang Pirmann, Andreas Beckel und Robert Seidel den Kantersieg von 9:1 sicher.

Aufstellung: R.Seidel (2), M.Lampart (1), T.Hees, W.Gutmann (1), W.Pirmann (1), A.Beckel (1). Doppel: R.Seidel / T.Hees (1), Lampart/Pirmann (1) und Gutmann/Beckel (1).

Tabelle: Hochdorf III ist nach nunmehr 10 Punktspielen immer noch ohne Verlustpunkt und führt die Tabelle mit 20:0 Punkten überlegen an. Im nächsten Punktspiel zuhause gegen den Tabellenvorletzten TTF Neckarhausen II hat man die Gelegenheit, diese hervorragende Position zu festigen, bevor man sich dann schwereren Aufgaben stellen muss.

 

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TV Hochdorf - TTC Frickenhausen 0:6

Der Nachwuchs des TV Hochdorf hatte in dieser Auseinandersetzung keine Chance auf einen Punktgewinn. Lediglich das Doppel 1 Julian Mössinger/Florian Groscurth hatte im 2. Doppelspiel eine realistische Chance auf einen Punktgewinn. Leider musste man sich nach einem insgesamt guten und spannenden Spiel am Ende im fünften Satz geschlagen geben. In sämtlichen Einzelspielen dominierten die Gäste aus Frickenhausen und gewannen auch in dieser Höhe verdient.

Aufstellung: Christian Enderle, Julian Mössinger, Alicia Buckenhofer, Florian Groscurth. Doppel: Christian Enderle/Alicia Buckenhofer und Julian Mössinger/Florian Groscurth.

Tabelle: Es zeichnet sich immer mehr ab, dass die beiden führenden Teams aus Neuhausen (14:0) und Frickenhausen (14:2) diese Spielklasse dominieren. Niederlagen gegen diese Teams auch in dieser Höher sind zu verschmerzen. Der TV Hochdorf als Tabellendritter weist 10:6 Punkte. Man muss sich realistische Ziele setzen. Vorrangiges Ziel sollte daher sein, diesen guten Tabellenplatz auch am Saisonende einzunehmen.

 

Vorschau:

Mi.01.02.2017

20:15 H KKB TV Hochdorf III - TTF Neckarhausen II

Do.02.02.2017

20:15 H KKD TV Unterlenningen IV - TV Hochdorf IV

Sa.04.02.2017

14:30 NWK U12 TV Hochdorf - TB Neuffen

14:30 H KKD TV Hochdorf IV - TB Neuffen III

18:30 H BK TV Hochdorf II - TTF Neuhausen/F.II

Mi. 08.02.2017

20:15 D BK TV Hochdorf - TSV RSK Esslingen

20:15 H KKB TV Hochdorf III - TSGV Grossbettlingen II

 

U.H.

Ergebnisse vom 7.12. und 10.12.

Damen Bezirksklasse

TSV RSK Esslingen - TV Hochdorf 7:7

Herren Kreisklasse B Gr. 3

SV Nabern V - TV Hochdorf III 0:9

Jungen U12 Gr. 1 VR

TTC Notzingen-Wellingen - TV Hochdorf 4:6

 

Spielberichte

 

Damen Bezirksklasse

TSV RSK Esslingen - TV Hochdorf 7:7

 

Kurzfristiges Ziel erreicht!

Im letzten Vorrundenspiel erreichten die Damen des TV Hochdorf beim Mitkonkurrenten im Abstiegskampf ein Remis. Damit wurde das Vorhaben, während der Spielpause einen Nichtabstiegsplatz zu belegen, realisiert.

 

Leider musste man zu Beginn in beiden Doppelspielen relativ klare Niederlagen hinnehmen (jeweils 3:1 für Esslingen). Zudem ging das erste Einzel der Begegnung ebenfalls an den TSV RSK Esslingen, so dass Hochdorf anfangs mit 0:3 zurücklag. Im weiteren Verlauf konnte Hochdorf diesen Vorsprung der Heimmannschaft egalisieren. Zunächst trat Monja Metz in Aktion und verkürzte auf 3:1. Esslingen konterte jedoch umgehend und erreichte mit dem 4:1 wieder einen deutlichen Vorsprung. Anschließend hatte Hochdorf eine sehr starke Phase. Stephanie Schnell, wiederum Monja Metz und Annette Hees siegten jeweils souverän. Dies führte zum Zwischenstand von 4:4. Im Anschluss daran folgten zwei sehr spannende Einzel. Beide wurden erst im fünften Satz entschieden. Eines dieser Spiele wurde von Daniela Besemer gewonnen, so dass es weiterhin ausgeglichen 5:5 stand. Monja Metz siegte auch in ihrem dritten Einzel in überlegener Manier! Damit ging Hochdorf in dieser Begegnung erstmals mit 6:5 in Führung. Esslingen glich jedoch sofort wieder zum 6:6 aus und gewann auch das folgende sehr knappe 5-Satz-Spiel zum 7:6. Im letzten Einzel blieb es Annette Hees vorbehalten, das Remis zu sichern. Sie hatte keine Mühe mit 3:0 zu punkten.

Fazit: Nach dem Spielverlauf muss Hochdorf mit dem einem Punkt sehr zufrieden sein. Vor allem vor dem Hintergrund, dass beide Doppel verloren gingen und man während der gesamten Begegnung nur einmal temporär in Führung gehen konnte.

Aufstellung: Monja Metz (3), Annette Hees (2), Stephanie Schnell (1), Daniela Besemer (1). Doppel: A.Hees/Besemer und Metz/Schnell.

Tabelle und Ausblick: Nach Abschluss der Vorrunde nehmen die Damen des TV Hochdorf mit 4:10 Punkten Tabellenplatz 8 (Nichtabstiegsplatz) ein. Die beiden Verfolger sind allerdings dicht auf den Fersen. Die Teams, die wohl auch in der Rückrunde in den Abstiegskampf verwickelt sein werden, dürften durchweg als annähernd gleich stark einzustufen sein. Die Tagesform dürfte daher auch in der Rückrunde meistens ausschlaggebend sein. Es wird mit Sicherheit eine interessante und spannende Rückrunde werden.

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

SV Nabern V - TV Hochdorf III 0:9

Auch im letzten Spiel der Vorrunde holten die Herren III zwei Punkte. Im Vorfeld dieser Begegnung erwartete man ein schweres Spiel. Überraschend hatte jedoch der SV Nabern V kaum Gelegenheit, das Ergebnis besser zu gestalten. Sowohl die Doppelspiele als auch die Einzelbegegnungen waren durchweg mehr oder weniger eine einseitige Angelegenheit, so dass am Ende ein leistungsgerechtes 9:0 resultierte. Damit bestätigten die Herren III ihre Ausnahmestellung in der Kreisklasse B Gr. 3.

Aufstellung: W.Enderle (1), Wierer (1), R.Seidel (1), Lampart (1), T.Hees (1), Gutmann (1). Doppel: Wierer/R.Seidel (1), W.Enderle/T.Hees (1) und Lampart/Gutmann (1).

Tabelle und Ausblick: Mit dem Auswärtssieg in Nabern sind die Herren III nach Abschluss der Vorrunde mit 18:0 Punkten Tabellenführer. Der direkte Verfolger TSGV Grossbettlingen II weist 14:4 Punkte aus. Damit sind die Herren III derzeit die erfolgsreichste Mannschaft im Aktivenbereich des TV Hochdorf-Tischtennis. Es ist davon auszugehen, dass in der Rückrunde mit weiteren Erfolgen zu rechnen ist.

 

Jungen U12 Gr. 1 VR

TTC Notzingen-Wellingen - TV Hochdorf 4:6

Unser Nachwuchs gelang beim gleich stark eingeschätzten TTC Notzingen-Wellingen ein wichtiger Auswärtserfolg. Die Begegnung blieb lange Zeit sehr spannend. Dies zeigte sich auch darin, dass es vor den beiden Schlusseinzeln 4:4 stand. In der Eröffnung tat sich Hochdorf in beiden Doppelspielen schwer. Das erste Doppel ging an Notzingen-Wellingen. Im zweiten Doppel fiel die Entscheidung erst im fünften Satz zu Gunsten von Hochdorf. Das Doppel Luka Nikprelaj/Simon Schobel war nervenstark genug im fünften Satz knapp mit 13:11 zu punkten. Zwischenstand demnach 1:1.

 

Das erste Einzel ging zum 2:1 an die Heimmannschaft. Robin Eppinger bekam anschließend seinen Gegner immer besser in Griff und glich zum 2:2 aus. Simon Schübel, der insgesamt mit einer sehr starken Leistung aufwartete, ließ Hochdorf erstmals mit 3:2 in Führung gehen. Nach dem 3:3 setzte Robin Eppinger nach und verhalf Hochdorf zu einer knappen Führung von 4:3. Notzingen ließ jedoch nicht locker und glich sofort zum 4:4 aus. Luka Nikpralaj und Simon Schobel präsentierten sich jedoch in guter Form. Beide gestalten ihre Schlusseinzel jeweils erfolgreich, so dass der Nachwuchs des TV Hochdorf die weitgehend ausgeglichene Begegnung am Schluss doch noch gewann.

Fazit: Eine insgesamt sehr überzeugende Vorstellung.

Aufstellung: Robin Eppinger (2), Luc Mikula, Luka Nikprelaj (1), Simon Schübel (2). Doppel: Eppinger/Mikula und Nikprelaj/Schübel (1).

Tabelle: Die Vorrunde ist abgeschlossen. Mit der Platzierung darf man zufrieden sein. Die Jungen U12 erreichten einen sehr guten zweiten Tabellenplatz (8:2 Punkte). Es wurde nur ein Spiel gegen den Tabellenführer TV Bissingen verloren. Vielleicht kann man in der Rückrunde den Spieß umdrehen.

 

U.H.

Ergebnisse vom 30.11, 2.12. und 3.12.

Damen Bezirksklasse

TSV Wendlingen - TV Hochdorf 8:4

Herren Bezirksliga

TV Hochdorf - TTF Neckartenzlingen 6:9

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - TSV Weilheim/Teck II 9:0

Herren Kreisklasse D Gr.1

TV Reichenbach IV – TV Hochdorf IV 1:9

 

Spielberichte

 

Damen Bezirksklasse

TSV Wendlingen - TV Hochdorf 8:4

Obwohl man beim verlustpunktfreien TSV Wendlingen auf zwei Stammspielerinnen verzichten musste, zeigte Hochdorf über weite Strecken ein relativ gutes Spiel. Ernsthaft gefährden konnte man die Heimmannschaft jedoch nicht. Die Tendenz über den Ausgang dieser Begegnung zeichnete sich bereits in den Doppelspielen ab. Denn beide Doppel wurden von Wendlingen klar in drei Sätzen zum 2:0 gewonnen. Das erste Einzel ging zum 3:0 ebenfalls an den TSV Wendlingen. Monja Metz holte anschließend in einem sehr spannenden Match den ersten Punkt für Hochdorf. Zwischenstand somit 3:1. Silvia Krause schaffte fast eine Überraschung, musste sich aber am Ende im fünften Satz leider knapp geschlagen geben. Carmen Schmidt verkürzte anschließend auf 4:2. Wendlingen erhöhte jedoch umgehend auf 5:2. Im weiteren Verlauf hielt Wendlingen den TV Hochdorf bis zum Ende der Begegnung auf Distanz und gewann verdient mit 8:4. Zur Ergebnisverbesserung aus Hochdorfer Sicht trugen Monja Metz und Annette Hees bei, die beide ihr Match in der Endphase siegreich gestalten konnten.

Aufstellung: Monja Metz (2), Annette Hees (1), Carmen Schmidt (1), Silvia Krause. Doppel: Schmidt/Krause und Metz/A.Hees.

Tabelle und Ausblick: Nach dieser Niederlage nimmt Hochdorf mit 3:9 Punkten weiterhin Rang sechs ein. Im letzten Punktspiel der Vorrunde muss Hochdorf beim TSV RSK Esslingen antreten. Esslingen liegt mit 2:10 Punkten in der Tabelle knapp hinter Hochdorf. Sollte Hochdorf mindestens einen Punkt holen, würde man in der Abschlusstabelle der Vorrunde auf einem Nichtabstiegsplatz stehen.

 

Herren Bezirksliga

TV Hochdorf - TTF Neckartenzlingen 6:9

Nach den bisherigen Ergebnissen in dieser Saison musste davon ausgegangen werden, dass es sehr schwer werden würde, gegen Neckartenzlingen Punkte zu holen. Der Tabellenzweite präsentierte sich erwartungsgemäß in einer guten Form.

 

Das Eröffnungsdoppel war äußerst spannend. Leider siegten die Gäste im fünften Satz. Im zweiten Doppel war Neckartenzlingen haushoch überlegen. Im dritten Doppel konnte Hochdorf durch Nguyen/Spelter erstmals punkten und auf 1:2 verkürzen.

Die meisten Einzelspiele der Begegnung gingen über fünf Sätze. Die Gäste hatten dabei überwiegend das bessere Durchsetzungsvermögen. Dies war wohl ausschlaggebend. Die ersten fünf Einzel gingen ausnahmslos an Neckartenzlingen. Dies führte zum vorentscheidenden Zwischenstand von 7:1. Anschließend legte Hochdorf jedoch einen Zwischenspurt ein und siegte dreimal in Folge. Konrad Neubauer (klar in drei Sätzen), Marcel Hees (super im fünften Satz) und Nico Peller mit einer feinen Einzelleistung waren an der Aufholjagd zum 7:4 beteiligt. Leider erfolgte umgehend das 8:4, ehe Alexander Waldinger und Christian Spelter mit souveränen Einzelsiegen Hochdorf nochmals auf 8:6 herankommen ließen. Im letzten Einzel – wieder ein extrem enges Spiel – behielten die Gäste nochmals knapp die Oberhand und besiegelten die knappe Hochdorfer Heimniederlage.

Aufstellung: Marcel Hees (1), Nico Peller (1), Minh Cac Nguyen, Alexander Waldinger (1) Christian Spelter (1) und Konrad Neubauer (1). Doppel: M.Hees/Waldinger (1), Peller/Neubauer und Nguyen/Spelter (1).

Tabelle: In der Herren Bezirksliga Gr. 4 haben alle Teams die Vorrunde abgeschlossen. Insgesamt umfasst die Bezirksliga zehn teilnehmende Mannschaften. Der TV Hochdorf nimmt mit einem positiven Punkteverhältnis von 10:8 einen guten Mittelplatz (Rang 5) ein. Fünf Siege stehen vier Niederlagen entgegen. Es gab kein Remis. Mit dieser Platzierung darf man zufrieden sein. Mit Ausnahme der letzten beiden Mannschaften ist diese Klasse sehr ausgeglichen. Dies bedeutet, dass man in der Rückrunde in den Anstrengungen nicht nachlassen darf.

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - TSV Weilheim/Teck II 9:0

Die Gäste aus Weilheim/Teck konnten über die gesamte Begegnung nur in einem Einzel nennenswerten Widerstand leisten. Tobias Hees gewann jedoch auch dieses 5-Satz-Spiel. Die übrigen Begegnungen waren durchweg einseitig zu werten, so dass am Ende ein klares 9:0 auf der Anzeigentafel stand. Die Herren III bauten damit ihre Siegesserie auf acht Siege in Folge aus!

Aufstellung: Wierer (1), R.Seidel (1), Lampart (1), T.Hees (1), Gutmann (1) und Bohnet (1). Doppel: Wierer/R.Seidel (1), Lampart/Gutmann (1), T.Hees/Bohnet (1).

Tabelle und Ausblick: Mit 16:0 Punkten steht Hochdorf III weiterhin auf Tabellenplatz 1. Im letzten Spiel der Vorrunde muss man beim SV Nabern V antreten. Es wäre schön, wenn man die Vorrunde ohne Verlustpunkte abschließen würde.

 

Herren Kreisklasse D Gr.1

TV Reichenbach IV – TV Hochdorf IV 1:9

Die Herren IV bestätigten auch im Derby gegen den TV Reichenbach IV ihre derzeit gute Form. Zunächst gingen alle drei Doppel an den TV Hochdorf IV. Allerdings leistete Reichenbach in zwei Doppelbegegnungen heftigen Widerstand. Hochdorf konnte sich letztlich in beiden Spielen im fünften Satz durchsetzen.

Andreas Beckel und Eberhard Herb bauten die Führung sicher auf 5:0 aus. Danach gelang Reichenbach in einem Fünf-Satz-Spiel der erste Punkt zum 5:1. Siegfried Hess, Silvia Krause, Gabriel Enderle und Eberhard Herb siegten anschließend jeweils souverän, so dass es am Ende 9:1 für den TV Hochdorf IV stand.

Aufstellung: Herb (2), Beckel (1), Hess (1), Schmidt, G.Enderle (1), Krause (1). Doppel: Beckel/Hess (1), Herb/Schmidt (1) und G.Enderle/Krause (1).

Tabelle: Alle acht Teams haben die Vorrunde an diesem Wochenende abgeschlossen. Der TV Hochdorf IV schließt mit 12:4 Punkten ab. Dies bedeutet nach Abschluss der Vorrunde Tabellenrang drei. Der Tabellenführer TB Neuffen III weist mit 14:2 Punkten nur zwei Punkte mehr auf. Die Rückrunde wird daher sicherlich sehr spannend werden.

 

U.H.

Ergebnisse vom 18.11. u 19.11.

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TTF Neckartenzlingen 5:8

Herren Bezirksliga Gr.4

TV Hochdorf - VfL Kirchheim III 5:9

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - TV Unterboihingen 9:6

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - SPV.05 Nürtingen 9:1

TSGV Grossbettlingen II - TV Hochdorf III 4:9

Herren Kreisklasse D Gr.1

TV Hochdorf IV - SV Hardt III 9:2

Jungen U12 Gr. 1

TV Hochdorf - TV Bissingen 3:6

 

Spielberichte

 

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TTF Neckartenzlingen 5:8

 

Die Damen des TV Hochdorf mussten eine weitere Niederlage hinnehmen. Hochdorf konnte lange gut mithalten. So gewann das Doppel Monja Metz/Stephanie Schnell in drei Sätzen. Monja Metz behielt anschließend im ersten Einzel die Oberhand und ließ Hochdorf mit 2:1 in Führung gehen. Nach dem 2:2 gewann auch Stephanie Schnell ihr Match sehr sicher zum 3:2. Es sah also zunächst ganz gut aus. Leider konterte Neckartenzlingen umgehend zum 3:3. Monja Metz, die alle ihre Spiele erfolgreich gestaltete, ließ Hochdorf letztmals mit 4:3 in Führung gehen. In den restlichen Begegnungen war nur noch Monja Metz für Hochdorf siegreich, so dass die Gäste am Ende doch noch relativ klar die Partie für sich entscheiden konnten.

Aufstellung: Monja Metz (3), Annette Hees, Stephanie Schnell (1), Daniela Besemer. Doppel: A.Hees/Besemer und Metz/Schnell (1).

Tabelle: Bei insgesamt acht Teilnehmern liegen die Damen mit 1:7 Punkten auf Rang sieben (Abstiegsplatz). Es ist allen klar, dass unbedingt eine Leistungssteigerung erfolgen muss, um die Klasse zu halten.

 

Herren Bezirksliga Gr.4

TV Hochdorf - VfL Kirchheim III 5:9

 

Nach den bisherigen Ergebnissen musste man beide Teams annähernd als gleich stark einschätzen. Die Begegnung war auch sehr lange ausgeglichen. Bis zum Zwischenstand von 6:5 für den VfL Kirchheim III zeigte sich dies auch in den Ergebnissen. Allerdings signalisierten die Doppelspiele bereits ein Übergewicht zu Gunsten von Kirchheim. So konnte für Hochdorf nur das Doppel M.Hees/Waldinger in fünf Sätzen punkten, während die anderen Doppel klar an die Gäste gingen. Marcel Hees, Alexander Waldinger und Christian Spelter erreichten mit ihren Einzelerfolgen zunächst noch einen Gleichstand von 4:4. Danach schafften die Gäste mit 6:4 zum ersten Mal einen Zwei-Punkte-Vorsprung. Nico Peller ließ allerdings nochmals Hoffnung aufkommen, indem er in einem spannenden Spiel mit 13:11 im fünften Satz die Oberhand behielt. Mehr als der Anschluss zum 6:5 war jedoch nicht vergönnt. In der Schlussphase gewann Kirchheim alle drei Spiele in drei Sätzen und bestätigte eindrucksvoll die bereits zuvor gezeigte Leistungsstärke in den Doppelspielen. Der VfL Kirchheim III gewann verdient.

Aufstellung: Marcel Hees (1), Nico Peller (1), Minh Cac Nguyen, Alexander Waldinger (1), Christian Spelter (1), Konrad Neubauer. Doppel: M.Hees/Waldinger (1), Peller/Neubauer und Nguyen/Spelter.

Tabelle: Die Herren I nehmen derzeit mit 10:6 Punkten Rang vier ein. Im nächsten Punktspiel (am 03.12.) kommt der Tabellendritte TTF Neckartenzlingen nach Hochdorf. Neckartenzlingen hat am letzten Wochenende dem Spitzenreiter Donzdorf mit einem Remis zuhause den ersten Punkt abgeknöpft. Hochdorf erwartet demnach ein schweres Heimspiel.

 

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - TV Unterboihingen 9:6

 

Hochdorf holte im Abstiegskampf zwei sehr wichtige Punkte. Diese tragen zur Entspannung bei zumal mit diesem Heimsieg nicht unbedingt gerechnet werden konnte.

Bis zum Spielstand von 6:6 war die Begegnung völlig ausgeglichen. Hochdorf musste in dieser Phase permanent einen leichten Vorsprung der Gäste egalisieren. In den Doppelspielen hatten die Gäste mit 2:1 ein Übergewicht. Tim Stäbler/Maximilian Lang holten dabei den einen Punkt. Wichtig war, dass Tim Stäbler anschließend sein knappes Einzel zum 2:2 für sich entscheiden konnte. Bis zum 6:6 holten Sebastian Fischle (5-Satz-Sieg), Cedric Taake (souverän), Ilkay Deniz (5-Satz-Sieg) und Maximilian Lang (5-Satz-Sieg) die Punkte für Hochdorf. In der Schlussphase legten Marius Schrimpf, Cedric Taake und Ilkay Deniz nach und sicherten den Heimsieg.

Interessant an diesem Spiel ist, dass insgesamt sechs Einzelspiele erst nach 5 Sätzen entschieden wurden. Dabei gingen alle diese sehr engen Einzel an den TV Hochdorf II. Diese offensichtliche Nervenstärke war somit letztlich ausschlaggebend.

Aufstellung: T.Stäbler (1), Lang (1), Fischle (1), Schrimpf (1), Taake (2), Deniz (2). Doppel: T.Stäbler/Lang (1), Fischle/Schrimpf und Taake/Deniz.

Tabelle: Mit 8:12 Punkten liegt Hochdorf auf Platz 8 (Relegationsplatz). Hochdorf II hat die Vorrunde mit 10 Punktspielen bereits abgeschlossen. Die nachfolgenden Teams, d.h. die Konkurrenten im Abstiegskampf haben erst sieben bzw. acht Spiele ausgetragen, so dass die Tabelle derzeit bedingt aussagefähig ist.

 

Zwei weitere Erfolge der Herren III !

TV Hochdorf III - SPV.05 Nürtingen 9:1

 

Die Gäste aus Nürtingen zeigten nur sporadisch leichten Widerstand. In der insgesamt recht einseitigen Begegnung ließ Hochdorf schon zu Beginn mit drei Doppelsiegen keinen Zweifel über den späteren Sieger aufkommen. Dieser Eindruck wurde auch in den Einzelspielen bestätigt, so dass am Ende auch ein in dieser Höhe verdienter Heimsieg resultierte.

Aufstellung: Wierer (2), R.Seidel (1), Lampart (1), T.Hees (1), Bohnet (1), Mayer. Doppel: Wierer/R.Seidel (1), Lampart/Mayer (1), T.Hees/Bohnet (1).

 

TSGV Grossbettlingen II - TV Hochdorf III 4:9

Grossbettlingen II gelang es, die Auseinandersetzung recht lange offen zu halten. So ging Grossbettlingen II nach Abschluss der Doppelspiele mit 2:1 in Führung. Für Hochdorf konnte nur das Doppel 1 Wierer/R.Seidel punkten. Im weiteren Verlauf erreichte Hochdorf dann allerdings selbst eine knappe Führung zum Zwischenstand von 5:4. In dieser Phase siegten Robert.Seidel (souverän), Matthias Wierer (überlegen), Marcus Lampart (in fünf Sätzen) und Wolfgang Pirmann (ganz knapp im fünften Satz mit 15:13). In den folgenden vier ausgetragenen Einzelspielen war Hochdorf in allen Belangen überlegen und sicherte sich einen doppelten Punktgewinn.

Aufstellung: Wierer (2), R.Seidel (2), Lampart (2), T.Hees (1), Krammer, Pirmann (1). Doppel: Wierer/R.Seidel (1), Lampart/Pirmann, T.Hess/Krammer.

Tabelle: Hochdorf III ist mit 12:0 Punkten vor dem SV Nabern V (10:2) Tabellenführer. In den nächsten Spielen hat man es mit Gegnern aus der unteren Tabellenregion zu tun. Man kann davon ausgehen, dass eine Festigung der Spitzenposition gelingt.

 

Herren Kreisklasse D Gr.1

TV Hochdorf IV - SV Hardt III 9:2

 

Gegen den Tabellenvorletzten SV Hardt III hatte Hochdorf IV wenig Mühe die Begegnung für sich zu entscheiden. Alle drei Doppel gingen an Hochdorf. Die Einzelspiele gestalteten sich ebenfalls sehr einseitig. Es mussten lediglich zwei Spiele abgegeben werden. Nach zwei Stunden hatte Hochdorf IV über eine gute Team-Leistung den 9:2 Sieg unter Dach und Fach.

Aufstellung: Herb (2), Beckel (2), Zinßer, J.Kroner (1), Hess (1), Schmidt. Doppel: Beckel/Hess (1), Herb/Schmidt (1) und Zinßer/J.Kroner (1).

Tabelle: Mit 8:4 Punkten bewegt sich Hochdorf IV weiterhin im Mittelfeld (Rang 4).

 

Jungen U12 Gr. 1

TV Hochdorf - TV Bissingen 3:6

Der Gast aus Bissingen reiste als Tabellenführer an und bestätigte seine Favoritenrolle. Die beiden Doppelspiele waren sehr ausgeglichen und wurden erst im fünften Satz entschieden. Das Hochdorfer Doppel Nikprelaj/Schübel holte dabei den ersten Punkt für Hochdorf. Robin Eppinger gelang anschließend ein sehr überlegener Einzelerfolg in drei Sätzen zur Hochdorfer Führung von 2:1. Nach dem Ausgleich ging Hochdorf durch Luka Nikprelai letztmals in Führung, die jedoch postwendend von den Gästen zum 3:3 ausgeglichen wurde. Im weiteren Verlauf ließen die Gäste – auch in einigen sehr engen Spielen – keinen weiteren Punkt für Hochdorf zu und siegten am Schluss doch noch relativ klar mit 6:3. Die Jungen des TV Hochdorf haben sich wacker geschlagen!

Aufstellung: Robin Eppinger (1), Luc Mikula, Luka Nikprelaj (1), Simon Schübel. Doppel: Eppinger/Mikula und Nikprelaj/Schübel (1).

Tabelle: Hochdorf ist mit 6:2 Punkten weiterhin Tabellenzweiter. Als Nahziel wird angestrebt, diese Position zu halten. An den TV Bissingen wird wahrscheinlich kein Team mehr herankommen.

 

U.H.

Ergebnisse vom 09.November

Herren Kreisklasse D Gr.1

 

TV Hochdorf IV - SPV.05 Nürtingen III 9:0

Schon während der Doppelspiele zeichnete es sich ab, dass die Herren IV einen weiteren Heimerfolg für sich verbuchen werden. Alle drei Doppelbegegnungen gingen an Hochdorf. Die Einzelspiele waren insgesamt etwas ausgeglichener. Hochdorf war jedoch auch in den engen Spielen am Ende stets erfolgreich, so dass den Gästen kein einziger Punkt vergönnt war.

Aufstellung: Herb (1), Beckel (1), Zinßer (1), Kroner (1), Hess (1), Schmidt (1). Doppel: Beckel/Hess (1), Herb/Schmidt (1) und Zinßer/Kroner (1).

Tabelle: Aktuell befindet sich Hochdorf IV mit einem positiven Punkteverhältnis von 6:4 auf Rang vier der Tabelle. Im nächsten Spiel kommt es zuhause zur Begegnung mit dem SV Hardt III (1:9). Danach muss man zum Tabellenführer TB Neuffen III (12:0 ).

 

Vorschau:

Fr.18.11.2016

20:00 H KK B TSG Grossbettlingen II - TV Hochdorf III

Sa. 19.11.2016

14:30 H KK D TV Hochdorf IV - SV Hardt III

14:30 D BK TV Hochdorf - TTF Neckartenzlingen

18:30 H BK TV Hochdorf II - TV Unterboihingen

18:30 H BL TV Hochdorf - VfL Kirchheim III

 

U.H.

Ergebnisse vom 5. und 6. November

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - TTC Aichtal 9:2

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TV Bissingen 7:7

Herren Bezirksklasse

TSV Oberboihingen - TV Hochdorf II 9:1

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang II 9:2

Jungen U12 Gr.1 VR

TV Hochdorf - TV Unterlenningen 6:0

 

Spielberichte:

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf - TTC Aichtal 9:2

Die Herren I des TV Hochdorf bestätigten gegen den TTC Aichtal mit einem Heimerfolg die bisherigen guten Leistungen.

Der erste Punkt ging allerdings an die Gäste aus Aichtal. Denn das Doppel 1 des TV Hochdorf (M.Hees/Waldinger) unterlag im ersten Spiel relativ klar in vier Sätzen. Die weiteren beiden Doppelspiele entschieden Peller/Neubauer und Nguyen/Lang für Hochdorf, so dass es vor Beginn der Einzelspiele 2:1 für Hochdorf stand. Nicht unbedingt zu erwarten war der weitere Spielverlauf. Denn Aichtal leistete nur noch geringen Widerstand. In insgesamt acht Einzelspielen gelangen Hochdorf sieben Punkte und damit ein hoher Heimsieg von 9:2. Alle eingesetzten Spieler trugen zum Mannschaftserfolg bei. Mit dieser Einstellung darf man in dieser Saison von den Herren I noch einiges erwarten.

Aufstellung: Marcel Hees (2), Nico Peller (1), Minh Cac Nguyen (1), Alexander Waldinger (1), Konrad Neubauer (1) und Maximilian Lang (1). Doppel: M.Hees/Waldinger, Peller/Neubauer (1) und Nguyen/Lang (1).

Tabelle und Ausblick: Hochdorf I nimmt aktuell mit 10:4 Punkten Tabellenplatz 2 ein. Die weiteren Verfolger des Spitzenreiters TG Donzdorf III (12:0) liegen punktemäßig dicht beieinander und dürften sich im weiteren Saisonverlauf einen harten Kampf liefern. Hochdorf empfängt im nächsten Spiel zuhause den VfL Kirchheim III (6:6 Punkte). Danach kommt es in Hochdorf zum Duell mit dem derzeitigen Tabellendritten TTF Neckartenzlingen. Es bleibt spannend.

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf - TV Bissingen 7:7

Beide Teams konnten in dieser Saison noch keine Punkte holen. Der TV Bissingen reiste mit 0:6 Punkten als Tabellenletzter an. Vor diesem Hintergrund gab es in diesem Heimspiel für Hochdorf nur eine Zielsetzung: Zwei Heimpunkte. Obwohl Hochdorf bis zur Schlussphase immer in Führung lag, reichte es leider nicht zu einem doppelten Punktgewinn.

Die Eröffnung war aus Hochdorfer Sicht sehr vielversprechend. Beide Doppelspiele wurden gewonnen. Das Doppel A.Hees/Schmidt benötigte dabei fünf Sätze, um zu punkten. In diesem knappen und für die Endabrechnung wichtigen Spiel signalisierten die Gäste, dass noch mit erheblichem Widerstand zu rechnen ist. Das zweite Doppel wurde von Metz/Schnell klar in drei Sätzen gewonnen. Monja Metz baute die Führung sicher auf 3:0 aus. In dieser Phase gelangen dann Bissingen zwei Punkte in Folge zum 3:2. Anschließend hatte Hochdorf wieder einen guten Lauf. Carmen Schmidt, Monja Metz und Annette Hees waren ihren Gegnerinnen jeweils überlegen und sicherten einen komfortablen Vorsprung von vier Punkten zum Zwischenstand von 6:2. Bissingen gab jedoch nicht auf und trumpfte seinerseits mit drei Einzelgewinnen in Folge auf. Plötzlich stand nur noch ein knappes 6:5 für Hochdorf auf der Anzeigentafel. Monja Metz erhöhte in einem engen Spiel auf 7:5. In der Schlussphase gingen jedoch beide Einzel an den TV Bissingen. Im Grunde ist dieses Remis als leistungsgerecht zu bezeichnen.

Aufstellung: Monja Metz (3), Annette Hees (1), Stephanie Schnell, Carmen Schmidt (1). Doppel: A.Hees/Schmidt (1) und Metz/Schnell (1).

Tabelle: Nach drei Spieltagen nimmt Hochdorf mit 1:5 Punkten Tabellenrang 8 ein. Im nächsten Punktspiel geht es zuhause gegen das starke Team aus Neckartenzlingen. Vielleicht gelingt Hochdorf eine Überraschung!

 

Herren Bezirksklasse

TSV Oberboihingen - TV Hochdorf II 9:1

Beim Tabellenzweiten TSV Oberboihingen mussten die Herren II eine empfindliche Niederlage hinnehmen. Wie das klare Ergebnis vermuten lässt, war der Spielverlauf sehr einseitig. In den Doppelspielen wartete allerdings das Doppel IIkay Deniz/Marcus Lampart mit einer sehr starken Leistung auf. Leider ging jedoch auch dieses Spiel im fünften Satz an die Heimmannschaft. Cedric Taake war es vorbehalten, nach starkem Spiel den einzigen Hochdorfer Punkt zu holen. Er siegte letztlich im fünften Satz mit 12:10.

Aufstellung: Fischle, Schrimpf, Taake (1), Deniz, Wierer, Lampart. Doppel: Schrimpf/Wierer, Fischle/Taake und Deniz/Lampart.

Tabelle: Die Herren II haben bisher mit neun Punktspielen (Rang 8, 6:12 Punkte) die meisten Spiele aller Teams ausgetragen. Die aktuelle Tabelle ist daher nicht aussagekräftig. Alleiniges Ziel ist weiterhin der Klassenerhalt.

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TV Hochdorf III - SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang II 9:2

Die Herren III siegten auch gegen die stark eingeschätzte Mannschaft aus Erkenbrechtsweiler-Hochwang. In den Doppelspielen wurde Hochdorf gleich alles abverlangt. Denn alle drei Doppel wurden jeweils erst im fünften Satz entschieden. Dabei siegte Hochdorf durch W.Enderle/Wierer und Lampart/Mayer. Ein Doppel musste zu Beginn abgegeben werden. W.Enderle erhöhte durch einen überlegenen Einzelerfolg auf 3:1 für Hochdorf. Den Gästen gelang danach der Anschluss zum 3:2 Im weiteren Verlauf gewann Hochdorf bis auf ein Einzel alle Spiele und siegte überzeugend mit 9:2. Es gab dabei zwar noch einige enge Spiele. Nach den Eindrücken aus den Doppelspielen war jedoch dieser einseitige Verlauf nicht zu erwarten. Einfach ein toller Heimerfolg für Hochdorf III.

Aufstellung: W.Enderle (2), Wierer (1), R.Seidel (1), Lampart (1), T.Hees (1), Mayer (1). Doppel: R.Seidel/T.Hees, W.Enderle/Wierer (1) und Lampart/Mayer (1).

Tabelle: Der TV Hochdorf III weist bisher 8:0 Punkte aus. Damit ist man als einziges Team noch ohne Verlustpunkt. Tabellenführer ist der SV Nabern V mit 10:2 Punkten (ein Spiel mehr). Es sieht so aus, als ob man in dieser Klasse keinen Gegner fürchten muss.

 

Jungen U12 Gr.1 VR

TV Hochdorf - TV Unterlenningen 6:0

Nach einer Stunde Spielzeit war der Sieg gegen den Tabellenletzten TV Unterlenningen unter Dach und Fach. Unterlenningen leistete nur im zweiten Doppel etwas Gegenwehr. Ansonsten überzeugten die Jungen U12 des TV Hochdorf mit einer soliden und ausgewogenen Team-Leistung. Weiter so!

Aufstellung: Robin Eppinger (1), Luc Mikula (1), Luka Nikprelaj (1), Maximilian Jenz {1). Doppel: Robin Eppinger/ Luc Mikula (1) und Luka Nikprelaj/Maximilian Jenz (1.

Tabelle: Unser Nachwuchs weist derzeit 4:2 Punkte aus und ist unmittelbarer Verfolger des TV Bissingen, der mit 4:0 Punkten Spitzenreiter ist. Im nächsten Spiel hat Hochdorf den TV Bissingen zuhause als Gegner. Man darf gespannt sein, wie sich unser Nachwuchs in dieser Begegnung zeigen wird.

 

U.H.

Ergebnisse vom 26. und 29. Oktober

Herren Bezirksliga Gr. 4

TTF Neuhausen/F. - TV Hochdorf 3:9

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf – TB Neuffen 3:8

Herren Kreisklasse B Gr.3

TV Hochdorf III - TV Unterlenningen 9:1

Jungen U18 Bezirksklasse Gr.1

TV Hochdorf - TSV Jesingen 6:0

TTC Frickenhausen - TV Hochdorf 6:1

 

Spielberichte:

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TTF Neuhausen/F. - TV Hochdorf 3:9

Beim bisherigen Tabellenzweiten TTF Neuhausen/F. holte Hochdorf I überraschend einen deutlichen Auswärtssieg von 9:3. Die Analyse dieses Punktspiels legt allerdings offen, dass die Begegnung in weiten Teilen annähernd ausgeglichen war. Dies zeigt sich vor allem darin, dass von 12 ausgetragenen Spielen allein sieben Partien erst im fünften Satz – z.T. sehr knapp - entschieden wurden. Von diesen sehr engen Spielen gingen insgesamt sechs an den TV Hochdorf! Hochdorf gewann dabei alle drei Doppel sowie drei weitere Einzel. Diese Nervenstärke von Hochdorf in entscheidenden Phasen dürfte für den Mannschaftserfolg letztlich ausschlaggebend gewesen sein.

Spielverlauf: Hochdorf lag nach Beendigung der Doppelspiele mit 3:0 in Führung (siehe Aufstellung). Nachdem Neuhausen durch zwei Einzelerfolge der Anschluss zum 3:2 gelungen war, baute Hochdorf durch Christian Spelter (in drei Sätzen), Alexander Waldinger (in drei Sätzen), Tim Stäbler, Konrad Neubauer und Marcel Hees (alle im fünften Satz) das Ergebnis auf 8:2 für Hochdorf aus. Nach dem 8:3 setzte Alexander Waldinger den Schlusspunkt zum 9:3 für Hochdorf.

Aufstellung: Marcel Hees (1), Minh Cac Nguyen, Alexander Waldinger (2) Christian Spelter (1), Konrad Neubauer (1) und Tim Stäbler (1) Doppel: M.Hees/Waldinger (1), Nguyen/Spelter (1) und Neubauer/T.Stäbler (1).

Tabelle und Ausblick: In der sehr ausgeglichenen Bezirksliga Gr. 4 weist Hochdorf derzeit 8:4 Punkte aus. Dies bedeutet aktuell Tabellenplatz 2 hinter der TG Donzdorf III (10:0). Neuhausen/F. ist mit ebenfalls 8:4 Punkten Tabellendritter. Im nächsten Spiel geht es zuhause gegen den TTC Aichtal (4:4). Ein Gegner, den man sicherlich nicht unterschätzen wird.

 

Damen Bezirksklasse

TV Hochdorf – TB Neuffen 3:8

 

Auch im zweiten Saisonspiel mussten die Damen des TV Hochdorf eine Niederlage hinnehmen. Psychologisch ungünstig war, dass das erste Doppel mit einer ganz knappen Entscheidung zu Gunsten von Neuffen endete. Das Doppel Monja Metz/Stephanie Schnell unterlag nach gutem Spiel im fünften Satz mit 9:11. Auch das zweite Doppel ging ebenfalls an die Gäste.

 

Im ersten Einzel bezwang Monja Metz ihre Gegnerin in vier Sätzen und verkürzte auf 2:1. Im weiteren Verlauf dieser Begegnung musste man mit zunehmender Spieldauer realisieren, dass die Gäste insgesamt stärker sind. Ergebnismäßig zeigte sich dies darin, dass Neuffen seinen Vorsprung zügig auf 5:1 ausbauen konnte. Danach gelang Monja Metz in einem sehr spannenden Einzel ein weiterer Punkt für Hochdorf zum Zwischenstand von 5:2. Neuffen ließ nicht locker und erhöhte das Ergebnis auf 7:2. Daniela Besemer holte anschließend mit einer feinen Leistung den letzten Punkt für Hochdorf zum 7:3. In der Schlussphase bestätigten die Gäste ihre guten Leistungen und siegten am Ende klar mit 8:3.

Aufstellung: Monja Metz (2), Annette Hees, Stephanie Schnell, Daniela Besemer (1). Doppel: Metz/Schnell und A.Hees/Besemer.

Tabelle: Nach zwei Niederlagen stehen die Damen des TV Hochdorf mit 0:4 Punkten auf Rang 6 (bei 8 Teams). Im nächsten Spiel geht es zuhause gegen den derzeitigen Tabellenletzten TV Bissingen (0:6).

 

Herren Kreisklasse B Gr.3

TV Hochdorf III - TV Unterlenningen 9:1

 

In einer sehr einseitigen Begegnung siegten die Herren III gegen den TV Unterlenningen sehr souverän. Damit bestätigte man die bisherigen guten Leistungen in der noch jungen Saison 2016/17.

Dem TV Unterlenningen gelang in der Anfangsphase im zweiten Doppelspiel der einzige Punkt. Ansonsten verliefen die weiteren Spiele fast durchweg sehr einseitig. Mit einer wieder ausgeglichenen Mannschaftsleistung ließ man den Gästen kaum Möglichkeiten zur Entfaltung. Mit diesem Spielverlauf musste man im Vorfeld nicht unbedingt rechnen, da der TV Unterlenningen mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis anreiste.

Aufstellung: Wierer (2), R.Seidel (1), Lampart (1), T.Hees (1), Krammer (1), Pirmann (1). Doppel: Wierer/Seidel (1), Lampart/Krammer und T.Hees/Pirmann (1).

Tabelle: Der TV Hochdorf III belegt derzeit mit 6:0 Punkten Tabellenplatz 3. Ein Gradmesser zur besseren Einschätzung der eigenen Stärke dürfte die nächste Begegnung sein. Es geht gegen den Tabellenzweiten Erkenbrechtsweiler-Hochwang (ebenfalls 6:0 Punkte). Es wird sicherlich eine spannende Begegnung werden.

 

Jungen U18 Bezirksklasse Gr.1

Ein Heimsieg und eine Auswärtsniederlage!

 

TV Hochdorf - TSV Jesingen 6:0

Gegen den Tabellenletzten Jesingen gab es den erwarteten Heimsieg. Bis auf ein Einzelspiel hatte der TV Hochdorf wenig Mühe zu punkten. Das Endergebnis stand bereits nach einer Stunde Spieldauer fest.

Aufstellung: Gabriel Enderle (1), Christian Enderle (1), Alicia Buckenhofer (1) und Florian Groscurth (1). Doppel: G. Enderle/Florian Groscurth (1) und Christian Enderle/Alicia Buckenhofer (1).

TTC Frickenhausen - TV Hochdorf 6:1

Der Nachwuchs des TV Hochdorf hatte gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer TTC Frickenhausen (8:0 Punkte) keine Chance auf einen Punktgewinn. Beide Doppelspiele wurden von Frickenhausen sicher gewonnen. Entsprechend war der Verlauf der Einzelbegegnungen. Einzig Julian Mössinger gelang es, für Hochdorf einen Punkt zu holen. Er beherrschte seinen Gegner und siegte in drei Sätzen souverän. Aufstellung: Aufstellung: Gabriel Enderle, Christian Enderle, Florian Groscurth, Julian Mössinger (1). Doppel: G. Enderle/Julian Mössinger und Christian Enderle/Florian Groscurth.

 

U.H.

Ergebnisse vom 21. und 22. Oktober

Herren Bezirksliga Gr. 4

TG Donzdorf III - TV Hochdorf 9:7

Herren Bezirksklasse

TSV Sielmingen - TV Hochdorf II 9 : 5

SV Nabern III - TV Hochdorf II 8:8

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Hochdorf IV - TV Unterlenningen IV 9:1

TSGV Grossbettlingen III - TV Hochdorf IV 9:4

 

Spielberichte:

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TG Donzdorf III - TV Hochdorf 9:7

 

Das mit Spannung erwartete Auswärtsspiel gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer TG Donzdorf III ging knapp mit 9:7 an die Heimmannschaft. Die Begegnung war weitgehend ausgeglichen. Der Grund für die Hochdorfer Niederlage ist in erster Linie in den Ergebnissen der Doppelspiele zu sehen. Alle vier ausgetragenen Doppelbegegnungen wurden von Donzdorf III gewonnen. Bei den Einzelspielen hatte Hochdorf hingegen ein leichtes Übergewicht (7:5).

Vor Beginn der Einzelspiele lag Donzdorf III demnach mit 3:0 in Führung. Nico Peller gelang mit einer feinen Einzelleistung das 3:1. Nach dem 4:1 startete Hochdorf eine Aufholjagd. Alexander Waldinger (klar in vier Sätzen) und Minh Cac Nguyen sowie Konrad Neubauer punkteten jeweils im 5. Satz, so dass das Zwischenergebnis 4:4 lautete. Donzdorf III erreichte abermals die Führung zum 5:4. Marcel Hees konterte umgehend mit einem deutlichen Sieg in drei Sätzen zum Ausgleich von 5:5. Im weiteren Verlauf legte Donzdorf III durch drei Siege in Folge zum 8:5 die Basis für den späteren Sieg. Bevor es jedoch soweit war weckten Christian Spelter und Konrad Neubauer nochmals Hoffnungen auf wenigstens einen Punkt. Beide kämpften aufopferungsvoll und siegten jeweils ganz knapp im fünften Satz. Damit stand des für die Heimmannschaft nur noch 8:7. Im erforderlich gewordenen Schlussdoppel bestätigte Donzdorf III seine Doppelstärke eindrucksvoll und gewann auch das vierte Doppel. Damit war die Hochdorfer Niederlage besiegelt.

Zu bemerken ist, dass Hochdorf alle knappen Einzelspiele für sich entscheiden konnte!

Aufstellung: Marcel Hees (1), Nico Peller (1), Minh Cac Nguyen (1), Alexander Waldinger (1) Christian Spelter (1) und Konrad Neubauer (2). Doppel: M.Hees/Waldinger, Peller/Neubauer und Nguyen/Spelter.

Tabelle und Ausblick: Aktuell nimmt Hochdorf I in der Herren Bezirksliga mit 6:4 Punkten Rang vier ein. Im nächsten Spiel ist wieder ein Auswärtsspiel angesagt. Es geht gegen den Tabellenzweiten TTF Neuhausen/F. Neuhausen/F. hat in dieser Saison erst ein Spiel gegen Donzdorf III mit 9:5 verloren. Nach den bisherigen Ergebnissen ist mit einem spannenden Spiel zu rechnen.

 

Herren Bezirksklasse

TSV Sielmingen - TV Hochdorf II 9 : 5

 

Gegen den derzeitigen Tabellenzweiten TSV Sielmingen reichte es für Hochdorf II leider zu keinem Punktgewinn. Zunächst sah es für Hochdorf relativ gut aus. Die Hochdorfer Doppel Fischle/Schrimpf und T.Stäbler/Lang demonstrierten Spielstärke und gewannen jeweils deutlich in drei Sätzen. Das dritte Doppel ging zum Zwischenstand von 2:1 für Hochdorf II an Sielmingen.

Die beiden ersten Einzelspiele wurden jeweils im fünften Satz entschieden. Maximilian Lang unterlag nach sehr gutem Spiel äußerst knapp mit 9:11, während Tim Stäbler am Schluss mit 12:10 die Oberhand behielt. Damit lag Hochdorf mit 3:2 vorne. Diesen knappen Vorsprung konnte Hochdorf bis zum 5:4 halten. In dieser Phase siegten Sebastian Fischle und Ilkay Deniz sehr souverän. Hochdorf gelang danach leider kein einziger Punkt mehr. Auch die knappen Spiele gingen durchweg an Sielmingen, so dass letztlich eine klare Auswärtsniederlage resultierte.

Aufstellung: T.Stäbler (1), M.Lang, S.Fischle (1), M.Schrimpf, I.Deniz (1), R.Seidel. . Doppel: T.Stäbler/Lang (1), Fischle/Schrimpf (1) und Deniz/R.Seidel.

 

SV Nabern III - TV Hochdorf II 8:8

Beim SV Nabern III wurde ein wichtiger Auswärtspunkt geholt! Hochdorf sah in dieser Begegnung lange wie der sichere Sieger aus. Denn bevor Nabern III eine Aufholjagd startete, lag man bereits mit 8:3 vorne. Wie im Spiel gegen Sielmingen war man in den Doppelspielen zunächst erfolgreicher. Die Hochdorfer Doppel T.Stäbler/Lang und Taake/Deniz punkteten zum 2:1. Danach hatte Hochdorf den Gegner weiterhin im Griff. Bis zum 8:3 waren Maximilian Lang, Tim Stäbler, Sebastian Fischle, Cedric Taake, nochmals Tim Stäbler und Maximilian Lang siegreich. Der SV Nabern III brachte es dann fertig, alle weiteren Spiele für sich zu entscheiden und doch noch ein Remis zu sichern. In dieser Phase hatte nur Cedric Taake eine reelle Chance, den einen für einen Auswärtssieg notwendigen Punkt zu holen. Er unterlag leider etwas unglücklich mit 9:11 im fünften Satz.

Aufstellung: T.Stäbler (2), M.Lang (2), S.Fischle (1), ), M.Schrimpf, C.Taake (1), I.Deniz. Doppel: T.Stäbler/Lang (1), Fischle/Schrimpf und Taake/Deniz (1).

Tabelle: Wie bereits berichtet, geht es für Hochdorf II in erster Linie darum, die Klasse zu halten. Derzeit weist man 6:10 Punkte aus und bewegt sich im Mittelfeld (Rang 5).

 

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Hochdorf IV - TV Unterlenningen IV 9:1

 

Im Heimspiel gegen den TV Unterlenningen hatte Hochdorf IV relativ wenig Mühe zwei Punkte einzufahren. Lediglich das Doppel 1 der Gäste konnte etwas ausrichten und holte nach fünf Sätzen den einzigen Punkt. Eine insgesamt geschlossene Teamleistung der Herren IV - alle Team-Mitglieder konnte Punkte beisteuern – ermöglichte diesen hohen Heimsieg! Aufstellung: Beckel (2), Zinßer (1), J.Kroner (1), Boehr (1), S.Hess (1), Krause (1), Doppel: Beckel/Hess (1), J.Kroner/Boehr und Zinßer/Krause (1).

TSGV Grossbettlingen III - TV Hochdorf IV 9:4

Der nächste Gegner TSGV Grossbettlingen III war schon ein anderes Kaliber als der vorherige Gegner. Schon in der Anfangsphase musste man die Überlegenheit des Gegners anerkennen. Bis zum Zwischenstand von 6:1 holte für Hochdorf lediglich das starke Doppel Andreas Beckel/Siegfried Hess einen Punkt. Anschließend gelang es Hochdorf das Ergebnis erträglicher zu gestalten. Silvia Krause und Siegfried Hess punkteten jeweils nach sehr knappen Spielen und guten Einzelleistungen. Andreas Beckel rundete diese positive Zwischenphase ab und verkürzte auf 6:4. In der Schlussphase gab es für Hochdorf leider nichts mehr zu erben. Man unterlag letztlich deutlich mit 9:4.

Aufstellung: Beckel (1), Zinßer, J.Kroner, Boehr, S.Hess (1), Krause (1), Doppel: Beckel/Hess (1), J.Kroner/Boehr und Zinßer/Krause. Tabelle: Nach diesen beiden Ergebnissen nimmt Hochdorf IV aktuell mit einem Punkteverhältnis von 4:4 den vierten Tabellenplatz ein (bei neun Teams).

 

U.H.

Ergebnisse vom 14., 15. und 16. Oktober

Damen Bezirksklasse

TSV Lichtenwald – TV Hochdorf 8 : 1

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf – TTV Zell II 9:6

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - SF Wernau 9:5

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TTF Neckarhausen II - TV Hochdorf III 4:9

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Hochdorf IV - TSV RSK Esslingen II 4:9

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

SV Nabern III - TV Hochdorf 4:6

TV Hochdorf - TSV Sielmingen II 6:1

 

Spielberichte:

Damen Bezirksklasse

TSV Lichtenwald – TV Hochdorf 8 : 1

Im ersten Punktspiel der Saison durften die Damen des TV Hochdorf gleich auswärts beim Favoriten TSV Lichtenwald antreten. Der TSV Lichtenwald gewann bisher alle Punktspiele sehr souverän und überlegen. Auch Hochdorf musste die spielerische Überlegenheit von Lichtenwald erfahren. Lediglich Monja Metz konnte in dieser insgesamt einseitigen Begegnung einen Punkt für Hochdorf holen.

Aufstellung: Monja Metz (1), Annette Hees, Stephanie Schnell, Carmen Schmidt. Doppel: Metz/Schnell und A.Hees/Schmidt.

 

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf – TTV Zell II 9 : 6

Die TTV Zell II war der erwartet schwere Gegner. Hochdorf gelang es erst in der Schlussphase zwei weitere Punkte einzufahren.

Hochdorf hatte bereits in den Doppelspielen Schwierigkeiten. Das Eröffnungsdoppel wurde noch vom Doppel 1 des TV Hochdorf (M.Hees/Waldinger) in vier Sätzen gewonnen. Die beiden weiteren Doppelbegegnungen gingen jedoch relativ klar an die Gäste, die somit mit 2:1 in Führung gingen. Marcel Hees siegte danach im ersten Einzel sehr deutlich zum 2:2. Anschließend lief jedoch alles für die Gäste aus Zell, die drei Spiele in Folge zum 5:2 für sich verbuchten. Konrad Neubauer und Tim Stäbler, die beide sich in guter Form präsentierten, gelang der Anschluss zum 4:5. Als sich anschließend Marcel Hees in einem packenden Spiel im fünften Satz (10:12) geschlagen geben musste und es 6:4 für die Gäste hieß, glaubte man, dass es sehr eng werden würde. Dem war jedoch nicht so. Hochdorf I gewann in der Endphase alle noch ausstehenden fünf Einzelspiele und holte zwei wichtige Punkte.

Hochdorf zeigte eine gute Mannschaftsleistung. Alle Spieler holten Punkte. Hervorzuheben sind noch Christian Spelter und Konrad Neubauer, die in der entscheidenden Phase der Begegnung im fünften Satz sehr nervenstark geblieben sind.

Aufstellung: Marcel Hees (1), Nico Peller (1), Alexander Waldinger (1) Christian Spelter (1), Konrad Neubauer (2) und Tim Stäbler (2). Doppel: M.Hees/Waldinger (1), Peller/Neubauer und Spelter/T.Stäbler.

Tabelle: Die Herren I des TV Hochdorf nehmen derzeit mit 6:2 Punkten Rang zwei der Tabelle ein. Im nächsten Punktspiel muss Hochdorf beim derzeitigen Tabellenführer TG Donzdorf III antreten. Donzdorf III hat mit 6:0 Punkten noch eine weiße Weste. Man darf sehr gespannt sein, wie sich unsere Mannschaft zeigen wird.

 

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - SF Wernau 9:5

Wichtiger Heimsieg der Herren II!

 

Der SF Wernau zeigte während den Doppelspielen heftigen Widerstand. So mussten die Hochdorfer Doppel T.Stäbler/Lang und Schrimpf/Wierer alles aufbieten, um Erfolge vorzuweisen. Beide Doppel gingen über die volle Distanz von fünf Sätzen und waren auch in der Endphase noch äußerst eng. Das weitere Doppel konnte Wernau für sich verbuchen und signalisierte dabei Spielstärke.

Tim Stäbler erhöhte überlegen auf 3:1. Die Nummer 1 von Wernau, Daniel Bertele verkürzte auf 3:2 (er war auch später gegen Tim Stäbler nach fünf Sätzen erfolgreich). Hochdorf konnte allerdings anschließend diese knappe Führung zügig auf 7:2 ausbauen. Marius Schrimpf, Cedric Taake, Ilkay Deniz und Matthias Wierer zeichneten sich für diesen komfortablen Vorsprung verantwortlich. Wernau gelang es anschließend auf 7:5 zu verkürzen, so dass die Begegnung nochmals offen schien. Auf Cedric Taake und Ilkay Deniz war jedoch wieder Verlass. Sie holten die noch fehlenden Punkte zum numerisch deutlichen 9:5.

Fazit: Hochdorf war während der gesamten Begegnung durchweg in Führung und verstand es in jeder Phase den Gegner auf Distanz zu halten. Ein verdienter Erfolg!

Aufstellung: T.Stäbler (1), M.Lang, M.Schrimpf (1), C.Taake (2), I.Deniz (2), M.Wierer (1). Doppel: T.Stäbler/Lang (1), Schrimpf/Wierer (1) und Taake/Deniz.

Tabelle: Hochdorf II liegt derzeit mit 5:7 Punkten auf Rang 6. Die nächsten beiden Punktspiele gegen TSV Sielmingen (7.) und den SV Nabern III (8.) dürften im Abstiegskampf richtungsweisend sein.

 

 

Herren Kreisklasse B Gr. 3

TTF Neckarhausen II - TV Hochdorf III 4:9

 

Im zweiten Punktspiel gab es für Hochdorf III einen weiteren doppelten Punktgewinn. In der Anfangsphase wurde Hochdorf III seiner Favoritenstellung gerecht. Zwei von drei Doppelspielen gingen an Hochdorf. Die Doppel Wierer/R.Seidel und T.Hees/Bohnet hatten dabei wenig Mühe zu punkten. Das dritte Doppel ging nach fünf Sätzen an die Heimmannschaft.

In der Anfangsphase gelang es Hochdorf zunächst die knappe Führung von 2:1 durch Siege von Robert Seidel und Matthias Wierer auf 4:1 auszubauen. Im weiteren Verlauf drehte Neckarhausen plötzlich auf und glich zum 4:4 aus. In der Endphase der Begegnung machte jedoch Hochdorf durch fünf Einzelerfolge alles klar. Wolfgang Gutmann, Matthias Wierer, Robert Seidel, Marcus Lampart gewannen dabei alle ihre Einzel sehr deutlich in drei Sätzen! Dem 8:4 ließ Tobias Hees das 9:4 folgen. Er war so nervenstark, im fünften Satz mit 12:10 dieses Spiel für sich zu entscheiden. Damit waren zwei Auswärtspunkte gesichert.

Aufstellung: Wierer (2), R.Seidel (2), Lampart (1), T.Hees (1), Gutmann (1), Bohnet. Doppel: Wierer/R.Seidel (1), Lampart/Gutmann und T.Hees/Bohnet (1).

Tabelle: Derzeit nimmt der TV Hochdorf III mit 4:0 Punkten Rang drei der Tabelle ein. Im nächsten Punktspiel geht es zuhause gegen den TV Unterlenningen. Es ist dann das dritte Saisonspiel gegen einen annähernd gleich starken Gegner.

 

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TV Hochdorf IV - TSV RSK Esslingen II 4:9

 

In dieser Begegnung konnte der TV Hochdorf IV nur sporadisch etwas entgegen setzen. Den Gästen gelang es zunächst sich mit 4:1 vorentscheidend abzusetzen. Dem Doppel 3 Johann Kroner/Markus Boehr war es zu verdanken, dass man nicht völlig in das Hintertreffen geriet. Anschließend hatte Hochdorf seine beste Phase. Zunächst verkürzte Johann Kroner mit einem klaren Sieg auf 2:4. Dem folgte leider sofort das 5:2 für die Gäste. Siegfried Hess und Silvia Krause weckten nochmals leichte Hoffnungen auf einen Punktgewinn. Sie siegten beide relativ überlegen und verkürzten auf 4:5. Danach war der TSV RSK Esslingen II in allen weiteren Einzelspielen siegreich, so dass das Endergebnis 9:4 lautete.

Aufstellung: Beckel, Zinßer, J.Kroner (1), Boehr (1), S.Hess (1), Krause (1), Doppel: Beckel/Hess, Zinßer/Krause und J.Kroner/Boehr (1).

 

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

Der Nachwuchs des TV Hochdorf holte in den letzten beiden Begegnungen zwei Siege in Folge!

 

SV Nabern III - TV Hochdorf 4:6

Das Spiel gegen Nabern III war heiß umkämpft und wurde erst am Schluss der Begegnung zu Gunsten von Hochdorf entschieden. Bis zum Zwischenstand von 4:4 schenkten sich beide Teams nichts. Jeder Vorsprung wurde sofort egalisiert. In dieser ausgeglichenen Phase der Begegnung holten das Doppel Christian Enderle/Florian Groscurth, Gabriel Enderle (Einzelsieg in drei Sätzen), Julian Mössinger und Christian Enderle die Punkte. Als es in die Entscheidung ging konnte Florian Groscurth seinem Gegner mit zunehmender Spieldauer sein Spiel aufzwingen und gewann in vier Sätzen. Julian Mössinger benötigte im letzten Einzel nur drei Sätze, um den knappen Auswärtssieg zu sichern.

Aufstellung: Aufstellung: Gabriel Enderle (1), Christian Enderle (1), Florian Groscurth (1) und Julian Mössinger (2). Doppel: Gabriel Enderle/Julian Mössinger und Christian Enderle/Florian Groscurth (1).

 

TV Hochdorf - TSV Sielmingen II 6:1

Der TSV Sielmingen gewann das erste Doppel in einem äußerst spannenden Spiel und ging zunächst mit 1:0 in Führung. Christian Enderle/Alicia Buckenhofer gelang jedoch umgehend der Ausgleich zum 1:1. In den Einzelspielen dominierte jedoch Hochdorf das Geschehen. Mit einer weiteren sehr guten Mannschaftsleistung traf man nur noch sporadisch auf Widerstand und gab keinen Punkt mehr ab. Insgesamt eine überzeugende Vorstellung unserer Nachwuchsmannschaft.

Aufstellung: Aufstellung: Gabriel Enderle (2), Christian Enderle (1), Alicia Buckenhofer (1) und Julian Mössinger (1). Doppel: G. Enderle/Julian Mössinger und Christian Enderle/Alicia Buckenhofer (1).

Tabelle: Nach vier Spieltagen belegt Hochdorf mit 6:2 Punkten Rang zwei.

 

U.H.

Ergebnisse vom 7. und 8. Oktober

Herren Bezirksliga Gr. 4

VFB Oberesslingen/Zell - TV Hochdorf 9:7

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - TTF Neckartenzlingen II 8:8

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TSV Holzmaden II - TV Hochdorf IV 2:9

Jungen U12 Gr. 1 VR

SV Nabern – TV Hochdorf 0:6

 

Spielberichte:

Herren Bezirksliga Gr. 4

VFB Oberesslingen/Zell - TV Hochdorf 9:7

Nach den bisherigen Ergebnissen der noch jungen Saison 2016/17 rechnete man sich im Vorfeld der Begegnung einiges aus. Leider musste man in Oberesslingen/Zell die erste Saisonniederlage hinnehmen. Es war allerdings eine sehr knappe Entscheidung in einem weitgehend ausgeglichen Punktspiel.

In den Doppelspielen erarbeitete sich Hochdorf zunächst mit 2:1 eine Führung. Dies weckte Erwartungen. M.Hees/Waldinger und Nguyen/Spelter gewannen dabei ihre Spiele relativ sicher. Das dritte Doppel war hingegen eine deutliche Angelegenheit für die Heimmannschaft. Im weiteren Verlauf der Begegnung blieb die Begegnung ausgeglichen. Die Teams gingen abwechselnd leicht in Führung, so dass der Zwischenstand vor dem letzten Einzelspiel 7:7 lautete. Oberesslingen gelang es in dieser Phase somit den anfänglichen Rückstand von einem Punkt zu egalisieren. Für Hochdorf waren bis dahin folgende Spieler erfolgreich: Marcel Hees (5-Satz-Sieg), Konrad Neubauer (deutlich in drei Sätzen), Christian Spelter (ebenfalls in drei Sätzen) und sehr souverän Alexander Waldinger. In einem äußerst spannenden Einzel gelang Christian Spelter ein weiterer Punkt zum 7:7. Damit hatte Hochdorf noch alle Optionen. Es musste noch ein Einzel und das vierte Doppel ausgespielt werden. Konrad Neubauer konnte Hochdorf sehr lange im Spiel halten. Leider musste er sich nach fünf Sätzen ganz knapp geschlagen geben. Damit hatte die Heimmannschaft im entscheidenden Schlussdoppel Oberwasser und psychologisch einen Vorteil. Hochdorf blieb das Remis verwehrt, da das spielstarke Doppel 1 des VFB Oberesslingen/Zell mit zunehmender Spieldauer immer besser in das Spiel fand und nach vier Sätzen den Heimsieg von 9:7 sicherstellte. Das Doppel 1 des VFB Oberesslingen/Zell war in beiden Doppelspielen äußerst spielstark. Dies dürfte letztlich auch den Ausschlag gegeben haben.

Aufstellung: Marcel Hees (1), Nico Peller, Minh Cac Nguyen, Alexander Waldinger (1) Christian Spelter (2) und Konrad Neubauer (1). Doppel: M.Hees/Waldinger (1), Peller/Neubauer und Nguyen/Spelter (1).

Ausblick: Nach dem dritten Punktspiel nimmt Hochdorf I mit 4:2 Punkten bei insgesamt 10 Teams Rang vier ein. Im nächsten Spiel geht es zuhause gegen den TTV Zell II. Der TTV Zell II ist derzeit noch ohne Punktgewinn (0:4). Zell II darf jedoch nicht unterschätzt werden, da Zell II bisher zwei schwere Spiele zu absolvieren hatte.

 

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - TTF Neckartenzlingen II 8:8

Nach dem bisherigen Saisonverlauf musste man von zwei annähernd gleich starken Mannschaften ausgehen. Dies wurde im Spiel bestätigt.

Der TV Hochdorf II konnte keinen guten Start hinlegen. Denn alle drei Doppelspiele gingen an die Gäste aus Neckartenzlingen zum 0:3. Lediglich das Doppel 1 Tim Stäbler/Maximilian Lang konnte Paroli bieten. Man unterlag leider im 5. Satz denkbar knapp mit 9:11. Wie umkämpft dieses Doppel war, zeigt die Tatsache, dass allein vier Sätze mit jeweils 11:9 endeten. Ein Novum! Tim Stäbler und Maximilian Lang gelang anschließend für Hochdorf eine positive Ergebnisgestaltung. Sie verkürzten mit ihren Einzelerfolgen auf 2:3. Im weiteren Verlauf trübte sich für Hochdorf das Geschehen leider wieder ein. Neckartenzlingen gelang es, nach klaren Spielverläufen auf 5:2 davon zu ziehen. Hochdorf ließ sich jedoch im weiteren Verlauf nicht zu sehr beeindrucken und konnte den Gleichstand von 6:6 erreichen. Cedric Taake, Tim Stäbler, Maximilian Lang – alle drei gewannen ihre Einzelspiele - sowie überzeugend Sebastian Fischle sorgten dafür, dass Hochdorf weiter im Spiel blieb. In der Endphase gelang lediglich noch Cedric Taake mit einer sehr starken Leistung ein Einzelsieg zum 8:7 für Neckartenzlingen II. Im Schlussdoppel mussten Tim Stäbler/Maximilian Lang alles aufbieten um das Remis und damit einen sehr wichtigen Punkt zu sichern. Sie besiegten ihre Gegner im fünften Satz (11:8). Bei einer Gesamtbetrachtung des Spiels kommt man zu dem Urteil, dass das Unentschieden als leistungsgerecht einzustufen ist.

Aufstellung: T.Stäbler (2), M.Lang (2), S.Fischle (1), M.Schrimpf, C.Taake (2) und I.Deniz. Doppel: T.Stäbler/M.Lang (1), S.Fischle/Schrimpf und C.Taake/I.Deniz. Situation: Nach fünf Punktspielen kommt Hochdorf II auf 3:7 Punkte. Dies bedeutet aktuell Rang 8 (bei 11 Teams). Im nächsten Spiel geht es zuhause gegen die SF Wernau. Wernau hat erst ein Spiel gegen Frickenhausen ausgetragen und dieses wie Hochdorf verloren. Es wird ein wichtiges Spiel im Kampf gegen den Abstieg.

 

Herren Kreisklasse D Gr. 1

TSV Holzmaden II - TV Hochdorf IV 2:9

Die neu formierte Mannschaft der Herren IV des TV Hochdorf begann die Saison gleich mit einem deutlichen Auswärtssieg. Der TSV Holzmaden zeigte nur temporär etwas Widerstand. Hochdorf IV wartete in dieser einseitigen Partie mit einer ausgeglichenen Team-Leistung auf und gewann sehr souverän.

Aufstellung: Herb (2), Beckel (2), Zinßer, J.Kroner (1), Boehr (1), Schmidt (1), Doppel: Herb/Beckel (1), Zinßer/Schmidt und J.Kroner/Boehr (1).

Ausblick: Da Hochdorf IV erst ein Spiel ausgetragen hat, fällt eine Einschätzung der Leistungsstärke derzeit sehr schwer. Im nächsten Punktspiel geht es gegen den TSV RSK Esslingen II (Heimspiel). Der TSV RSK Esslingen II hat nach bereits 5 absolvierten Spielen 5:3 Punkte. Dieses Heimspiel dürfte somit ein Gradmesser werden.

 

Jungen U12 Gr. 1 VR

SV Nabern – TV Hochdorf 0:6

In ihrem ersten Punktspiel gelang den neu formierten Jungen U12 auswärts beim SV Nabern gleich ein überzeugender Erfolg. Im Eröffnungsdoppel zeigte der SV Nabern heftigen Widerstand. Das Hochdorfer Doppel Eppinger/Jenz setzte sich jedoch am Schluss im fünften Satz knapp durch. Das weitere Doppel ging klar an Mikula/Nikprelaj, so dass Hochdorf mit 2:0 in Führung ging.

In den Einzelspielen war unser Nachwuchs weitgehend überlegen. Luc Mikula, Maximilian Jenz und Luka Nikprelaj waren gut in Aktion und erhöhten den Vorsprung. Robin Eppinger war ebenfalls erfolgreich. In einem hart umkämpften Spiel bezwang er letztlich seinen Gegner im 5. Satz. Ein sehr schöner Anfangserfolg.

Aufstellung: Robin Eppinger (1), Luc Mikula (1), Luka Nikprelaj (1), Maximilian Jenz {1). Doppel: Robin Eppinger/Maximilian Jenz (1) und Luc Mikula/Luka Nikprelaj (1).

 

U.H.

Herren Bezirksliga Gr. 4

TSV Plattenhardt - TV Hochdorf 4:9

Herren Bezirksklasse

TSV Frickenhausen – TV Hochdorf II 9:3

TV Hochdorf II - TTC Aichtal II 9:2

Herren Kreisklasse B Gr. 3

SV Reudern – TV Hochdorf III 6:9

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TV Hochdorf – TSV Wendlingen II 6:0

 

Spielberichte:

Herren Bezirksliga Gr. 4

TSV Plattenhardt - TV Hochdorf 4:9

Sehr gute Saisoneröffnung der Herren I.

Beim TSV Plattenhardt gelangen im 2. Saisonspiel wiederum zwei Punkte. Der TSV Hochdorf I ist derzeit Tabellenführer. Zunächst tat sich Hochdorf schwer. Es gelang nur ein Doppelerfolg durch Nguyen/Spelter knapp im 5. Satz. Damit lag der TSV Plattenhardt nach Abschluss der Doppelspiele mit 2:1 in Front. Der TSV Plattenhardt konnte die Führung im 1. Einzel auf 3:1 ausbauen. Nach sehr gutem Spiel musste sich Nico Peller nach 5 Sätzen doch noch geschlagen geben. Marcel Hees machte es ebenfalls spannend. Er gewann knapp und verkürzte auf 3:2. Danach gab es für Hochdorf kein Halten mehr. Alexander Waldinger, Minh Cac Nguyen, Konrad Neubauer, Christian Spelter und nochmals Marcel Hees gewannen jeweils ihre Einzel. Damit lag Hochdorf deutlich mit 7:3 in Führung und es zeichnete sich schon in diesem Stadium der Begegnung ein Auswärtssieg ab. Die Heimmannschaft gewann nur noch ein Einzel zum 7:4, ehe Minh Cac Nguyen und Alexander Waldinger in überlegener Manier alles klar machen konnten. Aufstellung: Marcel Hees (2), Nico Peller, Minh Cac Nguyen (2), Alexander Waldinger (2) Christian Spelter (1) und Konrad Neubauer (1). Doppel: M.Hees/Waldinger, Peller/Neubauer und Nguyen/Spelter (1).

Ausblick: Im nächsten Spiel muss Hochdorf I nochmals auswärts antreten. Es geht gegen den VFB Oberesslingen/Zell. Anschließend kommt es zur Heimbegegnung gegen den TTV Zell II. Nach den bisher gezeigten Leistungen rechnet man sich in beiden Spielen etwas aus.

Herren Bezirksklasse

Am letzten Wochenende mussten die Herren II zweimal antreten.

TSV Frickenhausen – TV Hochdorf II 9:3

Im Vorfeld der Begegnung rechnete man sich gegen einen der Favoriten um die Meisterschaft realistisch betrachtet nicht viel aus. Dies wurde leider im Spielverlauf bestätigt. Allerdings konnte man sich in den Doppelspielen noch gut in Szene setzen. Das Doppel Tim Stäbler/Maximilian Lang siegte in überlegener Manier. Die beiden weiteren Doppel waren mehr oder weniger eine klare Sache für den TSV Frickenhausen.

Im weiteren Verlauf konnte der TSV Frickenhausen die Führung zügig auf 5:1 ausbauen. Ein kleiner Hoffnungsschimmer kam nochmals auf, als Sebastian Fischle und Ilkay Deniz mit sehr gutem Tischtennis auf 5:3 verkürzten. In der Endphase wurde es jedoch zu einer klaren Angelegenheit für die Heimmannschaft, die alle weiteren Einzel zum 9:3 für sich entscheiden konnte.

Aufstellung: T.Stäbler, M.Lang, S.Fischle (1), M.Schrimpf, C.Taake und I.Deniz (1) Doppel: T.Stäbler/M.Lang (1), S.Fischle/Schrimpf und C.Taake/I.Deniz.

TV Hochdorf II - TTC Aichtal II 9:2

Der TTC Aichtal II hatte bisher wie Hochdorf alle drei Punktspiele abgeben müssen. Für Hochdorf war somit die Ausgangslage eindeutig: Es musste unbedingt gewonnen werden, um nicht schon zu Beginn der Saison ganz zurück zu fallen.

Zu Beginn der Auseinandersetzung konnten die Gäste aus Aichtal noch mithalten. Hochdorf gewann zwei von drei Spielen. Tim Stäbler/Maximilian Lang sowie Cedric Taake/Ilkay Deniz punkteten zum 2:1 für Hochdorf. Im weiteren Verlauf fand Aichtal bis auf zwei Einzel wenig Mittel gegen Hochdorf II. Über eine sehr gute Mannschaftsleistung hielt Hochdorf den Gegner stets in Schach und gewann auch in dieser Höhe verdient.

Aufstellung: T.Stäbler (2), M.Lang (1), S.Fischle (1), C.Taake (1), I.Deniz (1), R.Seidel.(1) Doppel: T.Stäbler/M.Lang (1), S.Fischle/R.Seidel und C.Taake/I.Deniz (1).

Situation: Nach dem Heimsieg gegen den TTC Aichtal II liegt der TV Hochdorf II mit 2:6 im Soll. Vor Beginn der Saison wusste man wie schwer diese Saison nach dem Aufstieg werden wird. In den ersten drei Spielen hatte man es zudem mit Spitzenmannschaften zu tun. Im nächsten Punktspiel kommt es zuhause zu der Begegnung gegen die TTF Neckartenzlingen II, die bisher noch kein Spiel gewinnen konnten. Die Zielsetzung für Hochdorf ist somit vorgegeben.

Herren Kreisklasse B Gr. 3

SV Reudern – TV Hochdorf III 6:9

Es ist immer von Bedeutung, wie erfolgreich man in die Saison geht. Den Herren III gelang nach hartem Kampf im ersten Saisonspiel auswärts gleich ein doppelter Punktgewinn. In der Anfangsphase lief es für Hochdorf nicht gut. Lediglich das Doppel R.Seidel/T.Hees punktete im 5. Satz (11:9). Später zeigte es sich, wie wichtig dieser Punktgewinn war. Hinzu kam nun, dass der SV Reudern die ersten drei Einzel für sich gestalten konnte und mit 5:1 in Führung ging. Zu diesem Zeitpunkt konnte man sich nicht vorstellen, dass der SV Reudern nur noch einmal erfolgreich sein würde.

Ab dem Spielstand von 5:1 für den SV Reudern war Hochdorf mit einer Ausnahme in allen weiteren Einzelspielen überlegen. Tobias Hees, Johann Krammer, Egon Bohnet, Robert Seidel, Marcus Lampart, Wolfgang Gutmann und am Schluss nochmals Johann Krammer waren an der Aufholjagd und der Sicherstellung von zwei Punkten beteiligt. Eine tolle Mannschaftsleistung der Herren III in einer Begegnung mit einem sehr außergewöhnlichen Spielverlauf!

Aufstellung: R.Seidel (1), Lampart (1). T.Hees (2), Gutmann (1), Bohnet (1) und Krammer (2). Doppel: R.Seidel/T.Hees (1), Lampart/Gutmann und Bohnet/Krammer.

Situation: Da das Spiel gegen Nürtingen auf Wunsch der Gäste verlegt werden musste, hat Hochdorf III bisher erst ein Spiel ausgetragen. Eine richtige Einordnung ist daher noch nicht möglich.

 

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TV Hochdorf - TSV Wendlingen II 6:0

Der TSV Wendlingen II hatte vor der Begegnung gegen den TV Hochdorf 3:1 Punkte. Die Gäste traten jedoch nur mit drei Mann an, so dass Hochdorf ein leichtes Spiel hatte, zwei Punkte einzufahren. Bis auf das Eröffnungsdoppel (über 5 Sätze) gingen alle Spiele klar an Hochdorf.

Aufstellung: Gabriel Enderle (1), Christian Enderle (1), Florian Groscurth (1) und Julian Mössinger (1). Doppel: G. Enderle/Chr.Enderle (1) und F. Groscurth/J.Mössinger (1).

Stand: Derzeit belegt Hochdorf mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 2:2 Rang 4. Im nächsten Punktspiel muss man beim SV Nabern III antreten. Dort rechnet man sich gute Chancen aus.

 

U.H.

Ergebnisse vom 24. und 25. Sept

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf – TTC Notzingen-Wellingen 9:4

Herren Bezirksklasse

TTF Neuhausen/F. II - TV Hochdorf II 9:3

 

Spielberichte:

Herren Bezirksliga Gr. 4

TV Hochdorf – TTC Notzingen-Wellingen 9:4

 

Zum Saisonauftakt gelang Hochdorf I im Derby gegen den TTC Notzingen-Wellingen gleich ein doppelter Punktgewinn. Hochdorf musste ohne Marcel Hees antreten. Tim Stäbler vertrat in sehr gut.

Alle drei Doppelspiele gingen zur Eröffnung an den TV Hochdorf und sorgten somit für eine beruhigende Führung von 3:0. Im ersten Einzel unterlag Nico Peller, so dass Notzingen auf 3:1 verkürzen konnte. Im weiteren Verlauf bestätigte Hochdorf die Überlegenheit in den Doppelspielen und gewann insgesamt fünf Einzel in Folge. Das Zwischenergebnis von 8:1 war eine Vorentscheidung. Die Punkte für Hochdorf holten in dieser Phase der Begegnung Nquyen (in 5 Sätzen), Waldinger, Spelter (in fünf Sätzen), Neubauer und T.Stäbler.

Danach hatte Notzingen-Wellingen eine sehr starke Phase und hielt mit drei Einzelsiegen nacheinander zum 8:4 dagegen. Vor allem die Nummer 1 der Gäste (Oliver Rataj) zeigte sich in guter Form. Christian Spelter gewann anschließend auch sein zweites Einzel und stellte den Auftakterfolg von 9:4 sicher.

Aufstellung: Nico Peller, Minh Cac Nguyen (1), Alexander Waldinger (1) Christian Spelter (2), Konrad Neubauer (1) und Tim Stäbler (1). Doppel: Peller/Neubauer (1), Nguyen/Spelter (1) und Waldinger/T.Stäbler (1).

Ausblick: Im nächsten Punktspiel muss Hochdorf I beim TSV Plattenhardt antreten. Termin: 01.10.2016 um 19:30 Uhr.

 

 

Herren Bezirksklasse

TTF Neuhausen/F. II - TV Hochdorf II 9:3

 

Nach dem Aufstieg gab es im zweiten Spiel eine weitere Niederlage. Nachdem die Doppelspiele abgeschlossen waren, deutete sich die relativ klare Niederlage nicht zwingend an. Im ersten Doppel gewann Neuhausen mit 3:1 Sätzen. Das Hochdorfer Doppel 1 mit Tim Stäbler/Maximilian Lang siegte gleichzeitig in drei Sätzen. Das dritte Doppel ging über die Distanz von 5 Sätzen. Neuhausen setzte sich dabei nur knapp durch und ging mit 2:1 in Führung.

In den Einzelspielen waren für Hochdorf lediglich Sebastian Fischle und Cedric Taake erfolgreich. Zwei weitere Einzel gingen im 5. Satz denkbar knapp an die Heimmannschaft. Tim Stäbler und Maximilian Lang hätten in diesen ausgeglichenen Einzelspielen beinahe für ein besseres Ergebnis sorgen können. Dies war leider zu wenig, so dass die TTF Neuhausen/F. II als verdienter Sieger zu werten ist.

 

Aufstellung: T.Stäbler, M.Lang, S.Fischle (1), M.Schrimpf, C.Taake (1) und R.Seidel. Doppel: T.Stäbler/M.Lang (1), S.Fischle/M.Schrimpf und C.Taake/R.Seidel.

Ausblick: Es wird schon in der Anfangsphase der Punktspiele die Prognose zu Beginn der Saison bestätigt. Es zeichnet sich realistisch ab, dass Hochdorf II im weiteren Saisonverlauf gegen den Abstieg kämpfen muss. Neben der eigenen Leistungsstärke spricht auch der Abstiegsmodus In der Bezirksklasse Esslingen dafür. Denn es steigen von 11 Mannschaften 3 Teams direkt ab. Der Viertletzte der Tabelle muss in die Relegation!

Im nächsten Spiel muss Hochdorf nach Frickenhausen. Ein ebenfalls schwerer Gegner. Danach kommt Aichtal II nach Hochdorf. In diesem Heimspiel rechnet man sich etwas aus.

 

Vorschau:

Mi. 28.09.2016

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

18:30 TV Hochdorf – TSV Wendlingen II

Herren Kreisklasse B Gr. 3

20:15 TV Hochdorf III – SPV.05 Nürtingen

 

Fr. 30.09.2016

Herren Bezirksklasse

20:00 TSV Frickenhausen – TV Hochdorf II

 

U.H.

Ergebnisse 17./ 18. September

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II - SV Nabern II 5:9

 

Nachwuchsbereich

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TTF Neuhausen/F. - TV Hochdorf 6:3

 

Spielberichte:

Herren Bezirksklasse

TV Hochdorf II – SV Nabern II 5:9

 

Nach dem Aufstieg in die Herren Bezirksklasse musste Hochdorf II gleich im ersten Heimspiel erkennen, dass es wohl eine schwere Saison werden wird. Der SV Nabern war sehr ausgeglichen besetzt. Hochdorf hielt in weiten Teilen der Begegnung mit. Am Ende musste man jedoch die Leistungsstärke der Gäste anerkennen.

Zunächst konnte Hochdorf II zwei Doppel erfolgreich gestalten. So gelangen Tim Stäbler/Maximilian Lang im fünften Satz und Cedric Taake/Ilkay Deniz mit 3:1 Sätzen jeweils Doppelerfolge. Das dritte Doppel ging an die Gäste aus Nabern.

Im ersten Einzel war Tim Stäbler nervenstark genug für Hochdorf das erste Einzel im 5. Satz zu gewinnen. Damit baute Hochdorf die Führung auf 3:1 aus. Zu diesem Zeitpunkt sah es somit für Hochdorf recht vielversprechend aus. Im weiteren Verlauf zeigte Nabern jedoch enorme Spielstärke und gewann drei Einzel in Folge und ging demzufolge mit 4:3 in Führung. Cedric Taake beherrschte anschließend seinen Gegner in weiten Teilen der Begegnung und glich mit einem schönen Einzelerfolg zum 4:4 aus. Anschließend wurde die Spielstärke des SV Nabern II immer deutlicher. Nochmals gelangen Nabern drei Einzelsiege nacheinander. Damit führte der SV Nabern II vorentscheidend mit 7:4. Sebastian Fischle ließ nochmals etwas Hoffnung aufkommen und verkürzte auf 7:5. Zwei deutliche Einzelsiege (jeweils 3:0) der Gäste stellten am Schluss den verdienten Auswärtserfolg des SV Nabern II sicher.

Aufstellung: T.Stäbler (1), M.Lang, S.Fischle (1), M.Schrimpf, C.Taake (1) und I.Deniz. Doppel: T.Stäbler/M.Lang (1), S.Fischle/M.Schrimpf und C.Taake/I.Deniz (1).

Ausblick: Um ein genaues Bild über die reellen Chancen der Herren II des TV Hochdorf in der Bezirksklasse zu bekommen, müssen noch einige Spiele abgewartet und analysiert werden.

Jungen U18 Bezirksklasse Gr. 1

TTF Neuhausen/F. - TV Hochdorf 6:3

Zu Beginn der Punkterunde reichte es in Neuhausen/F. leider zu keinem Punktgewinn.Die Doppelbegegnungen waren insgesamt ausgeglichen. Im ersten Doppel siegte die Heimmannschaft sehr knapp im fünften Satz. Im weiteren Doppel war hingegen Hochdorf mit 3:0 der Sieger. Alle drei Sätze endeten dabei knapp mit 9:11 für Hochdorf.

Neuhausen begann die Einzelspiele sehr intensiv und konnte sich sofort mit 3:1 absetzen. Anschließend gestalteten Julian Mössinger und Florian Groscurth ihre Einzel erfolgreich. Beide spielten sehr souverän und stellten den Ausgleich zum 3:3 her. Nach den Eindrücken der Doppelspiele und der bisher ausgeglichenen Einzelspiele kam Hoffnung auf einen Punktgewinn auf. Allerdings war man sich bewusst, dass das vordere Paarkreuz der Heimmannschaft sehr stark besetzt war. Leider konnte man in der Schlussphase wenig entgegen setzen. Alle drei Partien endeten jeweils 3:0 für Neuhausen. Endstand somit 6:3 für die TTF Neuhausen/F.

Aufstellung: Gabriel Enderle, Christian Enderle, Florian Groscurth (1) und Julian Mössinger (1). Doppel: G. Enderle/J.Mössinger und C. Enderle /F. Groscurth (1).

 

U.H.

Sponsoren

TV-H auf Facebook TV-H, TT auf Facebook
Aktuelle Tabellen

UPCOMING EVENTS 2018

 

16.05.18, 20:00 Besprechung Mannschaftsaufstellung Saison 2018/19

 

16.05.18, 21:00 Uhr Abteilungsversammlung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hochdorf Tischtennis